[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Technik > Detektoren Hersteller / Marken > Garrett > Thema:

 Neuer Detektor von Garrett , Apex (2020)

Gehe zu:  
Avatar  Neuer Detektor von Garrett , Apex (2020)  (Gelesen 1792 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  1 2   Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
11. April 2020, um 05:20:55 Uhr

Garrett bringt wohl bald einen neuen Detektor raus.  Nennt sich Apex.

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen

Offline
(versteckt)
#1
11. April 2020, um 08:57:51 Uhr

Ist das mal wieder ein leicht veränderter Ace  Narr

Offline
(versteckt)
#2
11. April 2020, um 18:52:53 Uhr

Besten Dank für die Info! Ist schon ein schmieriges Promotion-Video, aber so wie der Typ auf seinen guten alten ACE schwört, geht es mir mit dem AT Pro. Ich laufe mit dem schweren Teil immer noch lieber und finde immer noch mehr als mit meinem neuen ORX. Neulich gleiche Suchzeit (3 h) gleiches Gebiet (Waldhang): 5 zu 1 Münzen für den AT PRO. Ich führe es auf die Vertrautheit mit den Signalen und die deutlich bessere Flächenabdeckung zurück (AT Pro Cors Strike; ORX Ell. HF).

Bis sehr gespannt, in welcher Klasse dieser neue APEX spielen soll. Ein Garrett-Gerät in der unteren Oberklasse wär mal interessant, so als Herausforderer für Equinox und ORX...

  Winken

Offline
(versteckt)
#3
11. April 2020, um 19:39:11 Uhr

Also ein Herrausforder für ORX und Equinox wird das ganz sicher nicht, eher für die Einstiegsklasse um den ACE 250. Ich halte jetzt auch mal nicht hinter dem Berg, dass ich von den Garrett Gurken absolut gar nichts halte, egal in welcher Preisklasse.

« Letzte Änderung: 11. April 2020, um 19:41:09 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#4
11. April 2020, um 21:06:02 Uhr

Wenn ich es richtig verstanden habe,  dann hat der APEX einen Akku ( keine Batterien).
Ist sehr leicht.  
Neues Design und hat neue "Technologie".

Ich bin auch gespannt in welcher Preisklasse der Apex liegen wird.

Offline
(versteckt)
#5
12. April 2020, um 08:30:47 Uhr

Bin auch sehr zufrieden mit dem AT Pro Max vorher AT-Pro. Und was nützt der beste Detektor, wenn man kein Glück hat und ein Pechvogel ist   Grinsend LG Mike

Offline
(versteckt)
#6
12. April 2020, um 08:56:06 Uhr

...oder das Gerät gar ned bedienen kann, siehe yt  Narr

Garrett kann man mögen oder ned, am Markt haben sie sich seit vielen Jahren behauptet  Smiley

Offline
(versteckt)
#7
12. April 2020, um 17:46:52 Uhr

Zumindest die Möhre halte ich für sehr gelungen. Ich mag die.

Außerdem sollen Möhren Glück bringen: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen Grinsend

Offline
(versteckt)
#8
12. April 2020, um 20:13:38 Uhr

Den ersten schwarzen PinPointer fand ich auch top. Super
Über die PinPointer von den konnte man eigentlich nie meckern.

« Letzte Änderung: 12. April 2020, um 20:15:17 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#9
12. April 2020, um 23:24:18 Uhr

Die Pinpointer sind ok!

Offline
(versteckt)
#10
25. April 2020, um 07:42:55 Uhr

Es gibt ein neues Video zum Apex:
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
Bei Min 1:01 kann man einen kurzen Blick erhaschen. Sieht nach S-Gestänge aus. Das Gehäuse ist deutlich kleiner als bei den AT-Maschinen. Ein Spulenkabel ist nicht zu sehen.

« Letzte Änderung: 25. April 2020, um 07:49:32 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#11
25. April 2020, um 10:22:49 Uhr

Die Lautstärke des Eisen-Tons lässt sich vermutlich regeln.

Offline
(versteckt)
#12
25. April 2020, um 11:36:38 Uhr

Na, das ist ja mal ganz was Neues Zwinkernd

Offline
(versteckt)
#13
25. April 2020, um 13:55:15 Uhr

Geschrieben von Zitat von baldur
Na, das ist ja mal ganz was Neues Zwinkernd

Ich seh das ganz entspannt und ergebnisoffen: Sobald das Teil im Verkauf ist und auf Herz und Nieren getestet werden kann, läßt sich eine Beurteilung treffen. Diese sneak previews sind zugegeben lächerlich: Erkenntnisgewinn fast Null und nur das Sondlermaul wässrig gemacht. Machen aber alle Hersteller so, ich erinnere nur an die Minelab-Show zum Vanquish...

Drei ganz massive Nachteile des AT Pro scheinen aber ausgemerzt: Gewicht, Spulenkabel und Kabelkopfhörer. Ich hoffe Garrett bietet serienmäßig auch nicht abschließende Kopfhörer an. Mit den Garrett-Dingern hört man nämlich gar nichts mehr von der Umwelt, da sind die Teile von XP gerade im Wald besser.

Und ja, es stimmt, ich bin ein Garrett-Fan Zwinkernd

Offline
(versteckt)
#14
25. April 2020, um 14:10:18 Uhr

Ich bin zwar kein Garrett Fan, seh das aber auch erstmal vorurteilsfrei. An eine kabellose Spule wie bei XP glaub ich aber nicht. Kleine E-Box und Akku ist heutzutage ja schon eher Standard.

Seiten:  1 2
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor