[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Fundforen > Lesefunde > Glas & Keramik > Thema:

 Wer kann mir bei Bestimmung helfen?

Gehe zu:  
Avatar  Wer kann mir bei Bestimmung helfen?  (Gelesen 593 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
01. August 2021, um 13:15:38 Uhr

Glasscherbe mit Goldfärbung: wie kann man das Alter schätzen?

Tonscherbe: kann diese Scherbe alt sein, oder was Neuzeitliches?

Danke für eure Tipps
Rik


Es sind 2 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

Glasscherbe.jpg
Tonscherbe (2).jpg
Offline
(versteckt)
#1
01. August 2021, um 13:27:59 Uhr

Also die Glasscherbe sieht mir wie Glasschlacke aus.


Michel  Winken

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#2
01. August 2021, um 13:47:06 Uhr

Im Anhang ein weiteres Foto auf dem ersichtlich ist, dass es keine Schlacke ist.Gefäß auf jeden Fall, aber wie alt?
Grüße
Rik


Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

Glasscherbe1.jpg
Offline
(versteckt)
#3
01. August 2021, um 13:50:17 Uhr

Geschrieben von Zitat von Rik
Im Anhang ein weiteres Foto auf dem ersichtlich ist, dass es keine Schlacke ist.Gefäß auf jeden Fall, aber wie alt?
Grüße
Rik


Ah ok, jetzt ist es klar. Zwinkernd 

Michel  Winken

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#4
01. August 2021, um 13:52:19 Uhr

Sorry für das schlechte Foto....

Hinzugefügt 01. August 2021, um 13:56:45 Uhr:

Foto 3


Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

20210801_145459.jpg

« Letzte Änderung: 01. August 2021, um 13:56:46 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)
#5
01. August 2021, um 17:33:18 Uhr

Weise...denke da eher an einen zerbrochene Glasdeckel. Die Tonscherbe ist neuzeitlich 20.Jhd.

        Grüsse  Winken

Offline
(versteckt)
#6
03. August 2021, um 22:51:35 Uhr

Es könnte sich um Waldglas handeln und wäre dann sicherlich einige hundert Jahre alt. Waldglas wurde in kleineren Hütten in Waldgebieten vom MA bis vor der industriellen Revolution hergestellt.

LG Jochen Winken

Offline
(versteckt)
#7
18. März 2022, um 08:15:38 Uhr

Guten Morgen,


 das keramischeFragment stammt von einem Modernen Dachziegel. Das Glasfragment ist ein Flaschenboden, möglicherweise von einer „Onion Bottle“ 18./19. Jahrhundert.
 Typologisch sahdie Flasche etwa so aus…


 Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.andreburgos.com/products/18th-century-onion-bottle

  
 LG

Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor