[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Geschichte > Geschichte des Altertums > Kelten (Moderatoren: maxxblade, zenzi1) > Thema:

 DER KELTE HATTE EINEN SCHLEUDERGANG

Gehe zu:  
Avatar  DER KELTE HATTE EINEN SCHLEUDERGANG  (Gelesen 752 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
09. August 2009, um 13:53:43 Uhr

Hi Gemeinde

Sehr interessante link über die kelten ,


Die Schleuder muss eine gebräuchliche Waffe der Kelten gewesen sein. Gefunden hat man aus Ton gebrannte, ovale Schleudersteine, etwa 40 g schwer. Man kann aber auch Kieselsteine nehmen. Das Konzept ist einfach. Man nimmt die Enden in eine Hand, führt einen Finger durch eine Ende und legt einen Schleuderstein in die Schlaufe. Jetzt kann man von unten werfen oder von oben, je nach dem. Wobei der Wurf von oben treffsicherer ist. Von unter fliegt er weiter. Der Stein fliegt etwa max. 25-100 m oder noch weiter. Einige Steine können den Werfer dann am Hinterkopf treffen. Die Treffsicherheit hängt vom Können des Schützen ab. Sicherlich gab es Wettbewerbe und die Schützen konnten recht gut treffen. Die Schleuder ist im Kampfeinsatz eine mannstoppende Waffe, welche auch von Jugendlichen benutzt werden kann. Es tut verdammt weh, von einem Stein getroffen zu werden

Hier weiterlesen            Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.atuatuca.de/v2/infos/schleuder.php


Gruß willi

Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor