[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Achtung!

Achtung: Dieses Thema wurde geschlossen. Es können deshalb derzeit keine neuen Antworten mehr geschrieben werden

Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  1 2   Nach unten
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 25. Juli 2013, 01:14:11 »
Nach oben Nach unten

ich wiss nicht ob ich hier richtig bin habe diese abzeichen heute  von einem alten mann erworben und weiss nun nicht ob sie was taugen......... den pin gab es zwei mal habe 250 bezahlt er meinte das wäre gut ist das denn auch so

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 8 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

20130724_180306.jpg
20130724_180324.jpg
20130724_180334.jpg
20130724_180402.jpg
20130724_180409.jpg
20130724_180436.jpg
20130724_180452.jpg
20130724_204208.jpg


« Letzte Änderung: 25. Juli 2013, 01:18:26 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 25. Juli 2013, 01:43:35 »
Nach oben Nach unten

auf den ersten blick hätte ich gesagt, dass die sachen gut aussehen!

das EKI hat zwar starke tragespuren sieht aber auch gut aus.

die R.A.D-anstecker sehen auch gut aus!!!!


für 250Euronen würd ich sagen, dass du ein gutes geschäft gemacht hast! Zwinkernd

weiteres werden dir aber die ordenprofis sagen.

mfg j

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #2: 25. Juli 2013, 01:58:00 »
Nach oben Nach unten

das hört sich schon mal gut an er hatte echt noch sagenhaft viel teils selber verliehen bekommen teils von alten kameraden wie er sagte.er war bei der luftwaffe meinte er und war eigentlich echt traurig diese zu verkaufen aber er brauchte das geld und ich musste ihm versprechen damit kein geschäft zu machen .....was auch nicht passiert

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 25. Juli 2013, 02:08:58 »
Nach oben Nach unten

es gibt auch ältere herren die gerne mit jungen militariafuzis geschäfte machen!;D

in der militariabranche is sowieso vorsicht geboten, zwecks echtheit der stücke, die fälscher
werden auch immer besser.


warte aber noch andere meinungen ab!


mfg j

ps.: das eine ist ein flakabzeichen u das andere ein erdkampfabzeichen, beide der luftwaffe (sieht man am adler)

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 25. Juli 2013, 02:11:00 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 25. Juli 2013, 08:53:50 »
Nach oben Nach unten

Servus,

ganz ehrlich! Mir wollen das Erdkampfabzeichen und das Flakabzeichen nicht so Recht gefallen. Der Nadelbock gefällt mir bei beiden nicht. Welche Hersteller stehen wo drauf? Kann es leider nicht lesen. An das EK trau ich mich gar nicht ran. Von den RAD Abzeichen mach bitte noch Fotos von der Rückseite.

Hinzugefügt 25. Juli 2013, 08:54:57:

Die Nadel passen auch nicht m.n.M.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 25. Juli 2013, 08:57:31 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 25. Juli 2013, 09:18:04 »
Nach oben Nach unten

hier kannst du deine stücke preisgünstig auf echtheit überprüfen lassen:

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.bichlmaier-verlag.de/pruefungen.html


Hinzugefügt 25. Juli 2013, 09:31:40:

wert bei echtheit der stücke laut sammlerkatalog(bichlmaier/hartung-2013/2014):

ek-1: 200€

flakkampfabzeichen (ohne einsatzzahl): 330€

erdkampfabzeichen (ohne einsatzzahl): 300€

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 25. Juli 2013, 09:31:41 von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #6: 25. Juli 2013, 09:35:40 »
Nach oben Nach unten

Flak- und Erdkampfabzeichen sind m.E. neuzeitliche Gurken.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #7: 25. Juli 2013, 11:47:02 »
Nach oben Nach unten

war heute im auktionshaus berlin für militaria...die meinten die sind echt. die wollten 600 für alles geben sogar ohne handeln......die meinten die nadeln könnten nachträglich angebrach tsein muss aber nicht da die hellen stellen auch so entstehen können  stempel sind erdkampfabzeichen osang dresden oder so flakabzeichen irgendwas mit junkers

Hinzugefügt 25. Juli 2013, 11:54:49:

würde gerne auch mal wissen woran man das denn jetzt erkennt das sie unecht sind. der mann hatte sogar fotos von sich wo er die orden trägt also ein paar davon .....haben die damals im krieg echt schon fälschungen verteilt nur um ihre leute bei der stange zu halten

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 25. Juli 2013, 11:54:49 von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #8: 25. Juli 2013, 12:59:07 »
Nach oben Nach unten

Im Krieg haben die natürlich keine Kopien ausgegeben. Kopien sind alle Stücke die nach 1945 hergestellt worden sind. Das es Fotos gibt wo der Träger mit seinen Auszeichnungen zu sehen ist gibt es viele. Das heist aber nicht das er noch seine Originalen hat. Er könnte sie ja nach dem Krieg verloren haben oder musste sie abgeben.
Nach dem Krieg haben einige Veteranen ihre Auszeichnungen auf irgend welchen Märkten gekauft. Denen war egal ob Original oder Kopie.
Ich hatte mal den Fall das ein Jemand von seinem Opa die Orden geerbt hatte und sie verkaufen wollte. Es waren alles Polenkopien.
Also wenn das Berliner Auktionshaus Dir die Sachen als Original bestättig hat ist doch alles super. Die haben richtig Ahnung davon. Für mich zählte nur der Eindruck.

Glückwunsch zu Deinen Originalen
 Smiley

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #9: 26. Juli 2013, 01:33:39 »
Nach oben Nach unten

@monty

suche im internet nach dem jeweiligen orden + HERSTELLER u vergleiche die feinheiten der herstellung!!!!!

die ordenkunde ist schon fast eine wissenschaft für sich!

od du kannst deine orden in diversen militariaforen online stellen.


vielleicht solltest du die orden noch einem anderen auktionshaus vorzeigen!?!?!?!!?

den händler könntest du persönlich kontaktieren, is vielleicht in deiner nähe:

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.militaria-berlin.de/main/content.htm



mein tipp: zeige nie alle orden zugleich her, behalte deine orden immer in den augen, sonst bekommst eine gurke statt deinem stück zurück!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ist einem militariasammler in einem bekannten auktionshaus passiert.



lass dich von den leuten im inet nicht verunsicher, manche sagen dir, dass die sachen nix wert sind u wollen sie dir für kleines geld abschwatzen.
andere sinds dir vlt auch neidig u sagen dir darum, dass das keine echten sind!

also geniesse die militaria"freunde" mit vorsicht, wenn du selber keine ahnung von militaria hast! Zwinkernd

ach, es gibt preise für orden die zahlen sammler an sammler u es gibt die händlerpreise.
die differenz von sammler zu händler ist ein grosser unterschied manchmal!

wenn dir also ein auktionshaus freiwillig 600Euronen zahlt, dann sind die im wiederverkauf wahrscheinlich so 800-900Euronen wert alle orden zusammen! Grinsend

sollte auch mal gesagt sein
ich wünsch dir viel glück bei deiner echtheitsbestimmung, wird schon werden...



mfg j

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 26. Juli 2013, 01:40:04 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #10: 26. Juli 2013, 09:55:09 »
Nach oben Nach unten

Hallo,

als sehr gute Quelle für Infos rund um die Echtheitsbestimmung von O&E ist dieses Fachforum zu sehen:
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen


Da kannst Du andere Stücke mit gleichem Hersteller suchen und selbst vergleichen oder Deine Stücke nochmals zur Diskussion stellen.

Da hat man alle Spezialisten beisammen für die verschiedenen Kategorien z.B. Auszeichnungen Luftwaffe und eben EK's.
Die modernen Kopien sind nunmal so gut, daß man sie ohne jahrelange Beschäftigung mit der Thematik und ohne andere Spezialisten 
nicht erkennen kann - wie z.B. auch diese "Floch"- Kopien, die unlaublich detailgetreu gefertigt werden...

Grüße,
Adebar

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #11: 26. Juli 2013, 12:08:21 »
Nach oben Nach unten

Leider sind das Gurken, sorry

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #12: 26. Juli 2013, 12:15:50 »
Nach oben Nach unten

Und warum sollen da Gurken sein ? Vielleicht erklärst du es den Nichtwissenden so wie mir mal.

Gruß Michael

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #13: 26. Juli 2013, 14:04:18 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
@monty

suche im internet nach dem jeweiligen orden + HERSTELLER u vergleiche die feinheiten der herstellung!!!!!

die ordenkunde ist schon fast eine wissenschaft für sich!

od du kannst deine orden in diversen militariaforen online stellen.


vielleicht solltest du die orden noch einem anderen auktionshaus vorzeigen!?!?!?!!?

den händler könntest du persönlich kontaktieren, is vielleicht in deiner nähe:

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.militaria-berlin.de/main/content.htm



mein tipp: zeige nie alle orden zugleich her, behalte deine orden immer in den augen, sonst bekommst eine gurke statt deinem stück zurück!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ist einem militariasammler in einem bekannten auktionshaus passiert.



lass dich von den leuten im inet nicht verunsicher, manche sagen dir, dass die sachen nix wert sind u wollen sie dir für kleines geld abschwatzen.
andere sinds dir vlt auch neidig u sagen dir darum, dass das keine echten sind!

also geniesse die militaria"freunde" mit vorsicht, wenn du selber keine ahnung von militaria hast! Zwinkernd

ach, es gibt preise für orden die zahlen sammler an sammler u es gibt die händlerpreise.
die differenz von sammler zu händler ist ein grosser unterschied manchmal!

wenn dir also ein auktionshaus freiwillig 600Euronen zahlt, dann sind die im wiederverkauf wahrscheinlich so 800-900Euronen wert alle orden zusammen! Grinsend

sollte auch mal gesagt sein
ich wünsch dir viel glück bei deiner echtheitsbestimmung, wird schon werden...



mfg j



Das sind leider keine Einzelfälle mehr ...

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #14: 26. Juli 2013, 15:00:33 »
Nach oben Nach unten

beim erdkampfabzeichen allein schon die nadel und nadel aufhaengung. zb.  Aber ganz ehrlich, allein am preis weiss mann das doch schon.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten:  1 2   Nach oben
Gehe zu:  
Achtung!

Achtung: Dieses Thema wurde geschlossen. Es können deshalb derzeit keine neuen Antworten mehr geschrieben werden


Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor