[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
xxx
Avatar
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  1 2   Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
13. September 2020, um 17:42:22 Uhr

Da freuen sich ja wieder die Befürworter für ein Verbot. Wenn das so weiter geht, wird es wohl auch nicht mehr lange dauern.
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/berlin-magnetangler-fischt-granate-aus-spree-72885716.bild.html

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/munitionsartiger-gegenstand-in-mitte-entdeckt


Offline
(versteckt)
#1
13. September 2020, um 18:25:13 Uhr

eigentlich kann man froh sein wenn die Altlast ans Tageslicht kommt       Zwinkernd    meine Meinung       Smiley Smiley


Gruß xp 68

Offline
(versteckt)
#2
13. September 2020, um 18:59:47 Uhr

hallo,

Naja, wenn es alle melden würden dann wäre es schon gut.  Das machen aber nicht alle.
Genauso wie beim Sondeln. In einigen Gebieten liegen dann eben regelmäßig Granaten/Munition einfach so in der Gegend rum.
In manchem Fall ist es schon besser die Sachen bleiben da wo sie sind !

mfg

« Letzte Änderung: 13. September 2020, um 19:00:56 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#3
13. September 2020, um 19:12:08 Uhr

und es wäre besser, wenn die Presse einfach über so einen Mist nicht berichten würde. Nach jedem Beitrag dazu klickt bei den Online Shops für Magneten die "Bestellen"-Taste...

Offline
(versteckt)
#4
13. September 2020, um 23:44:19 Uhr

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.bz-berlin.de/data/uploads/2020/09/cfee1ef5-a569-4c75-b18e-952_1600013508-768x432.jpg

Da hat er eine Umarex "Browning GPDA"-Gaspistole aus der Spree gezogen. Grinsend

Offline
(versteckt)
#5
14. September 2020, um 13:25:29 Uhr

Geschrieben von Zitat von Such!
und es wäre besser, wenn die Presse einfach über so einen Mist nicht berichten würde. Nach jedem Beitrag dazu klickt bei den Online Shops für Magneten die "Bestellen"-Taste...

Ah ja?! Also ich finde solche Berichte eher abschreckend.

Gruß,
Günter

Offline
(versteckt)
#6
14. September 2020, um 15:35:03 Uhr

Hier könnt ihr dabei sein
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.youtube.com/watch?v=v4pUaLzMLTk&ab_channel=MaScottchen%26Co


Offline
(versteckt)
#7
14. September 2020, um 17:15:11 Uhr

Brain Damage   Nono

Offline
(versteckt)
#8
14. September 2020, um 17:29:46 Uhr



Hmm, weiß nicht genau. Das Teil lag da jetzt 75 Jahre im Wasser. Da in dem Kanal geht auch keiner Baden.
Ein Angler holt das Teil da auch nicht raus. Ist das wirklich gefährlich wenn das in 3 meter Tiefe vergammelt ?

Könnte der Sprengstoff durch den vergammelten Zundmechanismus überhaupt noch zum umsetzen gebracht werden ?
Also nur durch Korrosion ? Ich finde auch das Argument "Naturschutz" weil ich drei alte Fahrräder aus dem Fluss gezogen habe lächerlich.
In jeder Hafenstadt rosten tausende meter Spundwände vor sich hin...

mfg


Offline
(versteckt)
#9
14. September 2020, um 17:31:20 Uhr

Fürchterliche Wichtigtuerei!

Offline
(versteckt)
#10
14. September 2020, um 22:07:15 Uhr

Daumen rauf dafür dass sie den Roller aus dem Wasser geholt haben. Die Akkus sind sehr giftig, deswegen gibt es mittlerweilse ganze Tauchervereinigungen die nurnoch diese Roller aus den diversen Hafenbecken holen bspw.
Und die Granate war ja wohl keine Überraschung, in der Spree...

Offline
(versteckt)
#11
15. September 2020, um 06:29:09 Uhr

Besser wäre es, wenn es Vereinigungen gäbe, die diese idioten, welche die Roller in die Gewässer werfen, wieder nach Hause fliegen würden.

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#12
15. September 2020, um 08:53:28 Uhr

Das liegt wohl eher an der Erziehung als an der Herkunft. Für Hamburg kann ich sagen, das diese Idioten in sämtlichen Nationalitäten zu finden sind, Deutsche eingeschlossen.

Offline
(versteckt)
#13
15. September 2020, um 13:15:10 Uhr

Die Verblödung nimmt keine Rücksicht auf Stand oder Nationalität

Siehe die Konstruktöre solcher Roller und sonstigem Elektrosch..ß

Offline
(versteckt)
#14
15. September 2020, um 13:22:53 Uhr

Geschrieben von Zitat von MichaelP
Für Hamburg kann ich sagen, das diese Idioten in sämtlichen Nationalitäten zu finden sind, Deutsche eingeschlossen.

Kann ich nur zustimmen. Ich als Deutscher in xter Generation würde diese Gehwegversperrer auch am liebsten versenken, verbrennen oder in die Luft sprengen! Grinsend 

Viele Grüße,
Günter

Seiten:  1 2
Gehe zu:  
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor