[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 29. November 2019, 17:05:43 »
Nach oben Nach unten

Ich sage nur Typisch....

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Vechta-Weltkriegs-Bomber-wird-ein-teurer-Fund,vechta726.html?fbclid=IwAR0IrzxQLEFfcFK-xIolj1hVdTHZxjXwBE5zsk-1qNkhaubnUGzWRO2BoLs


Gruß Tigersteff

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 29. November 2019, 17:16:41 »
Nach oben Nach unten

Wenn man bedenkt , wie sonst das Geld verschleudert wird, einfach nur
zum  Kotzen

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 29. November 2019, 17:21:02 »
Nach oben Nach unten

So ist es leider  Unentschlossen

Das Leid des Eigners. Könnte ja versehen wenn er das Flugzeug selber abgeschossen hat  Irre
Und vor allem braucht mach einen Archäologen, der den Fund bestimmt  Belehren
Gruß FK

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 29. November 2019, 17:26:29 »
Nach oben Nach unten

Und das Museum macht damit Asche oder was?
Unbegreiflich Idiot

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 29. November 2019, 17:34:06 »
Nach oben Nach unten

Ohne Diskussion sollte der "Staat" die Entsorgung solcher Altlasten übernehmen.

Der Eigentümer hat nichts mit dem WKII zu tun.

Wenn ich sehe, wie das Geld an Leute verschleudert wird, die hier noch nie ins Sozialsysthem eingezahlt haben,
oder die ganzen unsinnigen Milliardenbaustellen  Nono  Nono  Nono

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 29. November 2019, 18:17:41 »
Nach oben Nach unten

Wir hatten auch ein Feld wo ein US Bomber abgestürzt war, da kamen immer wieder Frackteile
aus dem Boden, das Feld lieget heute unter einer Autobahnraststätte, zum Glück.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #6: 29. November 2019, 18:20:38 »
Nach oben Nach unten

Weise ...wenn es ein abgeschossener dt. Bomber der mit Reichsgold beladen wäre, sähe die Sache anders aus.

        In dem Fall, tritt die Rechtsnachfolge der BRD in Kraft. Da tät sich der Olaf die Hände reiben bis die Finger

        Wund wären.  

        Grüsse  Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #7: 29. November 2019, 18:54:30 »
Nach oben Nach unten

Der Staat sollte mal lieber den Kriminellen die Kosten der Fahndung in Rechnung stellen,
aber da wird großzügig in die Steuerkasse gegriffen.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #8: 29. November 2019, 19:30:30 »
Nach oben Nach unten

Sonst muss man immer Fundsachen ab- bzw. zurückgeben, wenn der ehemalige Eigentümer ermittelbar ist- ist bei den Briten nicht anders - alles in Container und ab über den Kanal mit einer fetten Rechnung. Am besten noch vorm Brexit

Grüße Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor