Wildkameras - Seite 2
[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
DetektorForum.de
Google
*
Achtung!
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Einloggen mit eMail Adresse, Passwort und Sitzungslänge
Mit Socialnetwork Konto anmelden
Erweiterte Suche
 
Seiten:  1 2 3   Nach unten
Bookmark and Share
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)
« Antworten #15: 23. August 2017, 08:17:38 »
Nach oben Nach unten

Das sind keine Überwachungskameras mit durchlaufendem Video! Die Kameras funktionieren meistens mit Bewegungssensor. Sobald ein Tier den Sensor auslöst wird ein Foto geschossen. Die Anzahl der Fotos und der Takt der Aufnahmen hängt vom Gerät ab. Die besseren Geräte schicken dem Jäger das Foto aufs Handy. Wen er spontan ist, kann er nämlich schnell das Gewehr greifen und ins Revier fahren.

Ob man die Kamera am Tag ausschalten kann ist bestimmt möglich. Gerade in der Zeit der Bockjagd, erfüllt sie aber auch am Tag Ihren Dienst.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #16: 23. August 2017, 08:24:03 »
Nach oben Nach unten

Nun, Jahrtausende kamen die Jäger ohne solches Zeugs aus....

Was ich bei meiner Reschersche zum Thema gefunden habe, ist, das solche Kameras keinesfalls beliebig aufgestellt werden dürfen, es aber doch nach Belieben gemacht wird.

Mich persönlich stören solche Kameras im Wald, ich komme mir da beobachtet vor

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #17: 23. August 2017, 09:00:52 »
Nach oben Nach unten

ist es nicht so, dass der waldspaziergäger durch tafeln auf denen steht, dass hier gefilmt wird, gewarnt wereden muss? Huch

ich denke das ist die rechtslage.

grüsse

nachtrag:

Ist auf die Videoüberwachung hinzuwiesen?
Ist eine Videoüberwachungsanlage im Einsatz, müssen die Betroffenen auf diese hingewiesen werden. Der Umstand der Beobachtung und die verantwortliche Stelle sind gegenüber den Betroffenen durch geeignete Maßnahmen kenntlich zu machen. Dies kann z.B. durch ein gut wahrnehmbares und möglichst im Zutrittsbereich der überwachten Fläche angebrachtes Schild erfolgen.

-->  Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
www.datenschutzbeauftragter-info.de

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




« Letzte Änderung: 23. August 2017, 09:09:42 von (versteckt) »
Gespeichert
Online (versteckt)
« Antworten #18: 23. August 2017, 09:02:48 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Nun, Jahrtausende kamen die Jäger ohne solches Zeugs aus....
 
Das nennt man Fortschritt Zwinkernd 



Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #19: 23. August 2017, 09:03:13 »
Nach oben Nach unten

Datenschutz hin oder her, man wird auch auf den Straßen gefilmt, und das kostet noch Grinsend 

Ob das erlaubt ist ? Belehren

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #20: 23. August 2017, 09:07:59 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Nun, Jahrtausende kamen die Jäger ohne solches Zeugs aus....

Was ich bei meiner Reschersche zum Thema gefunden habe, ist, das solche Kameras keinesfalls beliebig aufgestellt werden dürfen, es aber doch nach Belieben gemacht wird.

Mich persönlich stören solche Kameras im Wald, ich komme mir da beobachtet vor


vor allem wenn sie gerade in den Wald gerichtet ist sprich auf keinen Futterplatz oder Wildwechsel oder sonstwas für den Jäger relevantes .

   larod

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #21: 23. August 2017, 09:34:54 »
Nach oben Nach unten

@all, Wildkameras haben nicht zwingend etwas mit Wild oder Sondlern zu tun. Die Teile sind da nicht nur Nachts, sondern 24 h scharf geschalten. Ich kenne da in Deutschland ein paar sensible Bereiche, da wurden die Kameras von einer höheren Behörde zur Überwachung der Areale aufgehängt.
Macht einfach einen Bogen um den Bereich und ihr lebt ruhiger.

Gruß

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #22: 23. August 2017, 09:36:45 »
Nach oben Nach unten

Dazu muss man erst mal wissen wo sie überall hängen   Zwinkernd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #23: 23. August 2017, 11:11:23 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Dazu muss man erst mal wissen wo sie überall hängen Zwinkernd


Anders herum. Da sollte man sich vorher informieren was seit 45 im Untergrund dort sein kann. Zwinkernd

Gruß

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #24: 23. August 2017, 13:12:59 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
da wurden die Kameras von einer höheren Behörde zur Überwachung der Areale aufgehängt.


Gerade Behörden würden wohl erstmal darauf hinweisen, daß 1. das Betreten verboten ist...und
                                                                                          2. eine Überwachung erfolgt...
Ich glaube nicht, daß eine Behörde sich über eine Hinweispflicht hinwegsetzt...

Gruß Suchgesicht

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #25: 23. August 2017, 13:49:44 »
Nach oben Nach unten

Da wird wohl irgendwo am Waldrand ein Schild Naturschutzgebiet stehen. Damit ist man seinen Pflichten nachgekommen und die Überwachung dergleichen braucht die Behörde nicht anzuzeigen. Oder steht vor jedem Blitzer am Straßenrand ein Schild ... Noch ein Beispiel. Beim Fußball wo Krawalle zu erwarten sind setzt die BP Wiesbaden Jammer und Mikrowellensender ein. Das wird auch keinem angezeigt. Das merkt man spätestens im Notfall wenn im Umkreis von 30 Km (!) keine Handys/Smartphones funktionieren.

Gruß

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #26: 23. August 2017, 14:08:46 »
Nach oben Nach unten

Auf die Überwachung muss hingewiesen werden. Mit Blitzern kannst das wohl nicht vergleichen.
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.abus.com/ger/Ratgeber/Recht/Rechtliche-Grundlagen/Videoueberwachung


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #27: 23. August 2017, 14:28:21 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Auf die Überwachung muss hingewiesen werden. Mit Blitzern kannst das wohl nicht vergleichen.
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.abus.com/ger/Ratgeber/Recht/Rechtliche-Grundlagen/Videoueberwachung



Da ist der Herr im Irrtum. Die Wildkameras müssen nur angemeldet werden. 

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.wildkamera.net/anwendungsbereiche/rechtliches


Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.anwalt.de/rechtstipps/wildkameras-und-datenschutz_056476.html


Da kocht jedes Bundesland sein eigenes Süppchen.

Gruß

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #28: 23. August 2017, 14:39:07 »
Nach oben Nach unten

Die Frage ist nur ob solche Aufnahmen vor Gericht eine rechtliche Relevanz haben.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #29: 23. August 2017, 15:53:36 »
Nach oben Nach unten

Fotohandy/Smartphone hat heutzutage jeder dabei. 
Nehmt irgend eine Fernbedienung und richtet diese im Fotomodus auf das Fotohandy/Smartphone und drückt irgend eine Taste. Überraschung. Die Wildkameras kann jeder damit orten. Lächelnd
Im Netz findet man derer viele Möglichkeiten wie man die Kameras orten und ausschalten kann.


Gruß

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Seiten:  1 2 3   Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor