[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  1 2   Nach unten
Dieses Thema enthält einen Beitrag der als beste Antwort ausgewählt wurde - Hier klicken um sie anzuzeigen
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 29. März 2020,
um 17:24:32 Uhr »
Nach oben Nach unten

Guten Abend,

Ich habe mir vorgenommen meine Funde immer selbst zu recherchieren, aber hier komme ich wahrlich nicht weiter...

ich habe gestern diesen Anstecker(vermute ich) aus dem Boden geholt. Er lag mitten auf einer großen Wiese in Brandenburg. Leider kann ich mir aus dem Zeichen überhaupt keinen Reim machen. Klar es sieht aus wie ein "Piece" Zeichen, allerdings ist die Aufhängung der Nadel auf der Rückseite etwas höher und nicht mittig gesetzt. Würde also eher darauf hindeuten, dass das Piece Zeichen falsch herum wäre. 
Das Objekt fässt sich an wie Blech, sieht aber aus wie Bronze/Kupfer, wobei die Halterung der Anstecknadel wirkt, als wäre sie später erst dazu gekommen. Wiegt nur 14g.

Kann mir jemand bei der Bestimmung helfen?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 4 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

_MG_8637.jpg
_MG_8638.jpg
_MG_8659.jpg
_MG_8663.jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 29. März 2020,
um 17:28:35 Uhr »
Nach oben Nach unten

hallo

scheind kupfer blech zu sein

sieht nach selbst gemacht oder handarbeit aus

nicht so alt

gut fund Reiter

buschi50 Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 29. März 2020,
um 17:35:32 Uhr »
Nach oben Nach unten

Das ist eine Rune, kein Peace-Zeichen ;-)

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 29. März 2020,
um 17:42:04 Uhr »
Nach oben Nach unten

Jep, Algiz.

Könnte aus den 1920 ern stammen

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 29. März 2020,
um 17:45:08 Uhr »
Nach oben Nach unten

Seit 1958 benutzt die Friedensbewegung das Logo, kann natürlich aus der Anfangszeit sein. Glaube nicht, das es in den letzten 10 Jahren verloren wurde, dafür siehts mit schon zu patiniert aus.
Aber es gibt auch eine Rune die so aussieht Nullahnung  Vielleicht ist es auch ganz was anderes.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #5: 29. März 2020,
um 17:46:39 Uhr »
Nach oben Nach unten

Wow das ging ja super schnell.

Ja an eine Rune habe ich auch schon gedacht, wusste nur nicht wo ich anfangen soll zu suchen Lächelnd

Vielen Dank!

Hinzugefügt 29. März 2020,
um 17:50:40 Uhr:


Fällt mir auch schwer das zeitlich zuzuordnen, auf der Wiese fand ich bisher alles von 1 Pfennig von 1814 bis 50 DDR Pfennig 1958 alles mögliche. Auch eine niedliche Brosche...aber das ist ein anderes Thema  Grinsend

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 29. März 2020,
um 17:50:40 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst
»
Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #6: 29. März 2020,
um 18:02:54 Uhr »
Nach oben Nach unten

hallo

gab es nicht im 3 reich ein abzeichen mit der rune

frauen verein oder so

gut fund Reiter

buschi50 Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #7: 29. März 2020,
um 18:39:43 Uhr »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
hallo

gab es nicht im 3 reich ein abzeichen mit der rune

frauen verein oder so

gut fund Reiter

buschi50 Winken



Ja, NS-Frauenschaft hieß das glaub ich.
Ich hab diese Rune aber auch schon auf Holzkreuzen von gefallenen SS-Männern gesehen, da war sie anstatt eines Kreuzes vor dem Todesdatum abgebildet.

Winken


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #8: 29. März 2020,
um 18:44:42 Uhr »
Nach oben Nach unten

Hmmm, also der Ort ist auf jedenfall in der Nähe von...wie soll man sagen, etwas ex Militärischem. Das kann schon evtl. sein.
Aber ich hab das aus allen Winkel fotografiert und konnte nirgens ein Datum oder Inschrift erkennen.

Ich finde auch, dass es für das 3. Reich etwas zu "Laienhaft" angefertigt wurde...sieht eher wie "Selbstgehämmert" aus. Man sieht ja auch auch noch leicht die Hammerschläge.

Achja, aber ich hab der Nähe alte Dosen und Munition gefunden, welche auf die Zeitspanne hindeuten könnte...eine zerstörte Mundharmonika etc....
Aber gut...wo findet man das nicht in Brandenburg, das muss ja nichts heißen.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 29. März 2020,
um 18:47:34 Uhr von (versteckt)
»
Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #9: 29. März 2020,
um 23:31:19 Uhr »
Nach oben Nach unten

Für mich ist das auch "Hippie-Grabenkunst" aus der Flower-Power-Zeit.

Der Kreis um die Rune ist doch ganz typisch für das Peace-Symbol.

Viele Grüße,
Günter

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #10: 30. März 2020,
um 09:30:15 Uhr »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Für mich ist das auch "Hippie-Grabenkunst" aus der Flower-Power-Zeit.

Der Kreis um die Rune ist doch ganz typisch für das Peace-Symbol.

Viele Grüße,
Günter



Ja schon Günter, aber ist denn bei dem Peace oben die Rune nicht zum Kreiß immer verbunden geschlossen.

lg Lanze

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #11: 30. März 2020,
um 10:15:23 Uhr »
Nach oben Nach unten

Das ist die Algiz-Lebensrune. Die Brosche stammt ganz sicher aus der Zeit zwischen 1910 und 1940.

Magische Wirkungen der Rune Algiz

  • Schutz und Verteidigung
  • Stärkung der Lebenskraft
  • Entlarvung von Illusionen und Fremdsuggestionen (Besetzungen)
  • Talismane für Wohlstand, Information und Weisheit

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #12: 30. März 2020,
um 12:20:11 Uhr »
Nach oben Nach unten

Da ich mir die Fundstellen immer markiere werde ich demnächst dort nochmal den Umkreis a sondeln. Diesen Anstecker hatte ich mehr oder weniger zufällig gefunden beim Laufen.Vielleicht finde ich dort noch andere Sachen und kann das dann näher eingrenzen. Die stelle ich natürlich 
hier rein.
Ich tippe aber inzwischen auch auf eine Rune. Dort waren ein paar wenige Bauernhäuser im 19jhd, später im 10km Umkreis Kasernen der Sowjets, eine Bahnlinie und andere militärische Gebäude.

Auf jeden Fall vielen Dank für die tollen Antworten!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #13: 30. März 2020,
um 15:35:15 Uhr »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Ja schon Günter, aber ist denn bei dem Peace oben die Rune nicht zum Kreiß immer verbunden geschlossen.

Das könnte ganz einfach daran liegen, dass dem Macher nicht das geeignete Werkzeug vorlag, um einen geschlossenen Kreis zu punzen.

Viele Grüße, 
Günter

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Als beste Antwort ausgewählt von Kolumnuss 30. März 2020,
um 12:21:42 Uhr
Offline (versteckt)
« Antworten #14: 30. März 2020,
um 17:34:27 Uhr »
Nach oben Nach unten

Hier wurden ähnliche Stücke angeboten, alle im identischen "groben" Stil:

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.the-saleroom.com/de-de/auction-catalogues/berliner/catalogue-id-bahg10000/lot-881c3723-18a5-42b1-a3df-a49d016e2643


https://cdn.globalauctionplatform.com/7b734576-8df4-437b-827c-a49d015bfb02/96f5458d-baa3-47fb-bd33-a49e01370cc9/original.jpg
 Anstecker mit "Piece" Zeichen?



Beschreibung:

"SAMMLUNG RUNEN-BROSCHEN, 13 St., tls. Silber, tls. Bronzeblech bzw. Tombak/verslb., gehämmert, m. verschied. Runen, Sig, Odal, Fehu, Algiz, Berkana, Wolfsangel etc., 2x als Gürtelschließe gearbeitet, vermutlich f. Darstellung v. Germanen, hist. Umzüge etc., sonst broschiert, Ø 40 bis 58 mm, etwa 1933-1938"

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://cdn.globalauctionplatform.com/7b734576-8df4-437b-827c-a49d015bfb02/96f5458d-baa3-47fb-bd33-a49e01370cc9/original.jpg



Gespeichert
Seiten:  1 2   Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor