[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Fundforen > Schmuck und Zierrat (Moderator: ich bin´s) > Thema:

 Was hätte das sein können?

Gehe zu:  
Avatar  Was hätte das sein können?  (Gelesen 693 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
06. Dezember 2023, um 13:25:59 Uhr

Hallo zusammen,
so ein kleines rundes Objekt habe ich zufällig in Schrottkiste entdeckt. Zuvor war total und hart verkrustet,  so dass ich keine Chance gesehen hatte, das irgendwie sauber zu machen. Wollte trotzdem doch wissen, was das war, bevor ich das entsorge.
Eine Seite hat ein antikes Motiv,  andere ist blank. Vielleicht war das ein Knopf, Ring  oder in einem anderen Schmuck ?
Schöne Grüße,
Andrej


Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

20231206_073920.jpg
Offline
(versteckt)
#1
06. Dezember 2023, um 13:42:23 Uhr

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.acsearch.info/search.html?id=2780612


Hi.
Das ist eine römische Siliqua.  Also eine Silbermünze.
Da ist eine dicke Schicht Hornsilber (Belag) drauf.
Leg sie mal in Zitronensäure und zwischendurch mit Natron zwischen den Fingern reiben. Dann gut abspülen.

Mach aber bitte noch ein Bild der Vorderseite.
Die sind recht selten.

Gruß CR

Hinzugefügt 06. Dezember 2023, um 13:44:43 Uhr:

Hier erkennt man schon das Silber


Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

Screenshot_20231206_134333_Samsung Internet.jpg

« Letzte Änderung: 06. Dezember 2023, um 13:44:44 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#2
06. Dezember 2023, um 14:55:17 Uhr

An eine Münze glaube ich nicht. Ist dünner als römische Münzen ( es sei denn eine Seite abgeschliffen gewesen). Und es scheint doch eine Kupferlegierung zu sein. An der Kante erahne ich so was wie Befestigungselemente, als ob das irgendwo eingefasst wurde.
Ich denke, das war so was wie Modeschmuck mit Nachmachung einer römischen Münze.
Allerdings hätte ich lieber einen Römer)))
Beste Grüße,
Andrej


Es sind 2 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

20231206_144826.jpg
20231206_144842.jpg
Offline
(versteckt)
#3
06. Dezember 2023, um 15:15:16 Uhr

Hi.

Ok, mit den weiteren Bildern sieht das schon anders aus.  Ohne die glatte Seite hätte man noch von einer antiken Fälschung mit Kupferkern ausgehen können. 
Aber das passt definitiv die glatte Seite nicht hin. 
Wird dann wohl LEIDER doch nur ein moderner Anhänger sein, der die Rückseite mit VRBS ROMA zeigt.

Da sieht man mal wieder wie wichtig es ist Bilder aller Seiten zu zeigen. 

Gruß CR

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#4
06. Dezember 2023, um 15:40:04 Uhr

Das stimmt. Das Bild war ohnehin nicht wirklich aussagekräftig. und ohne andrere Seite. Wenn man in der Hand hat, sieht man besser, während Bilder trügen manchmal.
Viele Grüße,
Andrej

Offline
(versteckt)
#5
07. Dezember 2023, um 16:14:09 Uhr

Das scheint stempelgleich mit dieser Fantasie-Münze zu sein. "URBS ROMA" Revers gibt es bei Septimius überhaupt nicht. 

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.colleconline.com/de/items/61315/monnaie-antique-romaine-septime-severe-denier-vrbs-roma



Generell ist es ein seltener Revers-Typ. Und mit einem Schild als Sitz finde ich nur diese eine Münze. Und sie sind extrem selten.
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://en.numista.com/catalogue/pieces214522.html


Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor