[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Schatzplanet > Nachrichten & Presse > TV & Radio Tips (Moderator: historyman) > Thema:

 Botschaften aus der Eiszeit

Gehe zu:  
Avatar  Botschaften aus der Eiszeit  (Gelesen 1225 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
30. August 2008, um 17:29:21 Uhr

ZDF
        So, 31.08.2008,
19:30 - 20:15 Uhr
Code der Götter - Botschaften aus der Eiszeit
Film von Wolfgang Ebert    Doku 

Als die kleine Maria de Sautuola 1879 mit ihrem Vater im nordspanischen Altamira eine Höhle mit einzigartigen Felsmalereien entdeckt, halten die Zeitgenossen die eindrucksvollen Bilder zunächst für eine dreiste Fälschung. Doch inden folgenden Jahrzehnten werden in Spanien und Südfrankreich immer mehr farbig ausgestaltete Grotten gefunden - wie La Garma, Lascaux, Chauvet und unzählige andere. Niemand ahnte damals, dass die Kunstwerke aus der Eiszeit stammen, denn die Menschen jener Epoche galten als Wilde ohne jede Kultur. Inzwischen haben wissenschaftliche Datierungen bewiesen: Die Malereien sind bis zu 30.000 Jahre alt. Sie zeigen Herden von Wisenten, Mammuts, Pferden und Nashörnern sowie geheimnisvolleZeichen und Markierungen. Unebenheiten im dreidimensionalen Fels nutzten die Eiszeitler in genialer Weise, um den Tieren Lebendigkeit und plastische Ausdruckskraft zu verleihen.

Die Frage nach Zweck und Bedeutung der Motive beschäftigt die Forschung seit langem. Zunächst glaubten die Experten, dass die Menschen einst an magischen Orten ihr Jagdglück beschworen. Denn das Überleben der Urzeitler hing von den Tieren ab, die sie erlegten. Doch die bemalten Wände sind nicht leicht zugänglich am Eingang der Höhlen zu finden, sondern meist tief im Inneren der weit ver-zweigten unterirdischen Labyrinthe. Selbst heute ein aufwändiges Unterfangen, in den Bauch der Erde vorzudringen, für die Maler damals sicher eine lebensge-fährliche Aktion. Warum nahmen sie den Abstieg in die Finsternis auf sich? Glaubten sie, im Dunkel der Höhlen Naturgeistern, Göttern oder ihren Ahnen zu begegnen? Vieles spricht dafür, dass die Menschen vor vielen Jahrtausenden in den Grotten die Initiation der jungen Sippenmitglieder feierten. Vermutlich, so eine These, schufen Schamanen die kunstvollen Bilder - als Brücke zwischen der diesseitigen und jenseitigen Welt. Womöglich bergen die Bilder aber auch Hinweise auf Jagdmethoden oder die ertragreichsten Wildgebiete.

Der Film begleitet renommierte Forscher auf ihrer Reise in die Unterwelt und zeigt in spektakulären Bildern, wie die Wissenschaftler mit moderner Technik versuchen, das kostbare Erbe für kommende Generationen zu bewahren. Spielszenen und Computeranimationen geben Einblick in den Alltag der Eiszeitler von Altamira, Lascaux und Chauvet und entschlüsseln die geheimnisvollen Bot-schaften aus grauer Vorzeit.


Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor