[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Schatzplanet > Nachrichten & Presse > TV & Radio Tips (Moderator: historyman) > Thema:

 Unterwegs mit dem Sondengänger

Gehe zu:  
Avatar  Unterwegs mit dem Sondengänger  (Gelesen 3718 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  Prev 1 2    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#15
23. Februar 2022, um 22:13:22 Uhr

Warum muss man als Sondler eigentlich immer Interesse an Geschichte haben? Warum darf man nicht einfach nur Lust haben tatsächlich einen vergrabenen wertvollen Schatz zu finden?

Offline
(versteckt)
#16
23. Februar 2022, um 22:19:07 Uhr

Geschrieben von Zitat von Jacza
Warum muss man als Sondler eigentlich immer Interesse an Geschichte haben? Warum darf man nicht einfach nur Lust haben tatsächlich einen vergrabenen wertvollen Schatz zu finden?

Ein treffliches Argument! Super 

An dieser Stelle möchte ich auch gleich mal wieder betonen, dass das DF für alle Sondengänger da ist - vom Heimatforscher bis zum Schatzjäger.

Offline
(versteckt)
#17
23. Februar 2022, um 22:19:26 Uhr

auf die Diskussion habe ich keine Lust ....um die gehts hier auch nicht.... die Leute die durch effekthascherische TV Sendungen oder YT uber zum Hobby kommen sind keine Lobbyarbeiter... das zweite egoistische: Je mehr kommen desto weniger kann ich finden.... und je mehr bekloppte kommen desto höher die Wahrscheinlichkeit einer totalen Reglementierung Lobby-Arbeit machen höchstens die Detektorhändler damit auch jeder der Hirnis schön los laufen kann ....  und mich die Bauern ankacken das ich die Löcher nicht zumache und meinen Dreck nicht mitnehme....schönen Dank!
Mehr Leute verträgt unser Hobby nicht! Und das mit der Lobby halte ich für Quatsch wer nicht mal in der Lage ist seinen müll mitzunehmen die Löcher zu zumache und sich auf Bodendenkmälern rumtreibt...mit solchen Leuten werde ich sicher keine Lobbyarbeit betreiben. Jeder zusätzliche ist zu viel!

Offline
(versteckt)
#18
23. Februar 2022, um 22:25:02 Uhr

Geschrieben von Zitat von Paiden69
Jeder zusätzliche ist zu viel!

Dir ist aber schon bewusst, dass du auch mal so ein Zusätzlicher warst? Und wenn ich deine Vorstellung hier im DF lese, ist das noch gar nicht so lang her. Wären wir alte Hasen (und ich bin mit Start 2005 eigentlich nicht mal ansatzweise einer) so drauf wie Du, fänden wir es äußerst scheiße (um mal deine Wortwahl zu verwenden), dass Du vor ein paar Jährchen auch zu diesem Hobby gefunden hast!

Offline
(versteckt)
#19
23. Februar 2022, um 22:38:42 Uhr

Ich bin ca. 20 Jahre in der Heimatgeschichte unsers Ortes unterwegs...die Sonde kam dazu ich habe diverse Funde unserem Stadtmuseum überlassen... ich mache das aus geschichtsverbundenheit nicht aus Gier!  darüberhinaus geht es um den Hype der letzten 2 - 3 Jahre...  Ich habe es auch nicht nötig irgendwelche Funde zu verschärbeln...die leute die nen Scheiß Reichspfennig posten zusammen mit...was ist das für eine Münze und was ist die Wert ... das sind die Leute die durch
YT angesprochen werden...und mal im ernst das DF Forum möchte doch auch nur das es viele sind....oder?
Aber ändern kann man es eh nicht von daher sollen die Konzes Langes Brüches dieser Welt unser Hobby (oder sich?) weiter berreichern!!!! Vielleicht könnten die ja gleich zum DF verlinken....

In letzter Konsequenz führt dieser Hype zwangsläufig zu nichts Guten das steht fest!

« Letzte Änderung: 23. Februar 2022, um 22:49:51 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#20
23. Februar 2022, um 22:49:29 Uhr

Geschrieben von Zitat von Paiden69
und mal im ernst das DF Forum möchte doch auch nur das es viele sind....oder?

Keine Ahnung, was so ein Forum will - so viel KI steckt da eigentlich nicht drin Zwinkernd.

Aber natürlich ist es im Interesse des Forumbetreibers und auch der User, möglichst viele Mitglieder und somit Beiträge zu haben. Ich selbst bin da auch nicht neidzerfressen, sondern freue mich, hier schöne Funde der Hobby-Kollegen zu sehen. Und dabei ist es mir auch egal, ob die von einem Heimatforscher gemacht wurden, der nicht weiter als 5km von seiner Wohnstätte entfernt sucht, oder von einem Schatzjäger, der dafür quer durch Deutschland (oder gar die Welt) gereist ist.

Offline
(versteckt)
#21
23. Februar 2022, um 22:54:16 Uhr

Ich bin nicht neidisch....ich habe tolle Funde gemacht und ich gönne jedem tolle Funde der diese zu schätzen weiß!

Offline
(versteckt)
#22
23. Februar 2022, um 22:57:43 Uhr

Geschrieben von Zitat von Paiden69
ich gönne jedem tolle Funde der diese zu schätzen weiß

Solange er sie nicht in "deinem" Gebiet macht, wie man aus deinen vorigen Beiträgen rauslesen kann. Zwinkernd

Offline
(versteckt)
#23
23. Februar 2022, um 23:00:11 Uhr

Solange er die Funde in meinem Gebiet ordentlich meldet
Ist mir das vollkommen egal !!!

Hinzugefügt 23. Februar 2022, um 23:00:12 Uhr:


Offline
(versteckt)
#24
23. Februar 2022, um 23:04:41 Uhr

Geschrieben von Zitat von Paiden69
...daher sollen die Konzes Langes Brüches dieser Welt unser Hobby (oder sich?) weiter berreichern!!!! Vielleicht könnten die ja gleich zum DF verlinken....

Die waren hier beide einige Jahre Mitglied. Der Markus, wenn mich nicht alles täuscht, sogar von Anfang an. 
Sind aber beide rausgeflogen, deswegen ist die Idee nicht wirklich gut Zwinkernd
Schade das der Markus auch den Weg gewählt hat.

« Letzte Änderung: 23. Februar 2022, um 23:06:52 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#25
23. Februar 2022, um 23:06:50 Uhr

Geschrieben von Zitat von Paiden69
Solange er die Funde in meinem Gebiet ordentlich meldet
Ist mir das vollkommen egal !!!

Hmm, da muss ich jetzt sagen

Geschrieben von Zitat von Paiden69
Je mehr kommen desto weniger kann ich finden.

klingt ein bisschen anders.

Aber egal, Du wirst den Trend nicht aufhalten können, also solltest Du besser lernen, damit zu leben, ohne dich zu sehr aufzuregen - ist nicht gut für den Blutdruck.

Offline
(versteckt)
#26
23. Februar 2022, um 23:12:09 Uhr

Das mit der Verlinkung war ja auch ironisch gemeint….


« Letzte Änderung: 23. Februar 2022, um 23:13:53 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#27
24. Februar 2022, um 00:27:16 Uhr

Weise...auch bei den Sondlern, um ein altes Sprichwort zu zitieren "trennt sich die Spreu vom Weizen".

       Jeder Trend kippt auch irgend wann uns Gegenteil oder beruhigt sich zumindest. Also was soll das

       Jammern, auch aus den viel beklagten "Neueinsteigern" wird sich ein neuer "Kern" von alten Hasen und

       und verantwortungsvollem Nachwuchs für die Scene ergeben. Noch liegt genug für alle im Boden, da

       brauchts keine Diskrimminierung für Neueinsteiger. Das waren wir alle am Anfang mal.

       Grüsse  Winken

Offline
(versteckt)
#28
24. Februar 2022, um 08:12:43 Uhr

:oBei uns gibt es bald keine Geschichte mehr zu finden. Die freien Ackerflächen sind bald für immer zu betoniert.VerlegenLG Mike

Offline
(versteckt)
#29
24. Februar 2022, um 14:04:19 Uhr

freue mich über jeden Fernsehbeitrag  bei dem unser Hobby der Bevölkerung als normale Freizeitbeschäftigung erläutert wird.
 Mist ist das der Kerl im selbsternannten 3 Meilen Bannkreis um ein Kloster gesondert hat, den ist auch nichts heilig, dafür muß er natürlich in der Hölle schmoren  Grinsend
MfG Smiley

Seiten:  Prev 1 2 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor