[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Schatzplanet > Nachrichten & Presse > TV & Radio Tips (Moderator: historyman) > Thema:

 Terra X - Oak Island - 04.04.2008, 03:25 - 04:10 Phoenix

Gehe zu:  
Avatar  Terra X - Oak Island - 04.04.2008, 03:25 - 04:10 Phoenix  (Gelesen 2402 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
02. April 2008, um 21:30:00 Uhr

Der Fluch von Oak Island: Schatzsucher in Kanada

04.04.2008     03:25 - 04:10       Phoenix

Im Jahr 1795 macht der 16jährige Holzfäller Daniel McGinnis einen Ausflug nach Oak Island, einer der vielen kleinen Inseln in der Mahone Bay vor der kanadischen Atlantikküste in Neuschottland. Er stolpert in eine Vertiefung im Waldboden und entdeckt Reste eines alten Flaschenzuges in den Ästen eines Baumes. Am nächsten Tag kehrt er mit zwei Freunden zurück. Die Jungen beginnen, einen Schacht zu graben: in der Hoffnung, ein Piratenversteck mit kostbarer Beute zu finden. In drei Metern Tiefe stoßen sie auf eine Schicht von Eichenplanken. Etwas Wertvolles entdecken sie jedoch nicht. Bald geht ihnen das Geld aus, und sie müssen die Arbeit einstellen. So begann die längste und mysteriöseste Schatzsuche der Welt. Millionen von Dollar wurden investiert, unzählige Gräben und Tunnel angelegt, mehr als zwanzig Parallelschächte in den Boden getrieben, viele Bohrungen durchgeführt, Gesteinsproben untersucht. Sechs Menschenleben hat "der Fluch von Oak Island" bis heute gefordert. Das Versteck muss von genialen Ingenieuren geplant und mit einer Truppe perfekter Handwerker in monatelanger Arbeit konstruiert worden sein. Nur hochqualifizierte Fachleute, die Tief- und Bergbau vollkommen beherrschten, konnten dieses technische Meisterwerk vollbringen. Immerhin haben die Forscher herausgefunden, dass diese Anlage eine kunstvolle Falle ist. Als sie den letzten, den neunten Holzboden im Schacht entfernten, hoben sie damit nichtsahnend die Vakuumversiegelung der Grube auf. Durch ein fächerförmiges Tunnelsystem an einem künstlich angelegten Abschnitt des Strandes strömte immer wieder Meerwasser ein. Selbst die stärksten Pumpen konnten den Schacht nicht trockenlegen. Und genau das war die Absicht derer, die die Anlage einst bauten. Niemand sollte je auf den Grund der Grube stoßen und finden, was sie versteckt hatten. Was aber könnte dort verborgen sein? Und wer kann dieses technische Wunderwerk konstruiert haben? Der Film rekonstruiert die verschiedenen Phasen der Schatzsuche auf Oak Island von den Anfängen bis zur Gegenwart.

(versteckt)
#1
03. April 2008, um 06:24:16 Uhr

Danke für den Hinweis! Werde ich mir auf jeden Fall ansehen!

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#2
04. April 2008, um 11:59:58 Uhr

Sollte ihn Jemand verpassen wird er bestimmt wiederholt. Zudem kursiert der Beitrag auch auf den einschlägigen P2P Servern. Er ist eine zugekaufte Produktion und viel informativer als die üblichen Terra-X Episoden. Ich kann ihn auf jeden Fall weiterempfehlen. Man erfährt alles wissenswerte über die Suche auf Oak Island.

Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor