[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Seiten: 1    Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 13. September 2018, 21:02:20 »
Nach oben Nach unten

Guten Abend.
Hab dieses UFO gefunden und dachte mir, dass es vielleicht ganz interessant ist.
Grünes gebogenes Bronzeband auf einer Seite verziehrt mit Loch, andere Seite unverziehrt mit dünnem Haken.
Unbiegsam 4mm dick ca. 3cm breit. 
Fundzusammenhänge fangen erst 1750 ca. an, dieses Teil wirkt jedoch für mich Älter.
Wenn jemand weiß was es ist wär ich sehr dankbar, gruß Sondelwolf.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 3 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

20180913_213352 (800x492).jpg
20180913_213416 (800x450).jpg
20180913_213434 (548x618).jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 14. September 2018, 11:13:34 »
Nach oben Nach unten

Sieht nach einer germanischen Schnalle des 1/2 Jh. n.Chr. aus. Das andere Loch für den Steg ist wohl abgebrochen.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

Thorsberg 3.jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 14. September 2018, 17:11:16 »
Nach oben Nach unten

Das glaube ich nicht, da fehlt mir die Druckstelle der Schließe (Nadel)
  Belehren

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 14. September 2018, 17:59:40 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Das glaube ich nicht, da fehlt mir die Druckstelle der Schließe (Nadel)
 Belehren


Die gab es in der Zeit noch nicht. Schau Dir meine Beispiele an. Zwinkernd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #4: 15. September 2018, 01:30:10 »
Nach oben Nach unten

Also die Schnallenform erkenn ich auch aber eine Bruchstelle nicht. Hat jemand noch eine Idee? Smiley

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 15. September 2018, 07:46:30 »
Nach oben Nach unten

Es dürfte sich hier um einen abgerissenen Henkel, aus Buntmetall, eines Topfes handeln.

Die Fotos sind ein gutes Beispiel, wie man ein Artefakt nicht fotografieren sollte. Das Millimeterpapier hat auch nur dann Sinn wenn der Gegenstand "richtig" aufgelegt wird.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #6: 15. September 2018, 09:51:18 »
Nach oben Nach unten

Mhhh dafür scheint mir diese umgeknickte Stelle zu dünn. In welche Zeit würdest du den schätzen? Wie werden die Fotos deiner Meinung nach denn besser? Zwinkernd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #7: 15. September 2018, 18:30:25 »
Nach oben Nach unten

Bei Millimeterpapier rechtwinklig zur längsten Achse. Damit man die Masse "ablesen" kann.
Fotos; Von Oben, von unten, von vorn und von hinten. Das sind 4 Bilder die im allgemeinen reichen.
Eventuell noch von der Seite. 
Nach Möglichkeit rechtwinkelig zur Aufliegefläche damit keine Verzerrungen auftreten.   Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #8: 16. September 2018, 21:49:50 »
Nach oben Nach unten

ok ich bin Donnerstag wieder Zuhause da werd ich neue Bilder machen. Hat von den Experten jemand npch ne Idee oder kann das mit der Schnalle 1/2jh. bestätigen?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #9: 20. September 2018, 10:59:01 »
Nach oben Nach unten

So 4 Bilder für Peter.
Unten/Oben/Hinten/Seite(Breite) von Vorne kann man ja die Maße aus den anderen Bildern ablesen. Gruß Sondelwolf

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 4 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

20180920_113715 (552x800).jpg
20180920_113755 (586x800).jpg
20180920_113808 (691x800).jpg
20180920_114102 (800x420).jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #10: 20. September 2018, 21:09:50 »
Nach oben Nach unten

Das ist schon einmal lobenswert das du neue Bilder gemacht hast. Leider komme ich von meiner Theorie des Topfhenkels nicht ab.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #11: 20. September 2018, 21:17:23 »
Nach oben Nach unten

Peter meint so in etwa wie die Kanne links

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

focusfinder_1066157.jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #12: 20. September 2018, 22:27:58 »
Nach oben Nach unten

Mhhh irgendwie hat das Ufo schon eine ähnlichkeit aber generell Form am Lochende, die Verzierung und die Patina erinnern mich an eine Art Kleiderschließe wie z.b eine Fiebel.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #13: 21. September 2018, 11:55:41 »
Nach oben Nach unten

Könnte ja auch von einem alten Gefäß sein.
. . . .  nicht gerade vom Nachttopf    Zwinkernd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #14: 21. September 2018, 16:59:15 »
Nach oben Nach unten

Die "Verzierungen", sind nur einfache Striche, rühren vermutlich vom biegen des Teiles.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor