[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Fundforen > Unbekannte Funde - UFOs (Moderator: MichaelP) > Thema:

 Musketenkugel

Gehe zu:  
Avatar  Musketenkugel  (Gelesen 337 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
08. Juli 2024, um 07:57:26 Uhr

Hallo zusammen,
könnte mir bitte einer was zu den Musketenkugel schreiben? Aus welcher Zeit?
Vielen Dank im Voraus.


Es sind 3 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

IMG_5299.jpg
IMG_5301.jpg
IMG_5303.jpg
Offline
(versteckt)
#1
08. Juli 2024, um 09:27:37 Uhr

Moin, bitte mal die genauen Durchmesser angeben, die kleine Kugel könnte auch "nur" eine Pistolenkugel sein je nach Ø. Verwendung üblicherweise 1500-1800. Die große Kugel könnte auch von einer Kartätsche sein.
Das Geschoss/Projektil mit den Längsrillen (durch den Lauf) würde ich spontan ins 19 Jhd. packen aber da sagen die Spezis sicher noch was zu Reiter

LG Winken

« Letzte Änderung: 08. Juli 2024, um 09:30:16 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#2
08. Juli 2024, um 09:33:43 Uhr

Hallo Bluemonkey!
Ich glaube jetzt weiß ich auch mal was. Ich denke das ist ein Minie-Projektil.
Aber warte mal lieber die Experten ab.
GF Templer

Offline
(versteckt)
#3
08. Juli 2024, um 09:36:16 Uhr

Bei 1800 kannst ruhig noch paar Jahre dazu tun. Napoleons Truppen haben z.B. auch noch mit Musketenkugeln geschossen.

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#4
08. Juli 2024, um 09:41:39 Uhr

Napoleons Truppen waren in der Gegend unterwegs, wo ich es gefunden habe.

Offline
(versteckt)
#5
08. Juli 2024, um 10:02:23 Uhr

Geschrieben von Zitat von Templer
Ich denke das ist ein Minie-Projektil.

Auf keinen Fall. Minié sind hinten offen und hohl, da sie unterkalibrig für Vorderlader sind und sich beim Abschuss weiten.

Das hier dürfte ein Hinterladergeschoss sein. Wahrscheinlich 1860 bis 1900. Aber warten wir mal auf Kugelhupf.

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#6
08. Juli 2024, um 10:53:15 Uhr

Durchmesser:
1. 16,2 Länge: 17 ohne Nase
2. 16,5 bis 17
3. 22,5
Foto bitte drehen


Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

IMG_5306.jpg

« Letzte Änderung: 08. Juli 2024, um 10:56:02 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#7
08. Juli 2024, um 13:05:43 Uhr

Das Geschoss ist ein "Vogelbüchsengeschoss"! (s.: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.detektorforum.de/smf/antike_schusswaffen_munition/diverse_bleigeschosse-t138527.0.html;highlight=vogelb%C3%BCchse
)


Gruß
kugelhupf

Offline
(versteckt)
#8
08. Juli 2024, um 14:50:12 Uhr

Hi!Hier hat sich alles bei mir gesammelt,gesamte Werke so zu sagen!
                                                         LG  Lotti
PS: Der letztere hat sich wohl verirrt,gehört icht zum Beitag;)
!


Es sind 4 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

20240707_154925.jpg
20240708_153948.jpg
20240708_154010.jpg
20240708_154015.jpg
Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor