[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Sondengehen > Rund ums Sondengehen > Verlustfahndung & Auftragssuche > Thema:

 Suchauftrag in 88299 Leutkirch

Gehe zu:  
Avatar  Suchauftrag in 88299 Leutkirch  (Gelesen 2622 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  Prev 1 2 3   Nach unten
Offline
(versteckt)
#15
01. April 2021, um 13:41:36 Uhr

Ah, ich hatte den Ort jetzt in Bayern vermutet. Stimmt, am heutigen Tag muss man vorsichtig sein mit solchen Meldungen.

Offline
(versteckt)
#16
01. April 2021, um 13:55:51 Uhr

Oha, ich hätte nicht gedacht, dass das hier so schnell solche Kreise zieht. Ein gewisser Claus Wolf hat sich an die Forums-Administration gewandt und um Herausgabe sämtlicher IPs der an diesem Thread beteiligen User gebeten. Anderenfalls zöge das Landesdenkmalamt von Baden-Württemberg rechtliche Schritte gegen das Forum in Betracht.

Der Taler würde eindeutig unter das baden-württembergische Schatzregal fallen und selbst bei den Olympischen Münzen müsse man die Eigentumsverhältnisse erst einmal eindeutig klären, da mit Gebhard Fürst von der katholischen Kirche entsprechende Vereinbarungen für herrenlose Funde auf Kirchengrund getroffen worden wären.

Christian hat bereits seinen Anwalt eingeschaltet. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Viele Grüße,

Günter

Offline
(versteckt)
#17
01. April 2021, um 14:29:27 Uhr

@Drusus , das ist jetzt aber ein Aprilscherz,  oder ?

Offline
(versteckt)
#18
01. April 2021, um 14:35:30 Uhr

Glückwunsch zum erfreulichen Ausgang der Suche Super
Auch wenn ich jetzt durchs Datum auch bisschen irritiert bin Grübeln
Geschrieben von Zitat von Larsomat
Da hätte er die 300 DM damals lieber in Gold anlegen sollen.

Hätte hätte Fahrradkette Grinsend
Ich kenne das noch von meinen Großeltern, die haben diese Art von D-Mark Silbermünzen auch gesammelt. Die konnte man damals bei jeder Bank erwerben. Ich glaub die wurden damals von vielen Leuten gesammelt, war sozusagen die Münzsammlung des kleinen Mannes.

« Letzte Änderung: 01. April 2021, um 14:37:48 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#19
01. April 2021, um 14:39:08 Uhr

Ergänzung: Auf unsere Rückfrage, warum sämtliche IPs herausrückt werden sollen, hieß es, man wolle überprüfen, ob sich die in der Sache interessieren Sondengänger nicht ebenfalls an der nicht genehmigten Suche beteiligt und dabei Fundunterschlagungen getätigt hätten.

Meiner Meinung nach total übertrieben. Hier wird mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Damit kommen die sicher nicht durch. 

Offline
(versteckt)
#20
01. April 2021, um 14:50:13 Uhr

Geschrieben von Zitat von Hartgold
@Drusus , das ist jetzt aber ein Aprilscherz,  oder ?

Das ist die Steigerung: der Aprilscherz im Aprilscherz. Grinsend

Offline
(versteckt)
#21
01. April 2021, um 15:30:59 Uhr

1. April: der einzige Tag, an dem die Menschen überlegen, ob das stimmt, was sie im Internet lesen.


... und das mit Recht! Narr

« Letzte Änderung: 01. April 2021, um 15:31:48 Uhr von (versteckt) »

(versteckt)
#22
01. April 2021, um 18:02:38 Uhr

Ich würde da garnix an IP's rausrücken , wo gibt es denn sowas 
Ein Claus Wolf kann jeder sein und Befugnis hat er auch nicht dazu 

Das Landesdenkmalamt interessiert sich sicherlich nicht an Münzen der Neuzeit bzw eher 
an einer Auftragssuche 
Seit wann kommt der Knochen zum Hund  Grübeln

Offline
(versteckt)
#23
01. April 2021, um 18:19:50 Uhr

Der Anwalt greift für das Forum durch, das sollte eine saftige Schadensersatzklage werden Punch

Bei dieser ungeheuerlichen Verleumdung gehört die Union informiert

« Letzte Änderung: 01. April 2021, um 18:26:30 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#24
01. April 2021, um 18:35:48 Uhr

Der GTH wird bald bestimmt darüber ein Video machen.

Offline
(versteckt)
#25
01. April 2021, um 19:45:38 Uhr

Hoffentlich entwickelt sich daraus kein Bürgerkrieg....  das Volk ist ja eh schon angeheitert.

Offline
(versteckt)
#26
02. April 2021, um 13:19:52 Uhr

Geschrieben von Zitat von Hartgold
@Drusus , das ist jetzt aber ein Aprilscherz, oder ?

Ja, das war einer. Zwinkernd

Dennoch, was Ali meinte mit "Das Landesdenkmalamt interessiert sich sicherlich nicht an Münzen der Neuzeit" ist leider falsch. Es gab vor ein paar Jahren den Fall von im 3. Reich vergrabenen gewöhnlichen Goldmünzen aus dem 19. Jh., die von einem Sondler gefunden wurden, und da hat das Amt auch das Schatzregal gezückt. Keine Ahnung, ob sie vor Gericht damit druchgekommen wären, denn soweit kam es nicht, da man sich mit dem Finder gütlich geeinigt hatte.

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen

Viele Grüße,
Günter

Offline
(versteckt)
#27
02. April 2021, um 15:23:27 Uhr

Geschrieben von Zitat von Drusus
Ergänzung: Auf unsere Rückfrage, warum sämtliche IPs herausrückt werden sollen, hieß es, man wolle überprüfen, ob sich die in der Sache interessieren Sondengänger nicht ebenfalls an der nicht genehmigten Suche beteiligt und dabei Fundunterschlagungen getätigt hätten.

Meiner Meinung nach total übertrieben. Hier wird mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Damit kommen die sicher nicht durch. 


Traurig finde ich,das man heutzutage nicht gleich drüber lachen kann,sondern erst mal überlegen muss,ob das wirklich ein Aprilscherz ist.

Gruß

Offline
(versteckt)
#28
02. April 2021, um 15:29:29 Uhr

Geschrieben von Zitat von ali
Ich würde da garnix an IP's rausrücken , wo gibt es denn sowas 
Ein Claus Wolf kann jeder sein und Befugnis hat er auch nicht dazu 




Exakt.


Michel  Winken

Offline
(versteckt)
#29
02. April 2021, um 17:06:17 Uhr

Hallo!Danke für den kurzen Bericht!Aprilscherz hin oder her - Auftrag erfüllt!:)  Lotti

Seiten:  Prev 1 2 3
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor