[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Technik > Werkstatt (Moderatoren: Sondierer, Nimmermehr) > Thema:

 GoldBugPro Umbau auf Carbon Teleskop Gestänge

Gehe zu:  
Avatar  GoldBugPro Umbau auf Carbon Teleskop Gestänge  (Gelesen 306 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
06. Januar 2021, um 11:10:14 Uhr

Hallo!

Ich bin gerade dabei meinen Gold Bug Pro Clone auf ein Teleskop Carbon Gestänge umzubauen.
Basis ist das Rollei Carbon City Traveller Mono Stativ. Kostet ca. 40€, ich habe es auf ebay für 20€ als Rückläufer gekauft (Gibt derzeit noch zwei).

Hauptumbau wird ein Gedruckter Griff mit abklappbarer Modulhalterung.
[ Anhang: Sie können keine Anhänge ansehen ]
Derzeit drucke ich den zweiten Testkandidat... mal sehen...
[ Anhang: Sie können keine Anhänge ansehen ]
STL kommen wenn alles fertig ist auf Thingyverse.

Die Armstütze möchte ich erst mal anpassen (Original 20mm Rollei 25mm), heiss machen und biegen.
Sollte das nicht klappen wird die halt auch gedruckt.

Am Kopf des Stativs ist ein kleiner Kugelkopf den ich eigentlich beibehalten will, Problem ist der ist aus Metall.
Muss also erst mal testen wie meine Spulen darauf reagieren. Im Zweifelsfall wird der Kugelkopf entfernt und eine Adapter gedruckt.

Hinzugefügt 06. Januar 2021, um 17:33:35 Uhr:

Es wird...
[ Anhang: Sie können keine Anhänge ansehen ]  
[ Anhang: Sie können keine Anhänge ansehen ]


Es sind 4 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

20210106_172919.jpg
20210106_172949.jpg
Clipboard03.jpg
Clipboard04.jpg

« Letzte Änderung: 06. Januar 2021, um 17:33:35 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)
#1
06. Januar 2021, um 18:29:19 Uhr

...Kugelkopf kannst beibehalten, das juckt die Spule nicht im geringsten. Das gleiche bei Spulenschraube

   Metall, das funzt so gut wie Plastikschraube.

   Grüsse  Winken

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#2
10. Januar 2021, um 17:49:00 Uhr

Ich habe fertig...

STLs folgen kommende Woche...

[ Anhang: Sie können keine Anhänge ansehen ]

[ Anhang: Sie können keine Anhänge ansehen ]

[ Anhang: Sie können keine Anhänge ansehen ]

[ Anhang: Sie können keine Anhänge ansehen ]

[ Anhang: Sie können keine Anhänge ansehen ]


Es sind 5 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

20210110_173441b.jpg
20210110_173456b.jpg
20210110_173525b.jpg
20210110_173537b.jpg
20210110_173542b.jpg
Offline
(versteckt)
#3
10. Januar 2021, um 19:18:26 Uhr

Gefällt mir, sieht gut aus!

Offline
(versteckt)
#4
10. Januar 2021, um 19:41:42 Uhr

Jep, sieht nach einer sauberen Arbeit aus  Super

Offline
(versteckt)
#5
10. Januar 2021, um 20:12:03 Uhr

Wie werden die einzelnen Segmente arretiert?

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#6
10. Januar 2021, um 20:13:55 Uhr

Verklemmt durch Rotation. Wie bei fast allen Stativen.
Sollte meine grosse NEL Attack zu schwer sein und die Arretierung kommen noch zusätzliche Arretierungen an die Segmente, dann wirds aber 9cm länger...

« Letzte Änderung: 10. Januar 2021, um 20:22:12 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#7
13. Januar 2021, um 18:25:34 Uhr

Hier findet ihr die STLs:
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.thingiverse.com/thing:4721648


Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor