[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Seiten: 1    Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 10. Juli 2018, 15:26:18 »
Nach oben Nach unten

Moin liebe Sondelgemeinde,

 
ich möchte meine Eisenfund und nicht nur die, Restaurieren /Reinigen. Dazu habe ich mir einen Kompressor, und eine Sandstrahl – Tischkabine zugelegt. Nun benötige ich noch eine „Pistole“ für Feinarbeiten, sowie einen „Zwischenbehälter“ der das Strahlgut zu Pistole transportiert / bevorratet, also kein Behälter der an der Pistole angebracht ist.

 
Kann mir jemand eine Pistole / Aufsatz empfehlen?

 
Wie löse ich das mit dem Sandbehälter zwischen Kompressorund Pistole?
 
Freue mich auf eure Antworten.
 
 
 
LG von der Küste
 
Ralf

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
(versteckt)
« Antworten #1: 11. Juli 2018, 05:30:43 »
Nach oben Nach unten

Hallo Ralle,
Was leistet den der Kompressor überhaupt?
Ich habe in meiner Jugend für einen Freund LKWS gestrahlt. Ein Werkstattkompressor hat das gar nicht
leisten können. Hierbei wurde auch der Sand zur Pistole gefördert, kann nur abraten, da arbeitest du 10
Min. dann kannst wieder Schlauch reinigen. Der Behälter auf der Pistole ist noch immer das Beste.
Auch bei einer kleinen Pistole brauchst einen konst. Druck, kann der Kompressor dies nicht erfüllen hast
ein Mieses Ergebnis.
Und glaube nicht das du beim Strahlen von alten Funden den Rost im Griff hast, der sitzt so tief das du nur eine
Oberflächenreinigung erreichst.
Wünsche Dir aber viel Glück bei deinem Vorhaben und würde mich über ein Foto freuen, wie das Ergebnis
aussieht.
Gruß Franz

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 11. Juli 2018, 06:02:55 »
Nach oben Nach unten

Das Prinzip :
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen Inhalt entfernt ... Kommerzielle Werbung -QtwIIbTAN&usg=AOvVaw0LHCO0IF358FBcavK6Uxe9

Ob es das auch in klein gibt   Nullahnung .


Gruß


Schei... Autozensur  Kotzen.Das Strahlgut wird aus einem direkt aus einem Eimer angesaugt ( ohne Zwischenbehälter)

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 11. Juli 2018, 06:10:06 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #3: 11. Juli 2018, 09:41:56 »
Nach oben Nach unten

Moin, kannst Du mir den Link bitte per PN schicken.

LG von der Küste
Ralf

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 11. Juli 2018, 13:55:12 »
Nach oben Nach unten

Moin Ralle,
für kleine Teile gibt es SandstrahlPistolen
mit aufgesetztem Sandbehälter.
Der sollte für Fundstücke reichen.
Für kleinere Teile, wie z.B. in Münzgröße
schlage ich ein Airbrush-Gerät vor.
Strahlgut und Durchmesser beachten.
SAF

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Online (versteckt)
« Antworten #5: 11. Juli 2018, 18:27:06 »
Nach oben Nach unten

bei ebay Industrie > Laborbedarf > Zahntechnik bekommst du relativ günstig einen geschlossenen Kammersandstrahler mit mehreren Tanks für unterschiedliche Alumuminiumoxyd ..Glanzstrahlsand oder Korund Körnungen. evtl. mit ner Absaugung die du mit Staubsauger oder Festo Industriesauger betreiben kannst ... hab ich ... saubere Sache

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 11. Juli 2018, 18:28:18 von (versteckt) » Gespeichert
Online (versteckt)
« Antworten #6: 11. Juli 2018, 22:28:19 »
Nach oben Nach unten

Strahlgut und Druck ist unbedingt zu beachten, sowie eine Feinstaubabsaugung wenn möglich
EX geschützt, Kabine Erden.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #7: 16. Juli 2018, 15:44:53 »
Nach oben Nach unten

Hallo Ralle,
ich vermute, dass Du größere Teile
sandsttrahlen willst und auch die
Schicht Rost entfernen willst. Da
hast Du es nicht so einfach.
Da Du schon einen Kompressor hast,
empfehle ich Dir ein PressluftNadelEntroster.
Der ist fürs Grobe.
SAF

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 16. Juli 2018, 16:02:01 von (versteckt) » Gespeichert
Online (versteckt)
« Antworten #8: 17. Juli 2018, 21:26:23 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
empfehle ich Dir ein PressluftNadelEntroster.


für Kugeln ist der bestimmt super

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor