[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
DetektorForum.de
Google
*
Achtung!
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Einloggen mit eMail Adresse, Passwort und Sitzungslänge
Mit Socialnetwork Konto anmelden
Mit dem bestätigen des Facebook, Twitter, Google+ Buttons bin ich einverstanden, dass automatisch Daten an detektorforum.de übermittelt und verarbeitet werden. Dies betrifft meine als öffentlich markierten Profildetails bei Facebook, Twitter. Google+ insbesondere Nutzer ID, Name, eMail Adresse, Link zum Profil, Alter, Profilbild. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.
Erweiterte Suche
 
Seiten: 1    Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 25. Februar 2018, 01:08:49 »
Nach oben Nach unten

Finde ich sehr nett die Idee. Schützt die Pinpointerspitze und beim nicht zu harten Boden kann man leichter und schneller an Fundstück kommen.
Auf Seite 1 noch aus dem 3D Drucker, auf der Seite 3 bereits marktreife Ausführungen für die gängige Pinpointer. 

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.reviewdetector.ru/index.php?showtopic=1784935&st=0


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 25. Februar 2018, 01:14:43 »
Nach oben Nach unten

Die Idee finde ich gut. Gerade bei festem Boden super. Super
Hab mir schon zweimal den halben Fingernagel vom Zeigefinger im Loch abgepuhlt. Down

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 25. Februar 2018, 09:38:09 »
Nach oben Nach unten

Nette Idee aber, ich denke das die Pinpointer die Hebelwirkung auf dauer nich vertragen. 
Ich hab immer ein Taschenmesser da bei, geht auch sehr gut zum Prokeln. 
Ein Messer oder stabile Keutzklinge aus dem 3d Drucker wäre nice.

Ich teste mal das Lansky the Knife.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 25. Februar 2018, 10:17:09 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 25. Februar 2018, 10:41:53 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Ich hab immer ein Taschenmesser da bei, geht auch sehr gut zum Prokeln. 

Ein Grabungsmesser hab ich auch dabei, bloß meist lass ich das stecken und puhle erstmal mit dem Finger. Grinsend

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 25. Februar 2018, 11:51:12 »
Nach oben Nach unten

Grabungs
Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Ein Grabungsmesser hab ich auch dabei


Die Gartenschaufel mit cm angabe ist mir zu groß und aus Metall. 
Kleines Messer ist besser als dein Fingernagel, nur leider wird die Klinge stumpf.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 25. Februar 2018, 12:02:39 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Kleines Messer ist besser als dein Fingernagel, nur leider wird die Klinge stumpf.

Ich hab immer Handschuhe an, bloß nach 2-3 Sondelgängen war bei den dünnen Teilen ein Loch drin.
Jetzt hab ich schon seit längerem die Spider Handschuhe von Engelbert & Strauss, die sind stabil ohne Ende. Super

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #6: 25. Februar 2018, 12:29:14 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
die Spider Handschuhe von Engelbert


Mit integrierten Krallen? Grinsend

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #7: 12. März 2018, 15:44:29 »
Nach oben Nach unten

@Hamsterson
...sooo schräg ist der Gedanke gar nicht! Die größte Schwierigkeit wird wohl die individuelle Größe sein.
So eine Kappe, wie auf der verlinkten Seite, ähnlich zu benutzen wie eine Art “Fingerhut“ mit einer stabilen Kralle dran. Wenn man die “Fingerkralle“ (wie beim Original) im Inneren konisch machen würde, könnte man eventuell sogar das Größen-Problem lösen.
Fragt sich unterm Strich aber, brauch man so was wirklich???

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor