[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Technik > Detektoren Hersteller / Marken > Whites > Thema:

 WHITES TM 808 Tiefendetektor; eure Erfahrungen?

Gehe zu:  
Avatar  WHITES TM 808 Tiefendetektor; eure Erfahrungen?  (Gelesen 1052 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
22. Januar 2019, um 19:19:37 Uhr

Hallo DF.

Ich konnte hier aus dem Forum zu einem sehr fairen Preis einen neuen Whites TM 808 erwerben.

Gewicht: 1,6 kg
Frequenz: 6,6 kHz
all metal: keine Metallunterscheidung oder Disc


Anbei ein paar Bilder.

Hat hier jemand Erfahrung mit diesem Teil und mag diese teilen?


Dieses Video hab ich mir bestimmt schon 5x angeschaut.

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.youtube.com/watch?v=XFEib1Qnt5M


Mich würde z.B. interessieren, wie oft man den Reset/Balance Knopf bei der Nutzung drücken sollte.
"Use it a lot...." wie im Video genannt, ist mir zu ungenau!

Ist hier einer von euch mit diesem Detektor unterwegs?

DANKE!

Beste Grüße
Jan


P.S.: Minibagger kann ich ausleihen.
P.S.2: Die Archäologen wurden über die Anschaffung informiert, haben aber noch kein okay für Ausgrabungen über mehr als einen Meter Tiefe gegeben......  Grinsend


Es sind 4 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

IMG_9035.jpg
IMG_9036.jpg
IMG_9037.jpg
whites-details-tm808-nuggets.jpg

« Letzte Änderung: 22. Januar 2019, um 20:15:18 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#1
07. August 2019, um 16:57:46 Uhr

Hi Dortmunda,

Wie sieht es aus mit deiner Erfahrung, konntest du Erfolge machen?

Würde mich interssieren.

Online
(versteckt)
#2
08. August 2019, um 08:43:50 Uhr

@Raymond: Wo bleibt eigentlich die Plattenspule für den Deus? Kommt da noch was?

Offline
(versteckt)
#3
08. August 2019, um 16:08:14 Uhr

Geschrieben von Zitat von baldur
@Raymond: Wo bleibt eigentlich die Plattenspule für den Deus? Kommt da noch was?

Ja vor einem Jahr war die Rede, aber bis jetzt bleibt es still damit.
Da mein Sohn einen Whites gekaufen wollte stellte ich denen die Frage, auch bis Heute keine Antwort Grinsend 

Da hat er Heute seinen TM 808 bekommen

Offline
(versteckt)
#4
08. August 2019, um 17:42:16 Uhr

Du darfst bis zu einem Meter tief graben? Ist ja heftig. Egal ob Acker, Wiese oder Wald. Damit bist du immer fast zu 100% in ungestörtem Boden. Aber das Gerät finde ich interessant. Bin gespannt ob du damit erfolgreich sein wirst.
Gut Fund!
Gruß

Offline
(versteckt)
#5
08. August 2019, um 18:08:15 Uhr

Geschrieben von Zitat von Donausondler
Du darfst bis zu einem Meter tief graben? Ist ja heftig. Egal ob Acker, Wiese oder Wald. 
Wo steht das man in gewachsenem Boden nicht graben darf ?

Offline
(versteckt)
#6
08. August 2019, um 20:34:26 Uhr

Und wo steht, wie tief man graben darf  Nullahnung

Und hier gehts ja um den  TM808......

Offline
(versteckt)
#7
29. Oktober 2019, um 08:52:19 Uhr

Hallo Dortmunda,
hast Du Ihn jetzt mal ausprobiert?
Würde mich mal Interessieren, egal wie tief Du gebuddelt hast.

Offline
(versteckt)
#8
05. November 2019, um 05:14:57 Uhr

Welches minimales Packmass hat das Gerät ?

Offline
(versteckt)
#9
05. November 2019, um 07:21:45 Uhr

mich würde mal interessieren, wie es sich mit der genauen Eingrenzung des Objektes verhält.
mit pinpointer ist bei der tiefe nichts mehr anzufangen,
also müsste das schon recht genau sein.

hat da jemand Erfahrungen?

Winken

Offline
(versteckt)
#10
05. November 2019, um 09:13:18 Uhr

Geschrieben von Zitat von Kloss
Welches minimales Packmass hat das Gerät ?

Wie ein kleiner Reisekoffer, und sehr leicht.


Geschrieben von Zitat von elgar
mich würde mal interessieren, wie es sich mit der genauen Eingrenzung des Objektes verhält.
mit pinpointer ist bei der tiefe nichts mehr anzufangen,
also müsste das schon recht genau sein.

hat da jemand Erfahrungen?

Winken

Je größer das Objekt desto besser kann man es lokalisieren.
4 Pfund Vollkugel kann man gut lokaliseren.

Man muss aber schon einige Erfahrung damit haben, aber die kommt schnell und einfach.

Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor