[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  1 2 3   Nach unten
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #15: 08. August 2009, 13:13:20 »
Nach oben Nach unten

Burghard,
dass Du inzwischen zum Künstler mutierts, ist beachtenswert, aber wenn ich es so will, so will ich es. Es ist mein Wille. Hast Du das auch jetzt richtig verstanden. Wenn Du Themen aus lauter langer Weile und weil nicht ausgelastet, schrotten willst (das kannst Du doch so gut), bitte nebenan) Grinsend Warum ich mich mit bestimmten Fragen in meinen Beiträge beschäftige, werde wohl ich besser beurteilen können, als jeder Außenstehende. Ich hoffe doch diese Ansage ist klar genug. Hier dulde ich deine Spiele nicht.  Ausrasten

Mir geht es in erster Linie um die Beantwortung der Frage, haben sie ein Aggregat (Fernrakete) hochbekommen oder nicht? Dazu sind ganz vage Anhaltspunkte vorhanden und nur darum geht es mir.


MfG

Conny

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 08. August 2009, 13:21:02 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #16: 08. August 2009, 17:10:19 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
@ Roxel

hätte gleich die Quelle dazuschreiben sollen. Vor kurzem kam eine Doku in der ein Mitarbeiter vom Landesamt für Untertagebergbau und ein Mitglied der Berliner Unterwelten verschiedene U-Anlagen zeigten. In einem 30 m hohen Stollen sagte der Herr vom Landesamt "hier sollte die 29 m hohe A 9 gebaut werden.

Gruß
Micha


Hallo Baron!

Auch wenn Dietmar Arnold das gesagt hat oder der Herr von diesem netten Amt:
Physik bleibt Physik und Mechanik bleibt Mechanik.
Es dürfte gegen unmöglich tendieren, in einem 29 m hohen Raum einen 30 m langen Körper (senkrecht) aufzurichten. Sorry, aber genau dies ist zur Endmontage einer Rakete erforderlich.
Sollte diese "Fernrakete" tatsächlich gebaut worden sein, scheiden als Fabrikationsorte meines Erachtens nach sämtliche U-Verlagerungen in Bergwerken aus baulichen Gründen aus. In Beton-Bauten sieht es wegen der Statik etwas anders aus.

Gruß  Winken
Michael

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #17: 08. August 2009, 21:48:30 »
Nach oben Nach unten

Anlage "A" - Ebensee - Dachs hatte diese Höhe.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #18: 09. August 2009, 00:13:36 »
Nach oben Nach unten

Moin,

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
< Rakete V101 >

und
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
< hier >
gibt es die wahrste Wahrheit über das Nazi-Raketen- und Atomprogramm.


Grüße
Burkhard

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 09. August 2009, 02:12:18 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #19: 09. August 2009, 08:52:37 »
Nach oben Nach unten

Sehr interessant burghart - die Amis u. Russen konnten eben nur eins - nämlich deutsche Patente stehlen.  Smiley

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #20: 09. August 2009, 09:36:35 »
Nach oben Nach unten

Fernrakete hin, Fernrakete her...
Was ist einem Amerikaner zumutbar?  Ich meine es ist wohl nicht ganz einfach eine, bzw. "die Weltmacht" mit der Wahrheit zu konfrontieren, dass sie mit dem "Zeug" was noch irgendwo rum liegen muß, noch mächtiger wären und -im Umkehrschluß- ohne dem, was sie damals erbeutet haben, keine eigene Entwicklung so möglich gewesen wäre, wie es heute militärisch zur Stärke gereicht.
Oskar   


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #21: 09. August 2009, 09:53:07 »
Nach oben Nach unten

nachsatz:
@conny mir gefällt dein obiger Beitrag sehr gut

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Warum ich mich mit bestimmten Fragen in meinen Beiträge beschäftige, werde wohl ich besser beurteilen können, als jeder Außenstehende. diese Ansage ist klar genug.   Ausrasten

MfG

Conny

... für mich glasklar
 Zwinkernd Cool Lächelnd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #22: 09. August 2009, 09:58:21 »
Nach oben Nach unten

welche Möglichkeit gibt es zum direkten Kontakt über das Thema (PM, Chat?)Huch Schockiert

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #23: 09. August 2009, 10:01:59 »
Nach oben Nach unten

nachsatz:
@conny mir gefällt dein obiger Beitrag sehr gut

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Warum ich mich mit bestimmten Fragen in meinen Beiträge beschäftige, werde wohl ich besser beurteilen können, als jeder Außenstehende. diese Ansage ist klar genug.   Ausrasten

MfG

Conny

... für mich glasklar
 Zwinkernd Cool Lächelnd


Mir gefällt dieser hier zitierte Beitrag überhaupt nicht, denn in ihm wird jemandem vorgeworfen, ein Thema zu "schrotten", obwohl er dies nicht einmal ansatzweise versucht.

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Burghard,
dass Du inzwischen zum Künstler mutierts, ist beachtenswert, aber wenn ich es so will, so will ich es. Es ist mein Wille. Hast Du das auch jetzt richtig verstanden. Wenn Du Themen aus lauter langer Weile und weil nicht ausgelastet, schrotten willst (das kannst Du doch so gut), bitte nebenan) Grinsend Warum ich mich mit bestimmten Fragen in meinen Beiträge beschäftige, werde wohl ich besser beurteilen können, als jeder Außenstehende. Ich hoffe doch diese Ansage ist klar genug. Hier dulde ich deine Spiele nicht.  Ausrasten


Und solche Angriffe kann man sich getrost schenken, denn wir sind hier in einem Forum und da ist es völlig normal, wenn nicht alle Beiträge den gleichen Tenor haben und nicht immer den Geschmack des Themenstarters treffen.

Gruß
Michael

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 09. August 2009, 13:05:00 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #24: 09. August 2009, 10:07:44 »
Nach oben Nach unten

hallo Michael,
mir gefällt ja das was ich zitiert habe, nämlich die Verbindung BZ mit Fernrakete...
persönliche Angriffe nehme ich gar nicht zur Kenntnis und würde deshalb dazu auch nie und nimmer kommentieren. Da sind wir uns wohl einig, oder?
Oskar

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #25: 09. August 2009, 10:32:57 »
Nach oben Nach unten

Hallo Oscar,
du hattest geschrieben, dass dir  was du zitiert hattest, "nämlich die Verbindung BZ mit Fernrakete" gefällt.
Wo ist denn diese Verbindung evident?

BTW persönliche Angriffe nehme ich gar nicht zur Kenntnis und würde deshalb dazu auch nie und nimmer kommentieren
Das lese ist doch gerne und wir sind uns sofort einig. Nur sage doch mir bitte schon wo, wer wann und wie jemanden persönlich angesprochen bzw. angegriffen hat?

Grüße
Burkhard


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #26: 09. August 2009, 11:56:00 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Anlage "A" - Ebensee - Dachs hatte diese Höhe.


Die Anlage Dachs war aber Teil des Geilenberg-Programms.


Vorhaben: Dachs II
Betreiber Firma: Rhenania Ossag-Hamburg
Standort: Ebensee am Traunsee
Deckname: Zement
Stollenfläche: 24000 m²
Stollenausbruch: 216000 m³
Planbearbeitung: SS und Rhenania
Baudurchführung: SS
Bemerkungen: Lage "im Berg". Produkteneinsatz: 3000 Monatstonnen aus Ofen 23/24. 3000 Monatstonnen aus Ofen 25/26 und 4400 Monatstonnen aus 27/28.


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #27: 09. August 2009, 13:20:02 »
Nach oben Nach unten

Hallo Matthias,

so wie ich dein Posting verstehe, geht es dort um die Verlagerung der Mineralölindustrie. Ein Zusammenhang mit Raketen kann ich nicht ersehen.
Aber das muss doch etwas mit der Fernrakete V-101 und dem Bernsteinzimmer geben. Verdammt, so schwer kann das doch nicht sein, dass wir die Zusammenhänge nicht erkennen.

Für diese Pulverrakete mit den beschriebenen Eigenschaften braucht man jedenfalls einen Brennstoff mit bis dahin (Ende 1944) unerreichten Leistungen; so wie dieser den Supermächten erst 10 bis 15 Jahre nach Kriegsende zur Verfügung gestanden haben.

Wer kann etwas zur Forschung auf dem Gebiet der Treibstoffe für Pulverrakten im Dritten Reich sagen?

Bernstein = Brennstein? Im Sinne von (ab)-brennbaren Stoffen!?


Gruß
Burkhard

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 09. August 2009, 13:28:53 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #28: 09. August 2009, 13:32:20 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Hallo Matthias,


Bernstein = Brennstein? Im Sinne von (ab)-brennbaren Stoffen!?


Gruß
Burkhard



Bisschen weit hergeholt. Meinste nicht?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #29: 09. August 2009, 13:41:34 »
Nach oben Nach unten

Ich glaube mal eher, das da "Zement" in Frage kommt.

Vergleich mal bitte Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
hier
.


Gruß
Michael

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten:  1 2 3   Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor