Welcher Detektor
[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
DetektorForum.de
Google
*
Achtung!
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Einloggen mit eMail Adresse, Passwort und Sitzungslänge
Mit Socialnetwork Konto anmelden
Erweiterte Suche
 
Seiten:  1 2 3 4   Nach unten
Bookmark and Share
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 14. Oktober 2017, 22:16:48 »
Nach oben Nach unten

Ich brauch bitte eure Hilfe beim Detektorkauf. Die erste Entscheidung die ich hatte passt einfach nicht mehr.
Ich halte mich kurz deshalb beginne ich gleich mit den W-Fragen:

1. WAS wollen Sie mit dem Gerät ­ hauptsächlich ­ finden?
-Münzen, Schmuck, Weltkrieg,
2. WAS können/wollen Sie ausgeben?
- Es soll ein ordentliches Einsteigergerät sein, darf auch ein Gebrauchter sein. Preisvorstellung unter 400 Euro... desto günstiger desto besser.
3. WAS muss das Gerät Ihrer Meinung nach leisten können?
- Störungsfreies suchen, einfach zu bedienen, kein großer Schnick Schnack, eine digitale Anzeige ist absolut nicht notwendig, analog find ich toll
4. WO wollen Sie hauptsächlich suchen?
-Wiese, Acker, Wald, Feld
5. WELCHE Region bevorzugen Sie?
-Süddeutschland
6. WORAUF legen Sie besonders Wert?
(Geräteeigenschaften)
- einfache Bedienung für Anfänger, geringes Gewicht, auf eine Leitwertanzeige kann ich gut verzichten, es muss kein Markengerät sein, Funktion Preis Leistung muss einfach passen.
7. WIE oft wollen oder können Sie suchen? Ist es Ihr erster Detektor oder hatten Sie vorher schon ein oder mehrere andere Detektoren?
- Es ist mein erster Detektor und ich schätze 1-2 mal im Monat wird gesucht.


Ich bin beim googeln auf Golden Mask und Thracian gestoßen, was meint ihr? Was gibt es sonst noch für Hersteller und Typen die was für mich wären?
Das optische sollte mir auch noch zusagen da ich das ding ja die ganze Zeit anglotze. Es gibt aber nur ein Punkt wo garnicht geht, das ist n Teller oder Scheibe wie der Tesoro compadre und/ oder silver.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen den richtigen Detektor zu finden und die Suche hat ein Ende.

Vielen Dank für die Mithilfe und die Geduld

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




« Letzte Änderung: 14. Oktober 2017, 22:21:54 von (versteckt), Grund: Erweiterung vom Text »
Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 14. Oktober 2017, 23:26:26 »
Nach oben Nach unten

Wie hoch ist denn dein Büdschee?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 14. Oktober 2017, 23:30:50 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Wie hoch ist denn dein Büdschee?
 

Unter 400€ hat er geschrieben Zwinkernd 



Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 15. Oktober 2017, 01:09:53 »
Nach oben Nach unten

Was du dir letztendlich kaufen wirst, das ist ganz allein deine persönliche Entscheidung !
Wenn du magst, dann kannst du dir ja den mal ansehen ?

Teknetics Eurotek PRO (LTE) Metalldetektor

den habe ich für 270 Euro gesehen...

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #4: 15. Oktober 2017, 08:03:45 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Teknetics Eurotek PRO (LTE) Metalldetektor



Den habe ich schon gesehen und das nicht nur einmal.
Von Werbung werde ich überhäuft an jeder Ecke.   Schockiert(Weiß nicht ob das gut ist)
Habe den auch noch im Hinterkopf.

Auf die Leitwertanzeige, habe ich nun schon öfters gehört, könnte ich verzichten da bei manchen Detektoren die nicht so genau ist und nicht wirklich einen Hinweiß ist für das was in der Erde steckt.

Lieber mehr Tiefenleistung, bessere Spule etc. Verlasse mich wohl früher oder später eh auf mein Gehör.
Deshalb bin ich auch zu Golden Mask gekommen, speziell der Argentus, der XP ADX 150 gebraucht, Tesoro....
Das sind die die mir so einfallen ohne Leitwertanzeige. Gibt es noch andere Erwähnenswerte Detektoren die einen guten Dienst in diesem Preissegment haben und zu meinen Suchvorlieben passen?

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Zitat einfügenWas du dir letztendlich kaufen wirst, das ist ganz allein deine persönliche Entscheidung !


Genau.... Aber ein Ruck in die richtige Richtung, das ich eine Auswahl an Geräte habe die auch was taugen.
Wer verkaufen möchte schreibt viel... Ortungstiefe 1,5Meter und mehr   Lächelnd
Was ich mir erhoffe das ihr Aufgrund von Erfahrungswerte ein paar Tipps geben könnt welche Sonden ihr Geld wert sind.


Noch eine weitere Frage ist mir aufgekommen:
Wieviel Töne sind Sinnvoll? Tief für Eisen und Hoch für Edelmetall meine ich der Standart. 

Ich habe so das Gefühl das ich eh alles Ausgraben werde... den es gibt ja auch schöne Dinge aus Eisen. Ist der Denkansatz richtig?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




« Letzte Änderung: 15. Oktober 2017, 08:08:50 von (versteckt), Grund: Erweiterung der Frage »
Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 15. Oktober 2017, 08:57:48 »
Nach oben Nach unten

Hallo,

wenn analog dann schau dir mal die  Deeptech Vistas an. Die entstrechen deinen Anforderungen. Leicht zu bedienen, sehr gute Metallunterscheidung und Laufruhe, sehr gute Recovery Speed und Tiefenleistung.  Allerdings unter 400 Euro käme da nur die Vista Mini Serie in Frage, das sind 1-Ton Geräte, arbeiten wie die Tesoros nur deutlich leistungsfähiger. Zurzeit habe ich einen Vista Mini Max (18 kHz) Vorführgerät für 300 Euro abzugeben. Da du aber auch Militaria suchen möchtest wäre der Vista German Edition  (GE) etwas besser geeignet, auf größere Objekte geht dieser etwas tiefer. Auf kleine Münzen und andere sehr kleine Objekte ist der Mini Max wiederum etwas besser geeignet. Wenn  dir Kleinteileempfindlichkeit nicht gans so wichtig ist käme der Vista Relic noch in Frage, dieser erreicht auf mittlere und größere Objekte hervorragende Werte, nur für die Suche nach  Münzen unter 1 Gramm, besonders bei schwierigen Böden, ist er weniger geeignet.

Gruß, Martin

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




« Letzte Änderung: 15. Oktober 2017, 08:59:42 von (versteckt) »
Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #6: 15. Oktober 2017, 09:00:42 »
Nach oben Nach unten

Alles Eisen ausgraben? Na ja, viel Spass dabei. Ich habe den Verdacht, Du wirst es sehr schnell sein lassen...
Ich selbst bin mit meinen beiden bulgarischen Detektoren hochzufrieden und die wären in Deinem Preisbereich. Wobei ich meist mit dem ohne LW gehe.
Wenn der Disc gut ist und Du den Detektor kennen gelernt hast, reicht m.M.n. auch 1 Ton aus.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #7: 15. Oktober 2017, 09:18:36 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Hallo,

wenn analog dann schau dir mal die Deeptech Vistas an. 

Gruß, Martin


Heute Abend werde ich mal deine Seite besuchen und durchstöbern. (bin gerade auf dem Sprung)
Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Alles Eisen ausgraben? Na ja, viel Spass dabei. Ich habe den Verdacht, Du wirst es sehr schnell sein lassen...


Grinsend Ich denke das ist doch so am Anfang.... wenn´s pipst schaust nach.
Nach ein paar Löcher und ein wenig Erfahrung gehts wohl in die andere Richtung und es werden nur noch die Sachen mit hohem Ton ausgegraben? (bitte korrigieren) bzw. der Detektor (ich glaube Diskriminierung nennt sich das) so eingestellt das er nicht sofort pipst. 

Kann mir das jemand mit der Diskriminierung erklären? 
Danke

Hinzugefügt 15. Oktober 2017, 09:24:06:

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Da du aber auch Militaria suchen möchtest wäre


Ist nicht ganz so wichtig, Hauptaugenmerk liegt eher auf Münzen, Schmuck.... Militaria ist ok wenn ich drüber Stolper... muss aber nicht sein

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




« Letzte Änderung: 15. Oktober 2017, 09:24:06 von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »
Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #8: 15. Oktober 2017, 09:24:50 »
Nach oben Nach unten

Moin,

Diskriminierung = Metallausbendung (hauptsächlich ferromagnetische Objekte)

Mit Hilfe des Diskriminators kann man Eisen oder aber auch Objekte mit etwa höheren Leitwert ausblenden. Ein gut arbeitender Diskriminator sollte Eisen sicher erkennen und ist möglichst fein Justierbar. 

Gruß, Martin

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #9: 15. Oktober 2017, 16:49:17 »
Nach oben Nach unten

Und welche Bulgarische Dedektoren hast du und wo bestellt?

Danke

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #10: 15. Oktober 2017, 17:11:29 »
Nach oben Nach unten

Er meint die
 
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://piratedetectors.com/


In Bulgarien gibts noch andere Hersteller- z.B. Mikron, Detech, Nexus, Blisstool, ...

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




« Letzte Änderung: 15. Oktober 2017, 17:26:37 von (versteckt) »
Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #11: 15. Oktober 2017, 17:35:25 »
Nach oben Nach unten

Genau,  ist so wie Andi schrieb..

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #12: 15. Oktober 2017, 17:53:48 »
Nach oben Nach unten

Bleib bei deinem ersten vorhaben, kauf dir ein günstigen Markendetektor mit Leitwertanzeige und schnupper erstma rein in das Hobby.

Du sparst geld und beim Verkauf bekommst du auch gutes zurück. (falls  Sondeln doch nichts is oder ein besserer her muss)

Leitwertanzeig ist schon was feines gerade für Anfänger. Nur mit ihr kann ich zu 99,9% Abziehlaschen erkennen (auf dem Spielplatz von vorteil)

 Ich würd dir auch mindestens drei Ton empfehlen. Kleines und großes Eisen solte sich schon vom Ton unterscheiden sonst hälst du ein Bajonett fur ein nagel.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #13: 15. Oktober 2017, 18:09:36 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Nur mit ihr kann ich zu 99,9% Abziehlaschen erkennen (auf dem Spielplatz von vorteil)


Wenn man Spielplatzsondler werden will oder sich z.B. auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz mit vielen Patronenhülsen etc. befindet, mag das von Vorteil sein. Ansonsten ist der LW zwar ein evtl. Hinweis auf irgendwas, aber ein völliges Vertrauen darauf wäre Fahrlässig. Es bliebe zuviel Gutes liegen. Ausserdem verunsichert es nach m.M. mehr als dass es hilft.
Und ein Bajonet oder anderes größeres Eisen erkennst Du natürlich auch im Eintonmodus. Dafür stellt man ja den Diskriminator richtig ein.
@Sondlmicha:  Du siehst es gibt bei dem Thema immer zig Meinungen;)

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




« Letzte Änderung: 15. Oktober 2017, 18:10:36 von (versteckt) »
Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #14: 15. Oktober 2017, 18:33:33 »
Nach oben Nach unten

Es gab Zeiten, da war ein displee absolute Ausnahme und es wurde trotzdem gesucht und gefunden....

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Seiten:  1 2 3 4   Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor