[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Seiten:  1 2    Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)
« Antworten #15: 28. Juni 2018, 14:35:03 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)

@co-ko Freu Dich doch wen Du so eine tolle Erklärung geliefert bekommst. Wenn man dann noch selber ein bisschen darüber nachdenkt hat man schon eine Menge über Metall- und Bodenchemie gelernt.

 Also bischen Kopf ein bevor Taste drück.



Schockiert  bissl Kopf ein...
Pass mal auf mein Guter,
1. Ich kenne den Bolzenkopf persönlich und das schon paar Jahre, sein Wissen schätze ich sehr
2. Bolzenkopf und ich haben Humor und er weiß natürlich wie ich das meine
3. Mit 14 Beiträge würde ich den Ball mal etwas flach halten

Falls du mir noch etwas mitteilen möchtest, dann bitte per PN



Hinzugefügt 28. Juni 2018, 14:46:24:

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Genau co-ko, geht garnicht 
 

Wird Zeit das wir uns mal wieder treffen  Knüppel 
Mein Kleiner  Grinsend 



Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 28. Juni 2018, 14:46:24 von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #16: 28. Juni 2018, 18:53:27 »
Nach oben Nach unten

Ich glaub unser Wolly hat das nur falsch verstanden - war bestimmt nicht schnippisch gemeint.

Habt euch lieb

Ringelreia  Prost


Grüße Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #17: 29. Juni 2018, 15:43:31 »
Nach oben Nach unten

Hallo. Smiley

Bolzenkopf natürlich habe ich mich über deine profisionelle antwort gefreut. Smiley

und ich mòchte mich auch nochmal bei dir und die anderen bedanken. Smiley


Aber wie schon gesagt, mir kam es eben so vor wie wenn du denkst ich wäre etwas blöd und soll nicht denken das meine funde wie neu aussehe wenn ich sie ausbuddel. Lächelnd

und das weiß ich natürlich, ich wusste eben nur nicht das es wirklich am Nadelwald liegt, und dazu konnte ich eben auch nichts im internet finden.


Mfg

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #18: 30. Juni 2018, 06:27:07 »
Nach oben Nach unten

Es liegt eben nicht (nur) am Nadelwald.

Ich finde es gut, das du dich nochmal bedankst.
Aber für mich klingt es so, als hättest du die Erklärung von Bolzenkopf nicht verstanden.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #19: 30. Juni 2018, 16:11:12 »
Nach oben Nach unten

Jetzt bin ich schon wieder der dumme, der nichts versteht. Lächelnd Zwinkernd

Natürlich habe ich die Antwort von Bolzenkopf verstanden. Smiley

Ich wollte eben nicht nochmal alles wiederholen, Bolzenkopf hat es ja schon super erklärt. Smiley

Mfg

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #20: 30. Juni 2018, 21:17:26 »
Nach oben Nach unten

Ich glaube, die Praxis sieht so aus, dass es den von Bolzenkopf beschriebenen "guten" Nadelwald (fast) nur im Gebirge gibt. Flachland-Nadelwald kenne ich eigentlich nur mit Gruselboden.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #21: 30. Juni 2018, 23:05:36 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Ich glaube, die Praxis sieht so aus, dass es den von Bolzenkopf beschriebenen "guten" Nadelwald (fast) nur im Gebirge gibt. Flachland-Nadelwald kenne ich eigentlich nur mit Gruselboden.

Hier in Bln/BRB haben wir Kiefernwälder auf märkischem Sand.
Da kommt ein Pfennig Kaiserreich (Cu) auch schon mal mit grün, glänzender , geschlossener Patina aus dem Boden.
Wir haben auch alte Eichen und Buchen unter denen sind die Kupferpfennige wesentlich schlechter erhalten. Die sehen dann, matt, porös und regelrecht "angefressen" aus.

Also für mich ist es gleich ob Nadel- oder Laubwald. Ich denke man kann es nicht pauschalisieren. Es kommt auf den Einzelfall an.
Oder, es kommt auf die Bodenverhältnisse vor Ort an.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #22: 01. Juli 2018, 11:26:50 »
Nach oben Nach unten

Vielleicht ist auch Nadelwald nicht gleich Nadelwald. Die von mir besuchten Fichtenwälder zwischen Landsberg und Regensburg sind auf alle Fälle allesamt nicht gerader ein Bodentresor.

Viele Grüße, 
Günter

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #23: 01. Juli 2018, 12:17:50 »
Nach oben Nach unten

Der Boden spielt einfach eine nicht zu vernachlässigende Rolle, wurde ja schon ausführlich erklärt  Smiley

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 01. Juli 2018, 12:22:14 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #24: 01. Juli 2018, 12:21:12 »
Nach oben Nach unten

Ich bin froh, wenn ich Teile mit der Patina finde, die älter als 100/200 Jahre finde.. bei unseren Böden musste schon froh sein, wenn eine Kupfermünze vor 1850 noch einigermassen lesbar ist und nicht aussieht wie ein Keks, den Mäuse angefressen haben.

Übrigens: Tolle Hundemarke, Glückwunsch. Als Hundemensch find ich die immer toll, und 1883 ist auch mal ne schön alte.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #25: 01. Juli 2018, 21:30:00 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Der Boden spielt einfach eine nicht zu vernachlässigende Rolle, wurde ja schon ausführlich erklärt

Dennoch verschlechtern Fichten auch guten Boden.

Zitat: "Bodenversauerung: Eine vermehrte Anreicherung von stark saurem organischem Material führt in Böden unter Fichtenbestockung zu Versauerungsschüben. Hagen-Thorn et al. (2004) konnten in einem Baumartenvergleich nach 40 Jahren bereits eine deutliche Versauerung im Oberboden (bis 10 cm Tiefe) nachweisen."

Quelle: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.waldwissen.net/waldwirtschaft/waldbau/standort/bfw_fichte_standort/index_DE


Viele Grüße,
Günter

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #26: 01. Juli 2018, 21:41:49 »
Nach oben Nach unten

Deshalb werden bei uns aller paar Jahre die Wälder per Hubschrauber mit Kalk bestreut    Zwinkernd 
Bei uns ist Nadelwald gleich Saurer Boden 

 

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten:  1 2    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor