[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Technik > Detektoren Hersteller / Marken (Moderator: Sondierer) > Thema:

 MD CS 102

Gehe zu:  
Avatar  MD CS 102  (Gelesen 484 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
31. Oktober 2021, um 23:55:35 Uhr

Liebe Forumsteilnehmer,

bin absoluter Amateur und Neuling undhätte nur eine kurze Frage.

Ich bräuchte ein Metallsuchgerät für„indoor“ - Wohnung von verstorbenem Vater, von dem ich weis, dass er diverse aufwendige Verstecke (einige schon gefunden – Zufall) in Böden, Wände, hinter Holzverkleidungen, in Schränken usw. verbaut hat (Metallkasetten)

Ich würde gerne, bevor ich die halbeWohnung zerlegen muß, mit einem Metalldetektor einen Versuch machen.

Ich weis dass Geräte erst ab 600 Euroerst infrage kommen und semiprofessionelle oft erst über 1.000 anfangen.

Ist mit MD CS102 für 83 Euro schonetwas zu erreichen (Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.reichelt.de/de/de/metalldetektor-cs102-analog-profimodell-md-cs102-p143908.html?PROVID=2788&gclid=EAIaIQobChMI4tiUiJP18wIVWQOLCh35IwAAEAQYASABEgIRR_D_BwE&&r=1
)?(ca. 10-15cm überwiegend hinter Holz.

Bzw. ein Tip in dieser Preisklasse?

Schon mal Danke fürs Lesen und evtl.tausend Dank im Voraus für kurze Info

Thomas5

Offline
(versteckt)
#1
01. November 2021, um 08:21:03 Uhr

Hallo,

im Inneren eines Gebäudes kann es sehr viel Signalquellen geben-
Schrauben, Nägel, Kabel, Rohre, Armierungen,....
Ein Versuch mit so einem MD und dazu noch absoluter Neuling, das dürfte schief gehen, im schlimmsten Fall piept es die ganze Zeit.
Du brauchst da jemand mit Erfahrung an deiner Seite

Offline
(versteckt)
#2
01. November 2021, um 08:45:39 Uhr

dito,

da muesste man zusaetzlich pruefen, ob auch ein Hohlraum detektiert wird; nur dann wird ein eventuelles Signal interessant sein.

Alles mehr als schwierig....

Hinzugefügt 01. November 2021, um 08:52:04 Uhr:

Nachtrag: ein guter MD detektiert einen Stapel Banknoten, aber auch den nebenan eingeschlagenen Nagel des Parketts....wann will man nun die Saege ansetzen? Oder den Stemmhammer?

« Letzte Änderung: 01. November 2021, um 08:52:57 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#3
02. November 2021, um 00:07:05 Uhr

Liebe Forumsteilnehmer
zwischendurch erst mal Danke für dieInfos.
Scheint leider nicht einfach bis fastunmöglich für mich zu sein.
Wie kann ich die „Hohlraumeignung“erfahren? Beim Anbieter?
Werde wohl einen Profi mitnehmenmüssen...
Danke, Thomas5

Offline
(versteckt)
#4
02. November 2021, um 07:07:39 Uhr

Hohlraeume geht mit einem Metalldetektor (MD) nicht. Das waere extra zu pruefen mit ??   D
Ich meinte nur, dass ein MD wohl sehr oft melden wuerde im Haus; was machst du dann? Ueberall dort Aufstemmen - an jeder Stelle?
Gekauft ist der Detektor schnell.....Smiley

Ja, Profi nehmen (mieten)

Offline
(versteckt)
#5
02. November 2021, um 09:59:22 Uhr

In vermutete Hohlräume kann man auch mit einer Sonde nach Gegenständen suchen. Notfalls muss ein Loch gebohrt werden, durch welches die Sonde eingeführt wird. Damit kann man sich dann über das Handy quasi eine Liveaufnahme des Hohlraums ansehen. Das funktioniert bei meinem Hobbygerät aber eher im Nahbereich, also nur da bis wohin die Sonde hinkommt. Ich habe so eine Sonde mal beschafft für eine geplante Auftragssuche, die aber leider nicht stattgefunden hat.
Vielleicht solltest Du Dich an einen erfahrenen Auftragssucher wenden, da ist das Geld dann vermutlich besser angelegt als in irgendeinen Detektor.
Schreib doch mal in welcher Region Du Dich befindest. Ich könnte Dir evtl. einen Kontakt vermitteln.

Wie schon meine Vorredner schrieben, hast Du vor allem in modernen Häusern mit Armierungen, Strom- und Wasserleitungen etc. zu kämpfen. Da spielt jeder Detektor verrückt.

Eventuell kann man auch Hohlräume mit Hilfe einer UV-Lampe aufspüren. Es geht auch sehr aufwendig (und teuer) über eine Wärmebildkamera, aber das würde ich dann wirklich Profis überlassen.
Im Internet gibt es dafür Anbieter, die sich das aber auch entsprechend bezahlen lassen.

Viel Erfolg!

Grüße

Lars

Offline
(versteckt)
#6
02. November 2021, um 09:59:39 Uhr

Nun, mit einer UV Lampe lassen sich manchmal Verstecke sichtbar machen.
Und die wissen bestimmt auch was
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
Die Auftragssucher - WILLKOMMEN


Der Lars war schneller mit der UV

Offline
(versteckt)
#7
02. November 2021, um 10:03:00 Uhr

Andreas kann man mal anrufen, der vermittelt auch entsprechende Leute, die weiterhelfen können. Ich habe schon mal mit ihm zu tun gehabt und er macht einen vernünftigen Eindruck.

Offline
(versteckt)
#8
02. November 2021, um 16:44:07 Uhr

Ich hab auch schon in einem alten Speicher suchen dürfen.
Das beste war der Pinpointer. Auch fündig geworden.
Aber, Profis, ist wohl das beste.

silberelster

Offline
(versteckt)
#9
02. November 2021, um 16:53:36 Uhr

Für Hohlräume fällt mir noch ein- verdächtige Stellen einfach mal abklopfen

Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor