[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Achtung!

Achtung: Dieses Thema wurde geschlossen. Es können deshalb derzeit keine neuen Antworten mehr geschrieben werden

 >  Technik > Detektoren Hersteller / Marken (Moderator: Sondierer) > Thema:

 Welchen Detektor nutzt ihr?

Gehe zu:  
Avatar  Welchen Detektor nutzt ihr?  (Gelesen 41857 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Umfrage
Frage:
Mit welchem Detektor zieht ihr los?
Minelab - 44 (13.1%)
XP - 70 (20.9%)
Tesoro - 37 (11%)
Whites - 18 (5.4%)
Garret - 65 (19.4%)
Fisher - 37 (11%)
Bounty Hunter - 8 (2.4%)
Rutus - 6 (1.8%)
MD - 2 (0.6%)
Black Night Pro - 0 (0%)
Sonstige - 48 (14.3%)
Stimmen insgesamt: 320

Seiten:  Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11   Nach unten
Offline
(versteckt)
#75
27. Oktober 2011, um 17:39:04 Uhr

F70 & XP DEUS und bin mit beiden zufrieden. Anfang nächster Monat kommt noch ein Minelab Excalibur II dazu.
Dann bin ich für alles gerüstet und kann suchen wo ich will. F70- Spielplatze/Parks     XP Deus- Wald-Wiese-Acker   Excalibur Strand-Wasser
Lg wildsau

Offline
(versteckt)
#76
27. Oktober 2011, um 17:55:38 Uhr

Ich finde den ACE250 ganz OKAY!!!
möchte mir jetzt aber ein DETEKTOR kaufen für die Münzsuche!!
Gruß Alex

Offline
(versteckt)
#77
27. Oktober 2011, um 18:01:22 Uhr

wie zufrieden bist du mit dem ace250?

Offline
(versteckt)
#78
27. Oktober 2011, um 18:08:23 Uhr

Geschrieben von Zitat von smart65
wie zufrieden bist/ warst du mit dem f2?
Hallo, ich war/bin sehr zufrieden mit dem F2. Gefunden hab ich ne Menge mit dem Teil und wegen der sehr guten Leitwertanzeige immer schon vorher gewusst was ich ausgrabe.

Das einzige was mir nicht gefällt an ihm sind die 2  9VBlöcke. Ich hätte doch gerne nur einen Block als Antriebs-Batterie ( noch lieber wären mir AAA da hab ich ne menge Akku´s) denn immer gleich 2 Blöcke zu wechseln ist doch sehr nervig. Diese entleeren sich natürlich immer unterschiedlich, d.h. man hat immer einen halbleeren Zuhause rumliegen.
Der Grund warum ich umsteige ist, ich sondele doch sehr oft und wollte nun doch ein etwas höherwertiges Gerät haben.

Offline
(versteckt)
#79
27. Oktober 2011, um 18:28:43 Uhr

Geschrieben von Zitat von Axel
Hallo, ich war/bin sehr zufrieden mit dem F2. Gefunden hab ich ne Menge mit dem Teil und wegen der sehr guten Leitwertanzeige immer schon vorher gewusst was ich ausgrabe.

Das einzige was mir nicht gefällt an ihm sind die 2  9VBlöcke. Ich hätte doch gerne nur einen Block als Antriebs-Batterie ( noch lieber wären mir AAA da hab ich ne menge Akku´s) denn immer gleich 2 Blöcke zu wechseln ist doch sehr nervig. Diese entleeren sich natürlich immer unterschiedlich, d.h. man hat immer einen halbleeren Zuhause rumliegen.
Der Grund warum ich umsteige ist, ich sondele doch sehr oft und wollte nun doch ein etwas höherwertiges Gerät haben.
und welcher soll es nun werden?

Offline
(versteckt)
#80
27. Oktober 2011, um 18:50:26 Uhr

F75 Limited Edition, super Teil!! Mit 2 verschiedenen Suchspulen. Zeigt Dir auch kleinste Gegenstände in beachtlicher Tiefe an. Nachteil: Man muss halt auch tiefer buddeln...LG Michael

Offline
(versteckt)
#81
27. Oktober 2011, um 19:09:34 Uhr

Geschrieben von Zitat von smart65
und welcher soll es nun werden?
Es soll ein Tesoro Cibola SE werden.

Offline
(versteckt)
#82
27. Oktober 2011, um 19:22:48 Uhr

den kenne ich noch nicht, muss mich erst mal belesen.
suche gerade infos und bin am rumhorchen um mir dann den , den ich gebrauchen kann, zu kaufen.
es gibt ja eine riesige auswahl, wer die wahl hat, hat die qual ...

Offline
(versteckt)
#83
27. Oktober 2011, um 20:32:42 Uhr

Minelab E-TRAC, bin sehr zufrieden damit

Offline
(versteckt)
#84
27. Oktober 2011, um 20:48:48 Uhr

Teknetics G2 Küsschen

Aber für einen Anfänger wurde ich den Garrett ACE 250 nehmen.

Was nützt der beste Detektor, wenn man keinen fundreichen Acker, Wald oder Wiesen findet. Idee

GF Marcell



Offline
(versteckt)
#85
27. Oktober 2011, um 21:20:28 Uhr

Hallo erst mal ich nutze einen XP DEUS Super Gruß Bergmann

Offline
(versteckt)
#86
27. Oktober 2011, um 21:50:04 Uhr

Fisher F75 ltd.

Gruss der Schni

Offline
(versteckt)
#87
27. Oktober 2011, um 21:53:39 Uhr

Geschrieben von Zitat von Sondenfunktion
Teknetics G2 Küsschen

Aber für einen Anfänger wurde ich den Garrett ACE 250 nehmen.

Was nützt der beste Detektor, wenn man keinen fundreichen Acker, Wald oder Wiesen findet. Idee

GF Marcell



mit deiner einstellung hast du 100%ig recht

Offline
(versteckt)
#88
27. Oktober 2011, um 22:19:58 Uhr

Hallo
Detektor hin und her
Intresant ist zu wissen was gesucht werden soll?
Danach kann ich sagen was du brauchst.
Es gibt einige gute Geräte aber jedes hat sein gewisses Einsatzgebiet.
Ich Persöhnlich habe mehrere Geräte.
Was ein sehr gutes Gerät für alle Aufgaben ist,ist der Tesoro Lobo,und nur der Lobo kein anderer Tesoro ist so gut wie dieser!
Auch der G2 ist gut,allerdings bei der Suche nach Münzen geht er nicht so tief,bei etwas größeren Sachen geht der auch gut.
Von der XP Reihe ist der Goldmaxx Power nicht schlecht,je nach dem was gesucht wird.
Das sind meine Favoriten,ich habe sie alle und gebe sie auch nicht mehr her.
Habe etliche Tausend Euro für vermeidlich gute Geräte ausgegeben die hinterher nur Krücken waren.
Aber jeder denkt sein Gerät ist das beste,deswegen war ich immer auf der Suche.

Also nochmal kauf dir einen Lobo dann kannst du überall mithalten.

LG

Offline
(versteckt)
#89
27. Oktober 2011, um 23:10:49 Uhr

@Celticdonna
Die 2-3 Zentimeter mehr Tiefenleistung machen den Braten auch nicht fett Down
Habe den G2 jetzt gut 9Monate und habe damit hunderte von alten Münzen gefunden Frech
Wie ich schon erwähnte,ohne fundreichen Acker keine Münzen..etc... Weise

Marcell

Seiten:  Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Achtung!

Achtung: Dieses Thema wurde geschlossen. Es können deshalb derzeit keine neuen Antworten mehr geschrieben werden

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor