[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Technik > Detektoren Hersteller / Marken > Garrett > Thema:

 Garrett 400i hat jemand Erfahrung damit?

Gehe zu:  
Avatar  Garrett 400i hat jemand Erfahrung damit?  (Gelesen 11517 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  Prev 1 2 3 4   Nach unten
Offline
(versteckt)
#15
31. Oktober 2016, um 11:42:44 Uhr

 Winken salve, oh man das habe ich ja voll vergessen!!! 

also was soll ich sagen... Küsschen das ding ist geil  Super . die töne sind anders als beim alten ace, aber gut zu verstehen wenn man sich dran gewöhnt hat und nicht zu nervig. bedienung ist auch einfach und die menüs sind übersichtlich, es gibt recht viele einstellungsmöglichkeiten mit denen ich mich erst mal noch intensiver auseinandersetzen muss. die bedienungsanleitung zu lesen ist bei dem ding auf jeden fall ratsam...hab auch ich festgestellt  Engel .
auserdem viel sofort auf das er sich mal richtig angenehm schwenken lässt, wie ich finde liegt er um einiges besser in der hand als der ace150.  Suchen
mit der pinpoint funktion bin ich noch nicht richtig warm. bei grösseren objekten stimmt die lage manchmal nicht ganz genau, kann aber auch an meiner grobmotorik liegen  Narr , bei münzen und kleineren sachen hat es aber immer gepasst. wo es immer abweichungen gibt ist bei der tiefenangabe. die stimmt absolut im normalen modus, nur in der pp funktion haut sie selten genau hin, zeigt meistens weniger an. ist aber wurscht, will das objekt ja nicht einmessen sondern ausbuddeln und ob es nun 5 cm höher oder tiefer liegt ist ja latte. dafür hat man ja ne ordentliche karotte   Weise .
starkstromleitungen sind jetzt auch nicht gerade seine kumpels, sensitivity 1-2 stufen runter dann gings auch und seine münzen hat er trotzdem noch gefunden.     
ein ordentlicher spaten muss noch ran , weil das ding für meine verhältnisse ziemlich tief geht ... 
 Grübeln hmm...viel mehr fällt mir dazu gerade nicht ein, interessant wäre es mal wenn jemand mit at-pro erfahrung das gärret mal in die hand nehmen würde und nen bericht darüber schreibt  Belehren . kann der at soviel mehr für das geld auser wasserdicht zu sein??  Nullahnung
kenne leider keinen in meiner nähe  Nullahnung

fazit : das gärret macht echt freude und ich bereue den kauf auf keinen fall.  Küsschen

grüssle

 Detektorforum

Offline
(versteckt)
#16
16. Januar 2017, um 05:45:58 Uhr

Hiho !

Ich bin ebenfalls unterwegs mit dem Garrett Ace 400i !

Hatte zwar nie einen direkten Vergleich aber bisher kann ich nur sagen, der macht Spasssssss  Weise

Bei klirrender Kälte hatte er mal gemuckt , das heißt Signalorgel auch als ich ihn in der Luft hielt aber tief geht er schon und den Eisenfilter will ich auch nicht missen wollen.

Signale also Leitwertanzeige sind ca. 10 höher als bei anderen Detektoren wahrscheinlich aber mit der Zeit gehste eh nach Ton !

MfG DerPatriot

Offline
(versteckt)
#17
16. Januar 2017, um 08:03:35 Uhr

Hat Garrett das gebimmel in der ACE-Serie immer noch nicht in den Griff bekommen ?

Das sollte in der Preisklasse des 400i eigentlich nicht mehr sein......


Gruß
Majestixxx

Offline
(versteckt)
#18
16. Januar 2017, um 09:41:13 Uhr

Winken salve,
das mit dem gebimmel auch wenn ich ihn in die luft halte, hatte ich bis jetzt einmal und das nur an einer bestimmten stelle. da hat auch der 150er gebimmelt wie sau, vermutlich stromkabel oder so. ansonsten bin ich bis jetzt sehr zufrieden mit dem kauf. ansonsten pimmelts nur wenn auch was unter der spule liegt...nur diese verdammten stromleitungen gehen gar nicht!

grüssle

Offline
(versteckt)
#19
16. Januar 2017, um 15:51:18 Uhr

mein Bimmeln kam denke ich mal von der feuchten Kälte nach 7 Stunden sondeln !

Hab jetzt mal den Kopfhöreranschluß mit Silikon abgedichtet und die Gehäuserillen mit Vaseline !

War auch das erste mal das es bimmelte !

Alles andere ist bisher Top, das Pinpointing geht eher über die Gesamtachse, die ersten Begehungen aufm Feld hab ich oftmals daneben gegraben!

Aber man muß ja sein Pferd erstmal einreiten, ansonsten ist der Top !

Mein Kumpel läuft neben mir mit einem Ace 250 und steht mit seinen Funden in auch nix nach !

Auf jedenfall stören sie sich nicht gegenseitig wenn man nebeneinander läuft !

Gruß DerPatriot

Hinzugefügt 16. Januar 2017, um 15:54:15 Uhr:

Hätte mal Lust noch andere Spulen zu testen !

Na mal sehen !

Wann geht endlich der Schnee und Frost wech !

Iiiiiiiiiiiiiicccccccchhhhhhhhhhhhh  willllllllll    rauuuuuuuuuuusssssss  Brutal

« Letzte Änderung: 16. Januar 2017, um 15:54:15 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)
#20
16. Januar 2017, um 16:50:41 Uhr

Geschrieben von Zitat von DerPatriot
Mein Kumpel läuft neben mir mit einem Ace 250 und steht mit seinen Funden in auch nix nach !

Auf jedenfall stören sie sich nicht gegenseitig wenn man nebeneinander läuft !

Das ist auch kein Wunder, die haben ja verschiedene Arbeitsfrequenzen. Zwinkernd

Offline
(versteckt)
#21
16. Januar 2017, um 19:08:27 Uhr

ne hab den fisher und kann ihn voll empelen

Offline
(versteckt)
#22
16. Januar 2017, um 19:15:01 Uhr

Geschrieben von Zitat von eis
ne hab den fisher und kann ihn voll empelen

Aha, aber was hat das mit dem Thema zu tun?

Offline
(versteckt)
#23
16. Januar 2017, um 22:25:40 Uhr

Servus Garrett Fans!Also ich hab auf den 250ger ne fette Doppel D Spule drauf gemacht ,die zeigt genauso die Funde(Tiefe) an als auch der At Pro!   Aber Strommasten in der Nähe,dann flippt der aus!  Mit dem At kannst unter den Masten durchlaufen u wirst trotzdem noch fündig! Der muckt zwar auch noch bissl rum aber man hört noch genau wo was ist(die Töne sind halt net so nervend wie beim 250). zu zweit suchen (nebeneinander) kannst vergessen. das kann jetzt wiederum an der grossen Spule liegen o wegen der Frequenz [nullahnung]3 meter Abstand geht aber,man sondelt ja nicht Arm in Arm! o manche doch [narr]Meiner Meinung nach sind die gelben gar nicht schlecht. Hauptsache man findet was. Dann is die Farbe egal!

ACH JA PATRIOT :Wenn du dir jetzt noch ne gosse Spule holen willst dann hättest auch gleich den At Pro nehmen können u Silikon bräuchtest auch keins Belehren LG SW Winken

Offline
(versteckt)
#24
16. Januar 2017, um 22:29:59 Uhr

Vaseline in Gehäuserillen- ein Schmarrn, da klebt ja der Staub nur so dran und Sikilon  an der Kopfhörerbuchse  Schockiert

Offline
(versteckt)
#25
16. Januar 2017, um 22:37:11 Uhr

Kannst mal sehn wie schnell das neue Gerät gleich wieder am Arsch is Belehren

Offline
(versteckt)
#26
16. Januar 2017, um 22:53:23 Uhr

Quatsch, alles gut, erstens liegt das Gehäuse eh nicht wirklich im Dreck, also kaum Kontakt mit dem Boden, zweitens hab ich noch den Regenschutz fürs Display drum und drittens wurde nur leicht beim Batteriefach Vaseline mitdem Finger verschmiert um Feuchtigkeit noch mehr abzuhalten !

Die Spule selber ist eh schon die DD, voll vergossen und Wasserdicht !

Das Silikon ist ausgehärtet und dient nur als Stöpsel für die Buchse !
Da ist und geht garnix im Arsche

HEHE

Ich dachte auch eher an eine kleinere Spule Sniper oder so um den Unterschied mal zu merken

« Letzte Änderung: 16. Januar 2017, um 22:58:39 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#27
22. März 2017, um 14:27:25 Uhr

So zum Garrett 400i, ich hatte es mittlerweile sehr oft dass das Gerät komplett durchdreht, sowohl auf Acker als auch im Wald und ich bin mir da nicht so sicher ob es wirklich am Ort liegt oder am Gerät. Dachte mir zuerst dass es irgendwie mit dem GPS und Netz vom Handy in Verbindung liegt, deswegen liegt mein Handy immer entweder im Rucksack oder bestenfalls in meinen hinteren Hosentaschen.. Hat wer noch eine Vermutung woran das liegen könnte? es ist wirklich zum verrückt werden wenn der anfängt zu spinnen, da kann man ihn in die Luft halten, ein und ausschalten, alles umsonst.. Und das macht einem Angst, vor allem am Anfang, ich meine so arg billig war er dann doch nicht.

Offline
(versteckt)
#28
22. März 2017, um 14:44:31 Uhr

Machst du den Bodenabgleich richtig, falls er einen hat, wie weit drehst du ihn auf?

Offline
(versteckt)
#29
22. März 2017, um 14:59:23 Uhr

Ein defekt ist nicht auszuschließen. Ich hatte am Deus mal eine nagelneue Spule die defekt war und die verursachte auch extreme Störgeräusche. Ich würde das Gerät mal auf Garantie prüfen lassen wenn du die Möglichkeit hast.
Gruß


Seiten:  Prev 1 2 3 4
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor