[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  1 2   Nach unten
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 27. März 2019, 19:50:59 »
Nach oben Nach unten

Hallo

Ich möchte doch noch ab und zu sondeln gehen. Hatte ja alles ausser dem Fisher F75LTD V2 verkauft. Der F75 hat 
aber seine Dienste getan und ist mit defekter Spule in Pension. Also muss was neues her. Ich war ganz überrascht in meiner Nähe einen Detektorhändler zu finden. Anruf und Termin festgemacht.

Meine Wunsch-Geräte  

Deus ink. allem
Garrett ATX
Minelab CTX 3030
Minelab Equinox

Empfohlen vom Händler

Nokta Anfibio
Nokta Krutzer

Ich konnte alle Geräte schwingen bis auf den ATX Garrett da nicht verfügbar.

Gleich ausgeschieden Equinox, einfach die Qualität Gestänge und Lipo fest eingebaut.
Die 2 Noktas sollen unglaublich Tief gehen. Für mich aber zu nervös bei hoher Sens. Und ich will kein Nokta mehr weil ich nur Probleme mit den Nota Fors Core  (Türkei) hatte.

Deus oder CTX. Obwohl der Minelab CTX schwerer wie der Deus ist, habe ich beim schwingen das Gefühl der CTX liegt mir besser. Display vom CTX hat mir auch besser zugesagt. Schlussendlich hat das Auge entschieden. Für mich ist der CTX3030 das bessere Gerät. GPS, programmieren am PC u.s.w waren auch ein Kriterium.
Dazu habe ich noch die grosse Spule von Minelab dazugekauft. Bis jetzt bin ich absolut zufrieden, Programmierung ist einfach. Hoffe ich sehe nach den ersten Suchgängen noch immer so.
Jedenfalls optisch finde ich den CTX 3030 unschlagbar. Vermutlich hat das Aussehen des CTX, mein Resthirn unfähig gemacht um zu denken, als ich den Zuschlag gemacht hatte. Der Händler wollte mir unbedingt den Deus verkaufen.

Gruss John

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 27. März 2019, 20:16:16 »
Nach oben Nach unten

Tja, da hast du nun ein uraltes schwergewichtiges Auslaufmodell erworben, dessen Kaufpreis in keinster Weise gerechtfertigt ist. Die vor Jahren großartig angekündigten Firmwareupdates und -verbesserungen wurden nie veröffentlicht. XChange2, eine grauenhafte Software basierend auf dem uralten Chromium, kann auch nicht mehr als zeitgemäß bezeichnet werden.

Ich will nicht sagen, dass der CTX schlecht ist. Schließlich habe ich ihn 5 Jahre lang geschwenkt. Aber der Deus übertrumpft ihn in allen Belangen: Gewicht, Kabellosigkeit, Geschwindigkeit, De-Maskierungseigenschaften um Längen.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 27. März 2019, 20:34:46 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #2: 27. März 2019, 20:37:44 »
Nach oben Nach unten

Da hat Du vollkommen Recht, doch habe ich mich zum alten Schrott entschieden. Betreffend Tiefe sollen Deus und CTX in etwa gleich sein. Das mit dem Deus Leichtgewicht stimmt schon. Aber Deus mit grosser Spule für mich zu Kopflastig.

Mal schauen

gruss John

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 27. März 2019, 20:37:45 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
mein Resthirn unfähig gemacht um zu denken


Da werde ich nicht wiedersprechen :Smiley 

Ansonsten hat baldur das schon ganz gut zusammen gefasst

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 27. März 2019, 20:44:40 »
Nach oben Nach unten

Eine mit dem CTX (Standardspule und 17", Pattern offen, diverse Einstellungen) damals vielfach(!) abgesuchte Wiese erbrachte mit dem Deus mehr als 20 Münzen, Knöpfe, Anhänger und sonstige Artefakte. Danach musste der CTX von mir gehen.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #5: 27. März 2019, 20:44:57 »
Nach oben Nach unten

eigentlich egal, für mich passt es bestens mit dem Auslaufmodell. Suche ja auch alte und nicht neue Sachen  Grinsend  Lächelnd

Im Notfall hole ich mir halt noch einen kleinen Deus.. Spielt eh keine Rolle, früher oder später zwingt meine Krankheit mich eh in die Knie und dann spielt das alles keine Rolle mehr. Jedoch heute und morgen erfreue ich mich noch bestens an meinem neuen CTX.  Grinsend  Grinsend

gruss John

Hinzugefügt 28. März 2019, 20:00:40:

Hallo
Ich schreibe mal etwas über den anscheinend veralteten neugekauften CTX 3030. Natürlich als blutiger Anfänger betreffend Minelab.

Die Programme welche schon drauf sind finde ich für mich nicht geeigneit. Z.b.suche ich auf einem Schlachtfeld um 1800 wo es viele kleine Eisenteile hat, Schrauben von Musketten, Bänder, Schloss, Kartätschen in div. grössen und Kanonenkugeln, wären in allen programmen ausgeblendet.
ich werde erstmal voll offen laufen und mir die Werte von Müll notieren und später ausblenden. Zumindest ist das mein Plan.
Ansonsten komme ich schon sehr gut mit dem CTX klar. eine Musketenkugel 16mm im Garten vergraben (26cm Tiefe) zeigt er mit sauberem Signal und einer Tiefe von 24cm an.
Eine winzig kleine Bronze Schnalle in 18cm auch mit klarem Signal.
Mein F75 LTD V2 zeigte diese Sachen mit grosser Spule, gerade noch grenzwertig an. Hätte bei dem Signal eher nicht gegraben.

Negatiev bis jetzt ist mir das X Change 2 Programm aufgefallen. das scheint wirklich veraltet zu sein
Hatte echt Mühe mich da zurechtzufinden. Mit diesen kleinen Symbolen oben Links am Bild. muss man erst mal finden.
Der Kopfhörer ist auch ein grosses Fragezeichen. nach mehrmaligem binden klappte es dan aber. Besorge mir aber neue Kopfhörer, die Original sind mir zu warm und passen nicht so recht auf meinen Schädel.
Ansonsten bin ich aber noch mehr als zufrieden, mit der alten molligen Lady  Grinsend

werde von meinen ersten funden berichten.

gruss John

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 28. März 2019, 20:00:40 von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst » Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #6: 15. April 2019, 20:27:21 »
Nach oben Nach unten

Hallo

ich habe jetzt schon einige Runden mit dem CTX3030 gedreht und bin immer noch zufrieden.

Negativ

Der Lipo Akku hält bei ca 2-5 Grad plus keine 8Std. Mit GPS, Wegaufzeichnung und alles eingeschaltet, war der Akku nach ca.3-4 Std. fast aufgebraucht. Für sondengänger die 8Std. oder mehr laufen ist das ein no go!
es gibt ja noch die Möglichkeit mit den normalen AA Batterien. Da müssen 8 Stk rein. Nach Anleitung sollen die ca. 12-14 Std halten. Habe ich noch nicht getestet. Glaube aber wenn alles eingeschaltet ist werden die Batterien keine 10 Std. halten. DAS WIRD ZU TEUER UND IN DER HEUTIGEN ZEIT BEDENKLICH. Ok es gibt die wiederaufladbaren. Ein oder 2 zusätzliche Lipo Akkus ist ein muss, aber als Zubehör viel zu teuer.

Das Gewicht ist beim sondeln auf der Fläche kein Problem, Bergauf oder Mauern absuchen ein Kraftakt.

Der Griff ist auch nicht sauber (Kunstoff) ausgearbeitet. Musste scharfe Kanten abschleifen.

Software x chance ist völlig veraltet.

Positiv

Sehr sehr laufruhig, bei richtiger Einstellung.
Mit dem richtigen Programm, Disk mehrheitlich offen, geht die originalspule sehr tief. Im Garten (Rasen) habe ich eine 16mm Musketenkugel in genau 30cm vergraben. Im richtigen Programm gibt es ein sauberes Signal ink. stabiler Anzeige. Jedoch das Programm gewechselt z.B. auf Wenig Schrott zeigt die Sonde nichts mehr an, weder Ton noch Leitwert.

saubere Signale und kein Springen der Leitwerte, wenn der Boden nicht voller Müll ist.

Ich für mich habe den richtigen Detektor gefunden. Ich bin nach wie vor begeistert von der alten molligen Berta.

Das neuste heisst ja nicht immer gleich besser!

Funde habe ich schon einige mit dem CZX gemacht, mehrheitlich Musketenkugeln und Ware die in die Napoleon Zeit gehen.

Erstaunt bin ich wie schnell ich Münzen gefunden habe. Hoffe nun endlich auch Beile, Lanzenspitzen aus dem Mittelalter zu finden.

Gruss John

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #7: 21. April 2019, 06:45:50 »
Nach oben Nach unten

Servus zusammen,

ich habe seit Jahren den CTX und würde ihn nicht hergeben! Klar ist vieles alt an dem Detektor, aber ich habe mich jahrelang reingearbeitet und auf so manchen von Kollegen sorgfältig "abgesuchten" Areale noch wunderbare Funde machen können. Sollte eines Tages ein Nachfolger für den CTX auf den Markt kommen, dann schaue ich genau hin! Die fehlende Kabellosigkeit und das Packmaß stören mich nicht und das häufig angesprochene massive Gewicht spüre ich kaum. Baldur verstehe ich allerdings gut und mich nervt es auch, dass es keine Updates gibt. 

Trotzdem, er bleibt bei mir und macht mir Spaß! Um etwas anderes geht es ja auch nicht...

Schönen Ostersonntag wünsche ich Euch!

Gruß, Jürgen

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #8: 21. April 2019, 08:07:03 »
Nach oben Nach unten

Benutze den Ctx nun auch schon seit  ca 2 Jahren und muss sagen das es genau das richtige Gerät ist.
Bin auch schon einige Felder abgegangen die davor mit dem Deus durchwüllt waren und muss sage der hat auch ganz schön viel liegen lassen.
Aber alleine schon für die Diskriminations Funktion des Ctx ist es das Gerät wert gekauft zu werden. 
Es ist halt ein Gerät was seeeeeeeeehr viel Übung bedarf um gemeistert zu werden kein Turn On and Go Detektor aber wenn man ihn gemeistert hat schlägt er alle ihn meinen Augen. Deswegen kann es auch mit falschen Einstellungen dazu kommen das man viel weniger findet bzw das gute liegen lässt. Dazu kann ich dir auch das Buch von Andy Sabisch empfehlen (The Ctx 3030 Handbook). Echt ein Super Buch wenn man es ernst mit dem Ctx meint.  Suchen

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 21. April 2019, 08:14:34 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #9: 21. April 2019, 20:10:32 »
Nach oben Nach unten

einige Musketenkugeln habe ich mit dem neuen schon gefunden. Musste mich beim graben ganz schön anstrengen.

Rucksack wird mir niemand klauen, da streng bewacht. Aber nur weil eine Wurst darin ist.

Gruss John

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 4 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

2019-04-12 19.40.53.jpg
2019-04-20 12.47.17.jpg
2019-04-20 12.47.53 (2).jpg
2019-04-20 12.48.06.jpg


« Letzte Änderung: 21. April 2019, 20:21:08 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #10: 23. April 2019, 12:21:26 »
Nach oben Nach unten

Ich habe zu dem Thema eigentlich alles gesagt. Mit den Minelab-Modellen kenne ich mich seit 1998 aus. Ich habe nebst dem Sovereign XS auch Explorer XS, Explorer II, Explorer SE, E-Trac und CTX 3030 (5 Jahre, alle 3 Spulen!) besessen und kenne diese Geräte in- und auswendig, inklusiver aller Einstellmöglichkeiten und Tricks. Alle diese Geräte haben eine gute Suchleistung, aber sehr schlechte Demaskierungseigenschaften auf verschrottetem Gebiet gemeinsam. Daher habe ich oben von meinem verschrotteten Wiesenerlebnis berichtet. Mal ganz davon abgesehen bietet der CTX 3030 nicht einen einzigen Suchvorteil gegenüber einem E-Trac.

P.S. Versuch mal eine feine Goldkette mit deinem CTX 3030 zu detektieren Zwinkernd

Bitte schaut euch auch mal diese Videos an:

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.youtube.com/watch?v=tA2hh1GI0Do


Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.youtube.com/watch?v=XWg7WfE8bWY


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #11: 23. April 2019, 20:59:31 »
Nach oben Nach unten

Ps. ich suche nicht nach Goldkettchen.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #12: 23. April 2019, 21:00:43 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Ps. ich suche nicht nach Goldkettchen.


Das spielt ja keine Rolle, versuche es mal und gib uns über das Ergebnis hier bescheid Zwinkernd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #13: 24. April 2019, 05:58:03 »
Nach oben Nach unten

mache ich, wenn Frauchen mal für ein paar Tage weg ist. Da werde ich ein feines kleines Kettchen im Garten eingraben.
Ich selber besitze keinen Schmuck-

Hinzugefügt 24. April 2019, 06:14:11:

Ich habe in den letzten Jahren selten auf verschrottetem Gebiet gesucht. Eigentlich nie. Da ich ja meistens auf Baustellen, Burgen.und Ausgrabungen unterwegs bin, gewesen war. Ich habe aber eine Wiese im Auge, auf der im 15-18 Jahrhundert mehrmals im Jahr gefeiert wurde. Ein Treffpunkt wo man Politik und Gedenken an eine Schlacht gefeiert hat.
Da ist die Wiese vermutlich verschrottet, aber mit Sicherheit sind dort noch Münzen und andere Gegenstände aus alter Zeit zu finden. Werde vorsichtshalber den F75 V2 mit neuer Original Spule auch mitnehmen.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 24. April 2019, 06:14:11 von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #14: 24. April 2019, 08:21:02 »
Nach oben Nach unten


Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Hinzugefügt 28. März 2019, 20:00:40:


Mein F75 LTD V2 zeigte diese Sachen mit grosser Spule, gerade noch grenzwertig an. Hätte bei dem Signal eher nicht gegraben.




Sry John für die etwas offtopic Frage, mit was für ein Signal hattest den die Schnalle auf dem Display?



Michel  Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten:  1 2   Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor