[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  1 2   Nach unten
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 14. Juli 2019, 13:20:01 »
Nach oben Nach unten

Das wird ja immer abenteuerlicher Grübeln
 Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.forschung-und-wissen.de/nachrichten/archaeologie/die-himmelsscheibe-von-nebra-wird-neu-untersucht-13373157

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-news/himmelsscheibe-von-nebra-in-italien-soll-raetsel-geloest-werden-63246612.bild.html


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 14. Juli 2019, 13:26:20 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 14. Juli 2019, 13:29:33 »
Nach oben Nach unten

Wenn man bedenkt, dass die Scheibe auch in einer privaten Sammlung hätte landen können.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 14. Juli 2019, 13:31:13 »
Nach oben Nach unten

Von der Untersuchung der Grotte erhoffen sich die Archäologen sehr viel, denn auf etwa 600 Quadratmetern Wandfläche befinden sich tausende nur schwer entzifferbare Inschriften. „Auffällig ist eine ganz bestimmte Schiffsdarstellung. Ein solches Schiff ist auch auf der Himmelsscheibe abgebildet“, erklärt der Landesarchäologe Harald Meller.


Nullahnung 


Michel  Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 14. Juli 2019, 14:28:40 »
Nach oben Nach unten

Unentschlossen Ein Schiff?

Und ich dachte, ich habe Phantasie  Lächelnd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 14. Juli 2019, 14:41:47 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Unentschlossen Ein Schiff?

Und ich dachte, ich habe Phantasie Lächelnd
Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Unentschlossen Ein Schiff?

Und ich dachte, ich habe Phantasie Lächelnd



Kann man schon als Schiff deuten, dass Gegenstück würde mich jetzt interessieren!

 „Auffällig ist eine ganz bestimmte Schiffsdarstellung. Ein solches Schiff ist auch auf der Himmelsscheibe abgebildet“, erklärt der Landesarchäologe Harald Meller.


Michel   Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

Abb-3-Das-stark-stilisierte-Schiff-auf-der-Himmelsscheibe-von-Nebra-ist-von-einer.jpg


Gespeichert
Online (versteckt)
« Antworten #5: 14. Juli 2019, 15:10:31 »
Nach oben Nach unten

Das Schiff war 2009 schon im "Gespräch"

Doch damals war's aus Kreta, von dem Minoern

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/archaeologie-himmelsscheibe-von-nebra-soll-kretisches-schiff-zeigen-a-614971.html


Gruß FK

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #6: 14. Juli 2019, 18:43:38 »
Nach oben Nach unten

Was kann man da noch glauben?

Bisherige Untersuchungen ergaben laut Wiki, dass das Kupfer aus der Lagerstätte Mitterberg bei Salzburg kam und das Gold aus den Fluss Carnon in Cornwall.
Na klar, die Lieferscheine liegen mittlerweile nicht mehr vor.

Wenn nun jemand das Teil in Ägypten gekauft haben soll, wieso müssen die Archäologen nach Süditalien reisen, um die Herkunft zu klären.
Dann müssten die doch nach Ägypten reisen.

Süditalien ist halt angenehmer, was das Ausgräberleben betrifft.

Gruß   Bernhard

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #7: 14. Juli 2019, 19:46:18 »
Nach oben Nach unten

Oh Einfalt, Du meine Feude,
Oh Schwachsinn, Du mein Plaisier.
Gruß Shamash

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #8: 14. Juli 2019, 20:36:51 »
Nach oben Nach unten

Klingt schon abenteuerlich, aber der Handel mit Ägypten ist nicht so weit hergeholt:
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://3xprocyon.de/blog/nebra-liegt-an-der-bernsteinstrase/


Es wurden auch schon ägyptische Glasperlen in Thüringen, Neustrelitz und Dänemark gefunden:
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.sueddeutsche.de/wissen/handel-in-der-antike-tausche-glasperlen-gegen-bernstein-1.2321413


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 14. Juli 2019, 20:37:20 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #9: 15. Juli 2019, 14:10:35 »
Nach oben Nach unten

So einen goldenen Bogen hab ich letztes Jahr völlig unbedarft gemalt ohne zu bedenken 
das das ein Schiff sein könnte und ich womöglich noch Lizenzgebühren an die Sachsen 
abdrücken müsste. 
Hoffentlich bleibt das jetzt unter uns.   Polizei

Frohes   Suchen

Grüße
j.b.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #10: 15. Juli 2019, 18:15:01 »
Nach oben Nach unten

Smiley...ich glaube den Archis ist`s nur langweilig, die sollten sich um die Dinge kümmern die noch unbearbeitet

     im Archiv liegen. Vielleich haben sie auch nur die falschen Tabletten genommen und gehen ihren Haluzis nach.

    Wer will das fabulieren da noch verstehen, ich jedenfalls nicht.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #11: 15. Juli 2019, 18:36:36 »
Nach oben Nach unten

Letztendlich sichert die Scheibe Arbeitsplätze Applaus

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Online (versteckt)
« Antworten #12: 15. Juli 2019, 19:09:48 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Letztendlich sichert die Scheibe Arbeitsplätze


Und füllt das Sommerloch

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #13: 16. Juli 2019, 07:26:21 »
Nach oben Nach unten

Gottseidank gibt es die Himmelsscheibe,

sommers wurde es schon langweilig, immer nur Bernsteinzimmer und Nazigoldzüge.  Grinsend

 Kringeln

Lieben Gruß,

Pathfinder

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #14: 22. Juli 2019, 13:14:32 »
Nach oben Nach unten

Das Ding stinkt doch schon seit jeher.

Das müsst ihr lesen, ist eine Abschrift von einem Beitrag des Mitteldeutschen Rundfunks aus dem Jahre 2004


Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.kathrinaehnlich.com/kat/?page_id=79


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten:  1 2   Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor