[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Achtung!

Achtung: Dieses Thema wurde geschlossen. Es können deshalb derzeit keine neuen Antworten mehr geschrieben werden

 >  Allgemeines Forum > Neuvorstellungen > Thema:

 Anfänger beim Sondeln und meine Bedenken

Gehe zu:  
Avatar  Anfänger beim Sondeln und meine Bedenken  (Gelesen 471 mal)
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
05. Juni 2021, um 23:02:24 Uhr

Hallo Liebe Community, 
bin neu hier und überlege mir demnächst für ein Wochenende einen Garret ace auszuleihen und im Reichswald sondeln zu gehen meine Fragen/Bedenken wären 

Kennt jemand gute Orte ?
Kann man bedenkenlos dort Sondeln (vermehrt Bomben, Granaten etc.)

und nun zur Hauptfrage, ich sehe in vielen videos das viele Scharfe munition finden und bedenkenlos nachhause nehmen, nun bin ich nicht sicher wie hoch die Gefahr einer explosion dieser Munition ist und wie verheerend sie wäre. 
Zudem frage ich mich ob scharfe munition ein häufiger fund ist und was genau man zu finden erwarten sollte beim ersten mal. Wie geht ihr mit gut erhaltener Scharfer Munition um, Tief eingraben ? Polizei rufen ? oder entfernt ihr die Patrone oder nehmt sie mit ?
Ich würde mich sehr über antworten freuen.
Wie gesagt bin noch unerfahren aber möchte kein Risiko eingehen was Sprengkörper angeht. 
Lg Warriod

Offline
(versteckt)
#1
06. Juni 2021, um 05:26:09 Uhr

Zu Deiner Mun-Frage ganz einfach: Scharfe Munition niemals (!!!) mit nach hause nehmen oder Fotos ins Internet stellen, kann bei etwas Pech zu riesigem Ärger führen. Bei (Kriegs-)Waffen oder allem was explodieren kann, (Hand-)Granaten, Bomben etc. sofort Polizei und/oder KMRD rufen.

Bei einfacher Pistolen- oder Gewehrmunition ist es ein Zwiespalt: Eigentlich müßten in diesem überaufgeregten Land auch hier die Behörden verständigt werden. Dann hätten Polizei und KMRD praktisch aber nichts anders mehr zu tun. Deshalb lassen viele scharfe Patronen einfach liegen oder graben sie tiefer unter.

Mein Tipp: Probier es doch am Anfang am Strand, Spielplatz, Stadtpark. Da liegen relativ viele Münzen und manchmal auch Schmuck...

Last but not least die Such-FUnktion hier im Forum benutzen, Deine Fragen wurden schon oft so gestellt und beantwortet.

Gut Fund Winken

Offline
(versteckt)
#2
06. Juni 2021, um 06:26:48 Uhr

Hallo Warriod,

ich denke du liest dir deine ganzen Fragen nochmal selbst durch, denkst nochmal scharf darüber nach und nimmst dir mal die Zeit, das hier zu lesen...
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.detektorforum.de/smf/waffen_munition_zunder/leitfaden_fur_neueinsteiger_und_fortgeschrittene_zum_thema_fundmunition-t122388.0.html


Der Reichswald ist ein super Sondeladresse, besonders für Einsteiger  Ironie

Aber jeder ist seines eignen Glückes Schmied Teufel

Grüße Winken

Offline
(versteckt)
Moderiert
#3
06. Juni 2021, um 15:03:59 Uhr

Sind dieser Beitrag/ der Fragesteller  wirklich ernst zu nehmen  Grübeln

Offline
(versteckt)
#4
06. Juni 2021, um 15:55:29 Uhr

Reichswald (Kleve) ganz schlecht.

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen

Da wirst du vom Forst gejagt.

Seiten: 1 
Achtung!

Achtung: Dieses Thema wurde geschlossen. Es können deshalb derzeit keine neuen Antworten mehr geschrieben werden

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor