[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Achtung!

Achtung: Dieses Thema wurde geschlossen. Es können deshalb derzeit keine neuen Antworten mehr geschrieben werden

 >  Allgemeines Forum > Neuvorstellungen > Thema:

 Auswahl des richtigen Detektors

Gehe zu:  
Avatar  Auswahl des richtigen Detektors  (Gelesen 341 mal)
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
15. August 2022, um 12:41:17 Uhr

Hallo zusammen,
ich möchte  mir als Neueinsteiger einen Detektor zulegen.
Ich habe bis jetzt schon ein paar Rezensionen gelesen, aber war am Ende auch nicht viel schlauer.
Vielleicht könnt ihr mir helfen welches Gerät geeignet ist bzw. worauf man achten sollte.
Ich möchte schon länger Spaß damit haben, also sollte es glaube ich nicht unter 100 Euro kosten. bekommt man für ca. 300 Euro schon etwas Vernünftiges ? Und wenn ja , welches Gerät.

Euch vielen Dank im vorraus

Offline
(versteckt)
#1
15. August 2022, um 12:51:22 Uhr

Hallo Andy,

willkommen im Forum!

Für 300€ bekommst du einen Nokta Makro Simplex.
Ich besitze das Gerät zwar nicth selbst, aber was man so hört oder liest, handelt es sich dabei um ein sehr gutes Einstiegsgerät.

Wichtig ist auch, was du mit dem Detektor alles machen möchtest, ob du z. B im Wasser suchen möchtest. Oben genannter Detektor wäre allerdings auch wasserdicht bis 3m.

Überlege dir, bzw. vergiß nicht, dass ein Pinpointer auch immer eine gute Investition ist.

Offline
(versteckt)
#2
15. August 2022, um 13:05:54 Uhr

Hallo!
Wie schon mein Vorredner erwähnt hat,  kann es Sinn machen, sich für den Anfang zunächst ein Allroundgerät zu holen.
Besonders dann,  wenn man sich noch nicht sicher ist,  wo genau man suchen gehen möchte.
Da ist der Simplex sicher eine sehr gute Wahl. Man kann ihn auch später immer noch als Zweitdetektor aufheben,  falls man später gerätetechnisch aufsteigen möchte.

Als Alternative wird auch oft der Quest Q30 genannt,  mit dem ich aber keine Erfahrungen habe.
Zum Simplex gibt es meiner Meinung nach mehr Infos und Tipps im Netz zu finden.

Grüße,  Lars


Online
(versteckt)
#3
15. August 2022, um 13:10:59 Uhr

Da stimm ich dem Düh voll und ganz zu  !

Zuverlässiger Detektor . lauf selber damit !

Würde den jederzeit wieder kaufen  Belehren

LG Sw!

Offline
(versteckt)
#4
15. August 2022, um 13:33:01 Uhr

Geschrieben von Zitat von Larsomat
Man kann ihn auch später immer noch als Zweitdetektor aufheben, falls man später gerätetechnisch aufsteigen möchte.

Und was noch zu erwähnen wäre, man kann ihn auch wieder gut verkaufen. Da bestimmt 80% der Einsteiger wieder aufhören, weil sie wie alle gefühlte 90% Müll finden und doch vom großen Schatz geträumt haben.

Offline
(versteckt)
#5
16. August 2022, um 09:25:25 Uhr

ja für das Geld würde ich auch den Nokta Symplex+ zulegen. Sehr solide. Einige Test auch mit hochwertigeren Geräten gemacht. Auch Baldur hat hier gute Infos beigesteuert in seinem Thread. Finden tust du mit dem genauso gut und zeigt die Wert sehr gut an. Die teuren Geräte haben meist mehr Features und Einstellungen für Fortgeschrittene für Selektierungen.

Seiten: 1 
Achtung!

Achtung: Dieses Thema wurde geschlossen. Es können deshalb derzeit keine neuen Antworten mehr geschrieben werden

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor