Kleines Jagdmesser mit Griff aus Horn
[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
DetektorForum.de
Google
*
Achtung!
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Einloggen mit eMail Adresse, Passwort und Sitzungslänge
Mit Socialnetwork Konto anmelden
Erweiterte Suche
 
Achtung!

Achtung: Dieses Thema wurde geschlossen. Es können deshalb derzeit keine neuen Antworten mehr geschrieben werden

Seiten: 1    Nach unten
Bookmark and Share
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 07. Januar 2018, 17:10:41 »
Nach oben Nach unten

Kleines Jagdmesser(?) mit  Griff aus Geweih. Das Messer ist insgesamt 18cm lang, die Klinge misst ca. 7cm. Die Klinge ist knapp 2 cm hoch. Hat jemand eine Idee, wie alt das Messer sein könnte? Die Klinge sieht alt aus, wobei der Griff eher neuzeitlich wirkt. Vielen Dank für Eure Ideen im Voraus. Besten Gruß, H

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 2 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

1.jpg
2.jpg



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 07. Januar 2018, 17:13:40 »
Nach oben Nach unten

Hallo

Wird wohl ein Jagdnicker sein und nicht so alt

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #2: 07. Januar 2018, 17:17:15 »
Nach oben Nach unten

Vielen Dank für die prompte Antwort. Geht nicht so alt eher in Richtung 50 Jahre oder eher in Richtung 200 Jahre? Danke und Gruß, H

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 07. Januar 2018, 17:20:24 »
Nach oben Nach unten

20. Jhd. ist in diesem Fall damit gemeint.   Zwinkernd

G&GF


Karuna  Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #4: 07. Januar 2018, 17:29:57 »
Nach oben Nach unten

Wow, hätte nicht gedacht, dass die Klinge sich so schnell auflöst. Danke für die Einschätzung...

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 07. Januar 2018, 22:08:27 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Wow, hätte nicht gedacht, dass die Klinge sich so schnell auflöst. Danke für die Einschätzung...


Die Qualität des Eisens und das Milieu im Boden sind zwei Faktoren, die bei der Oxidation mit maßgeblich
sind. Die Liegedauer spielt da auch, aber nicht die wichtigste  Rolle. Qualitativ gutes Eisen aus "gutem"
Boden kann nach 2000 Jahren noch um Längen besser aussehen, als dein Messer.


vg


karuna Smiley

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #6: 07. Januar 2018, 22:41:22 »
Nach oben Nach unten

Hier bei uns ist ein Waldstück wo die Jäger früher nach der Treibjagd um ein großes
Feuer saßen und ausgelassen feierten, ich habe ein gutes Dutzend Taschenmesser
im Umkreis gefunden eins hatte sogar Griffschalen aus Bernstein, aber die Klingen
sahen wegen dem sauren Boden ähnlich aus wie bei deinem.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #7: 08. Januar 2018, 11:54:03 »
Nach oben Nach unten

Ja, der Boden ist wirklich sehr sauer hier. Allerdings hätte ich aufgrund der Tiefe eine gewisse Sauerstoffarmut angenommen. Vielen Dank für die Antworten...

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  
Achtung!

Achtung: Dieses Thema wurde geschlossen. Es können deshalb derzeit keine neuen Antworten mehr geschrieben werden


Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor