Sondeln ohne Genehmigung - Seite 2
[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
DetektorForum.de
Google
*
Achtung!
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Einloggen mit eMail Adresse, Passwort und Sitzungslänge
Mit Socialnetwork Konto anmelden
Erweiterte Suche
 
Seiten:  1 2 3   Nach unten
Bookmark and Share
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)
« Antworten #15: 04. November 2017, 23:18:33 »
Nach oben Nach unten

Ego und Penis lassen sich ja aufblasen   Smiley

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #16: 04. November 2017, 23:19:17 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Du lieber Gott, dass will nun wirklich keiner sehen.
Ist aber bisschen übertrieben mit 99%


95%? :-)

Ist ja alles nur Spass.Will auch keine Grundsatz Diskussion vom Zaun brechen.
Mir doch egal, ob Genehmigung oder nicht.

Bin der Letzte, der da einen anzinkt.

Ich mag nur diese vorherrschende Pseudo Gesetzesauslegung nicht.
Im Grunde wissen es doch alle besser....

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #17: 04. November 2017, 23:36:47 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)

Jeder Sondengänger nimmt billigend in Kauf, zufällig BD zu finden.

Und 99% aller Sondler suchen gezielt danach.



Stuss! Ich suche gezielt Münzen, und keine Münze jünger 1871 kann ein Bodendenkmal sein. Die will kein Numismatiker jemals zugesandt bekommen! Und selbst Münzen des Mittelalters oder der Antike sind nicht automatisch Bodendenkmäler! Wenn der Fund eine herausragende kulturhistorische Bedeutung hat, KANN er Bodendenkmal werden.
Und wenn die Polizei in NRW ihre Dienstpflichten versäumt, nämlich den aussichtslosen Kampf für die innere Sicherheit, und in den Wald fährt, um dort einen Sondengänger zu verhaften, dann kann sich ein Innenminister warm anziehen, wenn ein guter Anwalt dort ansetzt.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #18: 04. November 2017, 23:50:50 »
Nach oben Nach unten

Mich wollte mal der Besitzer eines (frei zugänglichen) Wiesengrundstücks (am Sonntag) bei der Polizei melden. Wie sich herausstellte war er selbst mal Sondler und stand vor dem Richter, weil er wohl auf einer Kampfmittelverdachtsfläche gesucht hatte. Da dachte ich auch, tolles Kollegenschwein.  Nono

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #19: 04. November 2017, 23:51:53 »
Nach oben Nach unten

@Sondelix

Cool!

Wie sagst du den Münzen, dass sie ja nicht vor 1871 hergestellt sein dürfen?

Genau das meine ich mit „billigend in Kauf nehmen“,

Gut Fund!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




« Letzte Änderung: 04. November 2017, 23:57:15 von (versteckt) »
Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #20: 04. November 2017, 23:56:43 »
Nach oben Nach unten

Da wäre es von grossen Vorteil,  da zu suchen , wo man bekannt ist.Quasi jeder in seiner Gegend. 
Mit Ausnahme  mal als gastsondler bei diversen sondel-freunden

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #21: 05. November 2017, 00:03:26 »
Nach oben Nach unten

Zitat: Es gibt kein Gesetz das einem verbietet mit einer Sonde laufen zu gehen.


Das stimmt so nicht ! Abhängig vom Bundesland gibt es Unterschiede.
In Schleswig-Holstein ist das Suchen mit dem Metalldetektor gesetzlich verboten. Es wird mit Gefängnis bis zu 2 Jahren gedroht.

Auch ist immer eine Genehmigung vom Eigentümer nötig. Beim Staatswald die Genehmigung vom Förster bei Privatwald die vom Eigentümer.

Etwas zu finden, heißt noch lange nicht dass es einem gehört!

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.deutsche-anwaltshotline.de/rechtsanwalt/strafrecht/fundunterschlagung








[/quote]

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




« Letzte Änderung: 05. November 2017, 00:05:18 von (versteckt) »
Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #22: 05. November 2017, 00:06:17 »
Nach oben Nach unten

Judasse bis Neider gibt es überall kenne ich auch. Komm gerade von einem Kindergeburtstag 
da wurde unser Tisch vom Nachbartisch angeschwärzt, weil wir auch eigene Getränke dabei hatten.. 
der Chef kam extra die Treppen hoch gerannt...

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #23: 05. November 2017, 00:12:02 »
Nach oben Nach unten

Das macht man aber auch nicht

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #24: 05. November 2017, 00:20:08 »
Nach oben Nach unten

Natürlich kann man das DSchG in NRW so auslegen und behaupten man suche nicht nach Bodendenkmälern.
Aber -Hand aufs Herz-  ist das nicht das Auslegen einer Gesetzesformulierung zu einer Gesetzeslücke um diese dann zu nutzen reinen Gewissens ohne Genehmigung zu suchen?
Und jetzt mal über den Tellerrand hinausgedacht: Gesetzeslücken werden wenn es dem Gesetzgeber zu bunt wird, auch einfach mal gerne von ihm geschlossen! Horrorszenario wäre dann ein Gesetzestext a la  "Die Suche nach historischen Gegenständen mit technischen Hilfsmitteln ist generell verboten".

Warum immer wieder solche Diskussionen? Ich denke jeder erwachsene Mensch der dieses Hobby betreibt, weiß um die Gesetzeslage in seinem BL. Und jeder ist wohl alt genug und in der Lage seine Entscheidung im stillen für sich zu treffen und danach zu handeln.
Das Herumtanzen auf das wörtliche Auslegen der Gesetze in der Öffentlichkeit kann irgendwann mal schwer nach hinten losgehen.
Man kann auch ohne den Gruß "Ätsch, ich scheiß auf euer DSchG" an den Getzesgeber sondeln gehen.
Kurzum...wer in der Scheisse rührt, muß sich nicht wundern wenn es stinkt!

Gruß Suchgesicht

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #25: 05. November 2017, 00:25:01 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Komm gerade von einem Kindergeburtstag 
da wurde unser Tisch vom Nachbartisch angeschwärzt, weil wir auch eigene Getränke dabei hatten.. 

Das macht man ja auch nicht, du nimmst ja auch keinen eigenen Sand mit an den Strand. Belehren  Narr

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




« Letzte Änderung: 05. November 2017, 00:43:22 von (versteckt) »
Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #26: 05. November 2017, 00:40:39 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Aber -Hand aufs Herz-  ist das nicht das Auslegen einer Gesetzesformulierung zu einer Gesetzeslücke um diese dann zu nutzen reinen Gewissens ohne Genehmigung zu suchen?


Warum sollte man freiwillig seine eigenen Rechte beschneiden? Wenn gewisse Lücken im Gesetz vorhanden sind, dann gibt es dafür Gründe, z.B. dass man damit vor allem gegen mutwillige Raubgräber vorgehen möchte, zu denen 99% der Hobbysondler aber wahrscheinlich nicht gehören.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #27: 05. November 2017, 00:49:25 »
Nach oben Nach unten

Sie gehören nur nicht dazu, weil sie nicht wissen, wo sie graben sollen.
:-)

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #28: 05. November 2017, 00:52:43 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Warum sollte man freiwillig seine eigenen Rechte beschneiden?


Mir geht es nicht um das Nutzen einer Gesetzeslücke. Ich finde es nur bedenklich öffentlich darauf hinzuweisen und den Daumen an die Nase zu legen und mit den restlichen Fingern zu winken... Zwinkernd

Gruß Suchgesicht

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #29: 05. November 2017, 00:57:28 »
Nach oben Nach unten

Gäääähhhhhhn - könnte mal bitte einer schließen - diese Artvon Diskussion, wie sie leider immer wieder
angestossen wird , hat kataplektische Wirkung auf mich. Schon seit Urzeiten ist es hier Konsens, dass
jeder Sucher seiner Verantwortung unterliegt. Dies ist - korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege, ein Forum für
Sondengänger, die sich über ihr Fundmaterial austauschen, ohne dass die Moralkeule  geschwungen wird.
Aus gutem Grund unterstelle ich  niemandem irgendetwas, schon gar nicht, dass er vorsätzlich BD sucht. Wer diese Meinung vertritt, sollte sich einer ernsthaften Selbstprüfung unterziehen, ob er hier am richtigen Ort ist. Außerdem
geht das völlig an der Realität vorbei.


G&GF


karuna  Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Seiten:  1 2 3   Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor