[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Achtung!

Achtung: Dieses Thema wurde geschlossen. Es können deshalb derzeit keine neuen Antworten mehr geschrieben werden

 >  Allgemeines Forum > Neuvorstellungen > Thema:

 Hallo aus Rhede - Westmünsterland

Gehe zu:  
Avatar  Hallo aus Rhede - Westmünsterland  (Gelesen 482 mal)
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
21. Oktober 2023, um 18:03:29 Uhr

Hallo Zusammen!

Ich heiße Ralph, bin 40 Jahre alt und bin eigentlich schon seit 30 Jahren angefixt, als ich mir damals meinen ersten Detektor, den Whites AF101 im Conrad-Katalog bestellt habe.

Viel getan hat sich dann erstmal nicht, das Gerät wurde auch nur sporadisch genutzt, Funde blieben überschaubar. Das Gerät ist aber noch existent und funktioniert noch.

Zu meinem 40. Geburtstag habe ich mir von meiner Frau ein aktuelleres Gerät gewünscht, es wurde der Garret ACE200i.

Wir haben 2 kleine Kinder und nun sind wir ständig auf der Jagd nach Münzen und Schmuck auf den lokalen Spielplätzen.

Nachdem ich feststellen musste, dass der Garret am Meer nur eingeschränkt funktioniert und uns ein Detektor auch nicht reicht, habe ich mir letzte Woche direkt einen Nokta Legend gekauft.

So richtig gut komm ich mit dem Ding leider noch nicht klar, bin irgendwie überfordert mit den unzähligen (schwachen) Signalen, die mir ständig reinklimpern. Wenn ich mich entschließe zu Graben, werden es meist riesige Löcher und ich brauche ewig, bis ich die Cent-Münze, den Kronkorken oder den Aluschnippsel gefunden habe. 

Zwar habe ich die Bedienungsanleitung ausführlich studiert und viel rumprobiert, trotzdem ist der Garret in Händen meiner Frau noch wesentlich effektiver.

Ich erhoffe mir durch meinen Beitritt hier noch ein paar Tipps, sie ich besser mit meinen Geräten umgehen kann und Austausch mit Gleichgesinnten.

Spätestens wenn es gegen Weihnachten wieder zu meinen Eltern nach BW geht, möchte ich mein Glück auch noch auf diversen Ackergrundstücken versuchen, un eventuell auch Mal was historisches zu finden.

Ich freue mich auf euren Input,
viele Grüße,
Ralph

Offline
(versteckt)
#1
21. Oktober 2023, um 20:52:34 Uhr

Hallo Ralph.
Zu deinen beiden Detektoren und deren Bedienung kann ich dir leider nicht viel sagen:
(ich will jetzt nicht als Spielverderber dastehen und habe auch so begonnen wie du)
Was deinen Besuch in BW über Weihnachten angeht folgendes: Das Sondengehen in BW, vor allem mit dem Wunsch auch mal was historisches zu finden, stellt nach der Gesetzeslage in BW und deren Auslegung durch das LAD eine Straftat dar. 
Falls du überhaupt mit der Sonde in BW gehst, so laufe doch bitte auf Grundstücken die deiner Familie gehören, falls solche vorhanden sind. Das freie gehen auf Äckern kann auch schnell Ärger nach sich ziehen. Auch wenn die Gefahr belangt zu werden erst einmal nicht so hoch ist.
Ich will nur das du um die rechtliche Regelungen bescheid weißt. Der Rest liegt dann in deiner Verantwortung.
Für das Sondeln in deinem Bundesland gibt es eine für meine Einschätzung gut gemachte Infoseite

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen

Da ist der ganze Ablauf zum legalen Sondegehen in Niedersachsen gut erklärt.
Für mein Land BW wünsche ich mir so ein Vorgehen auch. Da ist es deutlich schwieriger mit einer Genehmigung.
Das Laufen in den Sandkisten auf Spielplätzen und an den Badeseen und Stränden ist da normalerweise aber nicht betroffen.

Ich hoffe ich habe dir jetzt nicht den Spaß verdorben. Sondeln ist ein tolles Hobby, und legal noch viel mehr.

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#2
21. Oktober 2023, um 21:05:55 Uhr

"Falls du überhaupt mit der Sonde in BW gehst, so laufe doch bitte auf Grundstücken die deiner Familie gehören, falls solche vorhanden sind."


Eben genau dies ist der Plan.
In BW habe ich noch einige Äcker und Wiesen in Familienbesitz, die ich untersuchen möchte.

Grundsätzlich für mich aber kein Problem, freue mich eh mehr über neuzeitliche Münzen und Schmuck von Spielplätzen und Stränden als über historische UFOs

« Letzte Änderung: 21. Oktober 2023, um 21:09:54 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#3
21. Oktober 2023, um 21:09:09 Uhr

Bingo.
Dann viel Spaß und auch Erfolg

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#4
21. Oktober 2023, um 21:16:01 Uhr

Der Android-Zugang zu diesem Forum scheint mir etwas verbuggt. Habe eine deutlich umfangreichere Antwort formuliert, 80% gingen verloren...

Naja, wie auch immer. In BW Äcker und Gelände in Privatbesitz mit Zustimmung des Eigentümers, hier in NRW Spielplätze und Badesee-Strände.

Für mich kein Problem, ich will eigentlich eh neuzeitliche Münzen und Schmuck.

Wie sieht es in NRW eigentlich mit Liegewiesen und Festgeländen in öffentlicher Hand aus? Hätte Lust, fürchte aber, ich darf nicht...


« Letzte Änderung: 21. Oktober 2023, um 21:18:07 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#5
22. Oktober 2023, um 07:49:19 Uhr

Herzlich Willkommen in Forum Winken
Geschrieben von Zitat von Gordon
Der Android-Zugang zu diesem Forum scheint mir etwas verbuggt. Habe eine deutlich umfangreichere Antwort formuliert, 80% gingen verloren...

Der Chef baut gerade das Forum um, kann sein, das es daran liegt.
Sonst mach doch einfach mal ein Thema auf, vielleicht können andere dazu noch was sagen oder Tipps geben.

« Letzte Änderung: 22. Oktober 2023, um 10:32:44 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#6
22. Oktober 2023, um 12:15:05 Uhr

Geschrieben von Zitat von MichaelP
Der Chef baut gerade das Forum um,


...ich glaube, Stgt. 21 ist da eher fertig !  Kringeln...Grinsend...Kringeln

   Grüsse    Weise

Seiten: 1 
Achtung!

Achtung: Dieses Thema wurde geschlossen. Es können deshalb derzeit keine neuen Antworten mehr geschrieben werden

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor