[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Seiten: 1    Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 05. Juli 2018, 16:57:10 »
Nach oben Nach unten

Diese Münze kann ich leider nicht zuordnen, kennt jemand das Wappen hinten? Oben ist schwach eine 24 zu erkennen, also 1/24 Thaler vermutlich. L für Leipzig?  Grübeln

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 2 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

münze_1760_r.JPG
münze_1760_v.JPG


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 05. Juli 2018, 17:05:04 »
Nach oben Nach unten

Hallo
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.ma-shops.de/knopik/item.php?id=170626013

1/24 Taler 1760 Sachsen-Albertinische Linie Friedrich August II

Habe auch einen von der Sorte..

Hansen

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

nix.JPG


« Letzte Änderung: 05. Juli 2018, 17:09:51 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 05. Juli 2018, 17:05:37 »
Nach oben Nach unten

1/24 Taler Brandenburg Preussen, Friedrich II . 1740-1786
Unter Kursächsisch polnisches Gepräge


Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://img.ma-shops.de/olding2/pic/170517035bz.jpg
 

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.ma-shops.de/rittig/item.php?id=160125013
 


  

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 05. Juli 2018, 17:39:13 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #3: 05. Juli 2018, 19:33:56 »
Nach oben Nach unten

Hätte ich mal meine lieber auch im Originalzustand gelassen, der Silbergehalt war zu dieser Zeit bekanntlich nicht sonderlich hoch.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 2 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

24_einen_Thaler_1760_sachsen_r.JPG
24_einen_Thaler_1760_sachsen_v.JPG


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 06. Juli 2018, 08:42:27 »
Nach oben Nach unten

bisschen agresiv mit Zitonensäure gereinigt oder? 
bei silber, die ziemlich hinüber sind, auch Scheidemünzen (auf keinen Fall Antiken oder wertvollen versteht sich) experimentier ich etwas mit Ameisensäure, die greift silber nicht an, CU soweit eben auch nicht. Ganz fein verdünnt ca 5-10%, sind die meisten silbermünzen danach blitz blank von jeglichen Dreck, selbst über Nacht macht das nix kaputt. Patina geht aber auch flöten, dafür sieht man das Münzbild halt wieder.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #5: 06. Juli 2018, 08:53:21 »
Nach oben Nach unten

Die Reinigung war eigentlich ganz schonend mit Proargentol, aber der Silbergehalt ist hier sehr niedrig, erinnert mich an einen "guten Pfennig" mit nur 6%.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #6: 06. Juli 2018, 21:37:26 »
Nach oben Nach unten

Ich habe mir mit der Zeit abgewöhnt die Münzen mit chemischen Mitteln zu behandeln ,da Details danach schwächer
erscheinen, ist zwar alles dann etwas dunkler. ( gilt nicht für reine Silberlinge )
MfG

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor