[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Seiten: 1    Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 09. April 2018, 13:15:38 »
Nach oben Nach unten

Hallo,

leider ist die Münze nur teilweise erhalten und auch recht schlecht erhalten. Das Silberblech ist sehr dünn (unter 0.2 mm). Halte das aber wegen des relativ großen Durchmessers (über 18 mm) nicht für einen Pfennig. Das Wappen erinnert an schlesische Münzen vor der Habsburgerzeit. Mit Wohlwollen ist auf dem Rand die Zahl 63 auszumachen (1663?, wäre dann wohl habsburgisch). Eine Herausforderung für die Spezialisten!

LG Jochen

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 3 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

Silbermünze 180408 a.jpg
Silbermünze 180408 b.jpg
Silbermünze 180408 c.jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 16. April 2018, 22:05:50 »
Nach oben Nach unten

Polen, 1622, Sigismund III. 1 1/2 Groschen ("Półtorak").
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://aukcje.gndm.pl/auction/2/category/46/lot/186/

  Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 16. April 2018, 22:06:22 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #2: 16. April 2018, 23:08:33 »
Nach oben Nach unten

Hallo Zgubiony Turysta,

danke Dir für die Bestimmung!  Super  Super  Super Hatte schon befürchtet das eine Bestimmung nicht möglich wäre.

LG Jochen

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor