[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 27. August 2014, 15:12:11 »
Nach oben Nach unten

Hier mal eine EK von den Amis aus WK1

Diese hatte ich vor einigen Wochen gefunden

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 26. Februar 2015, 13:59:38 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 27. August 2014, 19:23:23 »
Nach oben Nach unten

Schöner Fund =)  und ich finde ein guter Zustand für fast knapp 100 Jahre...

Muss man eigentlich Marken aus dem 1 WK noch wo melden? Immerhin hat sie jemanden gehört bzw wird derjenige vlt vermisst...

mfg

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #2: 27. August 2014, 19:47:12 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Schöner Fund =) und ich finde ein guter Zustand für fast knapp 100 Jahre...

Muss man eigentlich Marken aus dem 1 WK noch wo melden? Immerhin hat sie jemanden gehört bzw wird derjenige vlt vermisst...

mfg


Sie ist doch hier gemeldet Zwinkernd

Melden ja, wenn der Körper dabei liegt.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 27. August 2014, 19:51:49 »
Nach oben Nach unten

Wie tief lag die denn ?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #4: 27. August 2014, 19:54:28 »
Nach oben Nach unten

20-30 cm tief lag die

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 28. August 2014, 00:31:51 »
Nach oben Nach unten

Hallo Sarkozi

Ich kenne die US EKM aus dem 1. Wk nur in runder Form.
Entweder ist das hier was ganz Besonderes, oder es ist eine vom Soldaten selbst gefertigte (z. B. als Ersatz weil er seine verloren hat.)

Jedenfalls ein toller Fund !

Servus
Rizzo

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #6: 28. August 2014, 00:39:15 »
Nach oben Nach unten

Na? Wer mag den da nicht schlafen  Lächelnd

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.emarken.de/buch01/jeanh.htm
   hier ist eine ganze Bilderreihe von eckigen Marken aus dem 1 WK. die waren damals noch nciht einheitlich .


mfg Spisi

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #7: 28. August 2014, 07:35:34 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Hallo Sarkozi

Ich kenne die US EKM aus dem 1. Wk nur in runder Form.
Entweder ist das hier was ganz Besonderes, oder es ist eine vom Soldaten selbst gefertigte (z. B. als Ersatz weil er seine verloren hat.)

Jedenfalls ein toller Fund !

Servus
Rizzo


Ja rund und ovale gab es auch bei den US im WK1, solche habe ich aber schon mehrere gefunden.
Muss mal schauen ob es Dokumentation darüber gibt.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #8: 28. August 2014, 10:34:09 »
Nach oben Nach unten

@Spisi - ich meinte ja auch die US Marken, nicht die Deutschen. Bei den deutschen EKM kenne ich die natürlich schon.
Und die US EKM des ersten Weltkriegs waren sehr wohl schon einheitlich. Das waren zwei runde Alumarken mit Durchmesser 3-4 cm (das genaue Maß hab ich jetzt nicht im Kopf), auf jeder die selbe Beschriftung, vorne der Name etc., auf der RS immer die Nummer des Soldaten.
Deshalb vermute ich bei dieser eckigen EKM hier eine Selbstfertigung des Soldaten.

@Sarkozi- Die ovalen US EKM kenne ich schon, die wurden am Handgelenk getragen und die gibt es auch in länglicher rechteckiger Form und sogar noch im Wk 2. Das waren aber keine offiziell ausgegeben EKM, sondern privat beschaffte der Soldaten (bei Offz sehr beliebt).
Ich hab meine Infos zu den US EKM von einem US-EKMsammler, der seit über 40 Jahren die Dinger sammelt und sich auch intensiv mit den Teilen beschäftigt hat. Auf meinem alten PC hatte ich jede Menge Infos von ihm zu dem Thema, aber als der vor einigen Jahren den Geist aufgab, da ging das alles verloren und mittlerweile lebt der Typ nicht mehr. Traurig

 Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #9: 28. August 2014, 17:59:08 »
Nach oben Nach unten

Bei der häufigkeit wie sie doch gefunden werden, würde es sich fast lohnen ein EKM Buch für die idendifizierung zu kaufen Lächelnd Immerhin wird ja öfters danach gefragt ob jemand wüsste von wo die sein könnte...

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #10: 29. August 2014, 15:56:51 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Bei der häufigkeit wie sie doch gefunden werden, würde es sich fast lohnen ein EKM Buch für die idendifizierung zu kaufen Lächelnd Immerhin wird ja öfters danach gefragt ob jemand wüsste von wo die sein könnte...




Hier mal eines über die deutschen (und auch ein paar ausländische) EKM
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.das-geschichtsbuch.de/product_info.php?info=p6865_Deutsche-Erkennungsmarken---Von-den-Anfaengen-bis-heute.html


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor