[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Allgemeines Forum > Rund ums Forum > Umfragen (Moderator: Le Vasseur) > Thema:

 Wie zufrieden wart Ihr mit 2022? (sondelmäßig gesehen)

Gehe zu:  
Avatar  Wie zufrieden wart Ihr mit 2022? (sondelmäßig gesehen)  (Gelesen 3074 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Umfrage
Frage:
Das Sondel-Jahr 2022 war für mich:
mein schlechtestes bisher - 16 (20%)
ein nicht so tolles - 11 (13.8%)
total durchschnittlich - 12 (15%)
ein recht gutes - 26 (32.5%)
mein bestes bisher - 9 (11.3%)
mein erstes (Sondelanfänger) - 6 (7.5%)
Stimmen insgesamt: 80

Seiten:  Prev 1 2    Nach unten
Offline
(versteckt)
#15
12. Januar 2023, um 16:45:02 Uhr

Hallo!Ich muss sagen,das Jahr war ein gutes!:) Ich ziehe um meinen Wohnort im "Outback" meine Runden,ausschließlich auf Feldern.Dafür gab es immer wieder kleine Highlights und ich war immer erstaunt wieviel doch noch im Boden liegt!Hier gibt es keine nennenswerte Handelswege,kein Krieg,keine größere Stadt in der Nähe...trotzdem!Es gab immer wieder Silber,mal eine kleine Fibel,mal eine Gürtelschließe aus der Laternezeit (lt.Archi!),mal ein Kelte...und halt die üblichen Verdächtigen;Knöpfe,Musketenkugeln,Reichspfennige...  Ergo:Für mich ein gutes Jahr!!!:) 
Meine persönlichen Highlights sind ein Knopf der Küstenartillerie von Napoleon und ein perfekt erhaltenes Siegel!Beides wurden in Themen vorgestellt!
Euch allen Gut Fund in 2023 und bleibt gesund!                 LG Lotti

Offline
(versteckt)
#16
12. Januar 2023, um 17:57:57 Uhr

...na ja, war nicht öfters als 1/2 Dutzend male im letzten Jahr beim Sondeln. Trotzdem war das Ergebnis

nicht schlecht, zwei mal schönes Silber unter der Spule. Einen sehr schönen silbernen Münzuhrenschlüssel

und ein 5 Markstück von 1914, beides war seit Jahren mal wieder was besonderes.

Ansonsten nur das immerwährend bekannte an Kleinmünzen und  Ziviliesationsschrott der letzten 200 Jahre.

Grüsse   Winken

Offline
(versteckt)
#17
12. Januar 2023, um 21:29:50 Uhr

hallo

wenn mann losgehen kann zum sondeln ist alles gut

schlechte funde  dann gute funde

nur nicht aufgeben

gut fund

buschi50

Offline
(versteckt)
#18
12. Januar 2023, um 22:25:09 Uhr

Das Jahr war gigantisch
Habe über 600 Euro auf Spielplätzen, Liegewiesen und Kiesbänken gefunden

Offline
(versteckt)
#19
13. Januar 2023, um 13:24:08 Uhr

Für mich war das letzte Jahr ein recht gutes Jahr. Drei von meinen Sondelträumen haben sich erfüllt. Nach 7 Jahren Sondeln mit DEUS I habe ich meinen ersten Taler gefunden und später sogar einen zweiten. Ein zweiter Wunsch hat sich mit dem Fund einer keltischen Silbermünze erfüllt (Viertelquinar Typ Dühren). Traum Nummer 3 war der Fund eines (überpflügten) Grabes aus der Bronzezeit. Den Fund habe ich gemeldet, habe aber bisher noch nichts vom Denkmalamt gehört. Hinzu kam noch der Fund meiner ersten arabischen/osmanischen Münze (16. Jh.). Ich kann mich nicht beklagen. Vom DEUS II hatte ich mir mehr erhofft. Alle meiner Fundträume habe ich aber mit dem neuen DEUS erfüllen können. Smiley 

LG Jochen Winken

Offline
(versteckt)
#20
17. Januar 2023, um 16:07:54 Uhr

Lief eigentlich ganz gut. Januar bis April hatte ich auf ein und demselben Feld schöne Funde gemacht, vor allem mitteralterlich. Im Sommer mit dem Deus 2 auf einem anderen sonst guten Feld fast verzweifelt, aber das ein oder andere kam dann doch noch. Im Herbst eine schöne Waldstelle mit Broschen und anderen Schmuck entdeckt und seitdem hab ich zum ersten Mal eine wirklich schon sehr lange Sondelpause eingelegt, auch weil diesmal so ziemlich alle Felder eingesät sind (sonst fand ich eigentlich immer ein freies).

Viele Grüße
Jacza

« Letzte Änderung: 17. Januar 2023, um 16:10:59 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#21
17. Januar 2023, um 20:49:38 Uhr

Ich bin komplett zufrieden mit dem Suchen im Jahr 2022. Zwar weniger freie Felder gewesen, weniger Zeit dafür, kein einziges Gold, keine spektakläre Funde...
Aber ich habe generell die Möglichkeit zum Sondeln und das ist das wichtigste. Ausserdem habe ich naendlich die Gegend gefunden, wo ab und zu Mittelalter, Römer, Kelte vorkommen und bin gespannt wie es dieses Lahr dort aussieht.
Gut Fund und viele Grüße aus Aachen!

Offline
(versteckt)
#22
18. Januar 2023, um 08:22:36 Uhr

2022 war für mich bisher das Schlechteste. Von den Leuten mit denen ich regelmäßig los bin, ist kaum noch einer aktiv. Außerdem bin ich ein Vater geworden und hab ein altes Haus von 1924 gekauft. Dadurch habe ich im ganzen Jahr so viel sondeln können wie im Jahr davor in einem Monat. Ich hoffe echt, dass dieses Jahr besser wird.

Seiten:  Prev 1 2 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor