[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Allgemeines Forum > Rund ums Forum > Umfragen (Moderator: Le Vasseur) > Thema:

 Wie zufrieden wart Ihr mit 2022? (sondelmäßig gesehen)

Gehe zu:  
Avatar  Wie zufrieden wart Ihr mit 2022? (sondelmäßig gesehen)  (Gelesen 3076 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Umfrage
Frage:
Das Sondel-Jahr 2022 war für mich:
mein schlechtestes bisher - 16 (20%)
ein nicht so tolles - 11 (13.8%)
total durchschnittlich - 12 (15%)
ein recht gutes - 26 (32.5%)
mein bestes bisher - 9 (11.3%)
mein erstes (Sondelanfänger) - 6 (7.5%)
Stimmen insgesamt: 80

Seiten:  1 2   Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
08. Januar 2023, um 20:27:13 Uhr

Hallo Allesamt,

jetzt habe ich für letztes Jahr - auch wegen des Forumausfalls zum Jahresende - doch glatt meine traditionelle Jahresbillanzumfrage vergessen. Sie sei hiermit nachgeholt.
 
Wie immer interessiert hier, wie Ihr das Jahr aus Sondler-Sicht fandet: also primär wahrscheinlich ob Ihr viele und schöne Funde gemacht habt. Aber ihr könnt natürlich auch andere Aspekte mit in Eure subjektive Beurteilung einfließen lassen, wie wart Ihr oft genug Sondeln, waren spannende Ausflüge dabei, habt Ihr nette neue Sondelfreunde kennengelernt etc.

Klar könnt Ihr was dazu schreiben, am wichtigsten ist aber, dass Ihr oben über die Optionen abstimmt!

Wen's interessiert, hier die entsprechenden Umfragen der Vorjahre:
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.detektorforum.de/smf/index.php?topic=134899.0#0

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.detektorforum.de/smf/index.php?topic=131074.0#0

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.detektorforum.de/smf/index.php?topic=125720.0#0

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.detektorforum.de/smf/index.php/topic,120210.msg1261236.html#msg1261236

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.detektorforum.de/smf/index.php/topic,113631.msg1193646.html#msg1193646

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.detektorforum.de/smf/index.php/topic,105951.msg1107241.html#msg1107241

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.detektorforum.de/smf/index.php/topic,96312.msg990920.html#msg990920

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.detektorforum.de/smf/index.php/topic,84570.msg848731.html#msg848731

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.detektorforum.de/smf/index.php/topic,70261.msg681591.html#msg681591

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.detektorforum.de/smf/index.php/topic,50915.msg471800.html#msg471800

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.detektorforum.de/smf/index.php/topic,32940.msg285163.html#msg285163

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.detektorforum.de/smf/index.php/topic,19603.msg154890.html#msg154890

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.detektorforum.de/smf/index.php/topic,10501.msg77939.html#msg77939

(für diese Jahre könnt Ihr übrigens ruhig auch noch abstimmen, falls ihr Euch noch erinnert)

Viele Grüße,
Günter

Offline
(versteckt)
#1
09. Januar 2023, um 09:02:42 Uhr

Na dann fang ich mal an, mein Jahr war richtig beschissen, am Jahresanfang ne OP und im Sommer umgezogen. Durch den Umzug allerdings auch andere Aktivitäten kennengelernt. Bei den 4-5 sondeln war nix anständiges dabei, halt der übliche Frums.

Offline
(versteckt)
#2
09. Januar 2023, um 13:51:24 Uhr

Bei mir war es auch das schlechteste Jahr bisher. Als Witwer muss ich mich nun um alles alleine kümmern. Da bleibt nicht mehr so viel Zeit zum Sondeln wie früher. Ich war auch nur 48 mal unterwegs. In den Vorjahren bis zu 160 mal.
Dementsprechend auch weniger Funde. Insgesamt 257 statt wie früher 900.

Ich hoffe 2023 wird wieder alles besser - vor allem, weil ich seit einigen Wochen einen XP Deus 2 habe.

Liebe Grüße
Gerd

Offline
(versteckt)
#3
09. Januar 2023, um 15:28:29 Uhr

Mein herzliches Beileid, Gerd. Verlegen

LG Michael

Offline
(versteckt)
#4
09. Januar 2023, um 15:30:10 Uhr

Bei mir war 2022 eher mau - viel Zeit (ca. 80 Suchgänge) und Geld investiert (Deus 2 und Vista Gold Hound kamen dazu), aber verhältnismäßig wenig gefunden. Es hat einfach das Quentchen Glück gefehlt. In den Jahren davor kamen gute Funde wie aus dem Nichts, das ist 2022 ausgeblieben.

Hoffentlich wird 2023 besser Winken

Offline
(versteckt)
#5
09. Januar 2023, um 17:43:29 Uhr

Servus zusammen Winken

Bei mir war es definitiv das schlechteste Jahr.
Der Grund war mit Sicherheit der, dass ich nur 1x draußen beim Suchen war.
Umzug, kein Geburtstagssondeln wegen Schulterprobleme (dafür war ich im Dorf Tirol). Es war immer was anderes.
Naja selber schuld
Mal sehen wie es 2023 wird. Das Neujahrsondeln ist schon mal ausgefallen Brutal
Das Geburtstagssondeln fällt auch aus, da ich an dem Wochenende nach Südtirol fahre Cool

Gruß Euer Findlkind

Geschrieben von Zitat von MichaelP
Bei den 4-5 sondeln war nix anständiges dabei, halt der übliche Frums.

Es wird doch nicht am Gerät liegen Engel

@Gerd
Mein aufrichtiges Beileid.

Offline
(versteckt)
#6
09. Januar 2023, um 17:52:34 Uhr

Hallo
Ich habe mal “ durchschnittlich” angegeben. Eben was man immer so findet … diese Jahr weniger Silber als sonst, aber zwei schöne Pfeilspitzen waren dabei.
Im Herbst kam ich nicht zum Sondeln ( OP).
Im Dezember wieder langsam angefangen, aber das war nicht viel.

Gruss heek 1


Offline
(versteckt)
#7
09. Januar 2023, um 17:59:20 Uhr

Auch von mir erstmal herzliches Beileid an Gerd.

Mein Jahr war auch eher bescheiden. Im Frühjahr konnte ich noch eine schöne Fläche absuchen, allerdings ohne spektakuläre Funde, dafür mit interessanten neuen Kontakten.
Im Sommer sollte es dann weitergehen auf Feldern rund um eine mitelalterliche Burganlage, allerdings war es derart trocken, dass die Sondelei zur Qual wurde.
Auch später nach einsetzem Regenwetter wurden die Funde nicht besser. Erschreckend viel Müll gefunden. Der Bauer muss hier früher Alkoholiker gewesen sein, derart viele Schnapskorken lagen auf dem Feld.
Schade, hier hatte ich mir mehr erhofft. Nach Angaben des Bauers wurden die Flächen auch schon früher von anderen Sondengängern abgesucht, allerdings leider undokumentiert. Immerhin wurden hier in der Nähe auch schon mal Bronzeschwerter und eine römische Goldmünze gefunden.
Im Oktober starb dann völlig unerwartet ein guter Freund von mir, der ein in einem anderen Hobby von mir eine Interessensgruppe geleitet hatte. Die ganze Abwicklung seines Besitzes und die Neuorganisation der Gruppe nehmen mich bis heute in Anspruch.
Also 2023 kann eigentlich nur besser werden. Huch

Grüße

Lars

Offline
(versteckt)
#8
09. Januar 2023, um 18:04:51 Uhr

Also mein Jahr war sehr bescheiden, was aber damit zu tun hat, dass ich einfach nicht die Zeit hatte um mit der Sonde unterwegs zu sein.

best regards
Zenzi

Offline
(versteckt)
#9
09. Januar 2023, um 18:32:59 Uhr

Ich hatte ein sehr trauriges Jahr mit viel Anspannung. Oft bin ich dann los gegangen, um irgendwie mit dem ganzen Siechtum und Sterben umzugehen, anstatt mich zu betrinken oder irgendwie destruktiv unterwegs zu sein.
Das Jahr war für mein Gefühl sehr erfolgreich (wie die vorhergehenden ebenfalls), obwohl ich nicht so viel mit der Sonde unterwegs bin. Wenn, dann gab es fast immer was richtig Schönes.
Fünf Plätze mit Steinzeitartefakten, also fast jeder, der hoffnungsvoll aussah, hab ich darüber hinaus finden dürfen.
Alles in allem ein mieses Jahr mit großartigen Funden.
Ich kenne dich ja nur vom hier lesen, Gerd, aber auch von mir ehrlich alles Gute dafür, dass du einen Weg findest, mit dem Verlust umzugehen.

[winken]Alraune

Offline
(versteckt)
#10
09. Januar 2023, um 19:05:08 Uhr

Ich war 2022 ca. 15 mal Suchen leider mit wenig Erfolg, eine Menge Ärger und zu viel Arbeit mehr war 
in dem Jahr nicht. Nach dem Motto, erst hatte ich kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu.
Es kann nur besser werden

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#11
09. Januar 2023, um 19:37:55 Uhr

Ich schließe mich dem hier überwiegend negativen Tenor an. Für mich war 2022 auch nicht sonderlich prickelnd. Ich war insg. nur 16mal suchen (so im Schnitt auch nur drei bis vier Stunden). Die Motivation war irgendwie nicht mehr so da. Das lag zum einen daran, dass sich meine früheren "Sondelbündnisse" irgendwie zerschlagen haben und ich bin nicht so bzw. nur manchmal in "Lone Wolf" Stimmung, insb. wenn es um weitere Ausflüge geht, die ich früher sehr oft unternommen hatte. Dann hat mir offen gesagt die Weltlage mit dem Ukraine-Krieg und der immer latent drohenden atomaren Vernichtung aufs Gemüt geschlagen. Und das i-Tüpfelchen war dann der Beschluss der Einführung des Schatzregals in Bayern, der mir praktisch das Hobby gänzlich vermiest hat.

PS: ich habe mich gerade durch die Jahre zurückgearbeitet und dabei festgestellt, dass mein letztes recht gutes Sondeljahr 2015 war.

Offline
(versteckt)
#12
09. Januar 2023, um 20:05:50 Uhr

Das Sondler Jahr 2022 war für mich ein Gutes. Wie eigentlich auch die Jahre zuvor.
Süper schöne Funde und die Ruhe allein zu sein.
Hoffe ich bleib gesund und kann heuer des öftere raus zum Suchen.

Übrigens, ist das Schatzregal in Bayern noch nicht rechtskräftig, laut Archäologen, darum melde ich noch Funde.


silberelster

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#13
09. Januar 2023, um 20:24:17 Uhr

Geschrieben von Zitat von silberelster
Übrigens, ist das Schatzregal in Bayern noch nicht rechtskräftig, laut Archäologen, darum melde ich noch Funde.

Ich weiß. Das ist der zumindest mir bekannte letzte Stand:
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.stmwk.bayern.de/allgemein/meldung/6892/denkmaeler-schuetzen-energiepotenziale-nuetzen-und-kommunen-unterstuetzen-ministerrat-beschliesst-neuerungen-im-bayerischen-denkmalschutzgesetz.html


Allein das "Mit dem Gesetzesentwurf bringen wir Klimaschutz und Denkmalschutz zusammen" bringt mich schon in Rage. Klar, dass so alle Parteien zustimmen, denn wer will schon gegen Klimaschutz sein?! Platt 

Eigentlich hätte dieses drohende SR ja auch ein Motivator für mich sein können, bis zur Einführung noch so viel wie möglich zu sondeln, aber irgendwie war genau das Gegenteil der Fall. Ich kann's nicht logisch erklären.

Offline
(versteckt)
#14
11. Januar 2023, um 19:40:19 Uhr

Geschrieben von Zitat von Drusus
Allein das "Mit dem Gesetzesentwurf bringen wir Klimaschutz und Denkmalschutz zusammen" bringt mich schon in Rage. Klar, dass so alle Parteien zustimmen, denn wer will schon gegen Klimaschutz sein?!
 

Drusus, ich denke das, dass SR Gesetz einfach mit den vielen neuen Regelungen, Gesetzen und neuen Verordnungen einfach so durchgerutscht ist.
Wer weis genau, was alles im Jahr 2022 beschlossen wurde. Ich will es gar nicht wissen.
Und, wenn es in Bayern soweit ist, werd ich nichts mehr melden.

Seiten:  1 2
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor