[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Allgemeines Forum > Rund ums Forum > Umfragen (Moderator: Le Vasseur) > Thema:

 Wie zufrieden wart Ihr mit 2023 (sondelmäßig gesehen)

Gehe zu:  
Avatar  Wie zufrieden wart Ihr mit 2023 (sondelmäßig gesehen)  (Gelesen 2041 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Umfrage
Frage:
Das Sondeljahr 2023 war für mich:
Mein schlechtestes bisher - 15 (22.4%)
Ein nicht so tolles - 14 (20.9%)
Total durchschnittlich - 15 (22.4%)
Ein recht gutes - 17 (25.4%)
Mein bestes bisher - 1 (1.5%)
Mein erstes (Sondelanfänger) - 5 (7.5%)
Stimmen insgesamt: 67

Seiten:  1 2   Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
12. Dezember 2023, um 11:12:26 Uhr

Würde gerne wissen wie euer Sondeljahr 2023 war.

Ich fannge dann mal gleich damit an:

Es war mein schlechtestes Sondeljahr bisher!!!! Bin 5 Jahre inzwischen unterwegs.
Ich habe mehrfach daran gedacht das ganze an den Nagel zu hängen.

Ich hatte zwar noch ein paar schöne Funde, aber nichts Außergewöhnliches.
Vielleicht komme ich mit den Deus 2 doch nicht so klar wie anfangs gehofft?!

Gruß

Offline
(versteckt)
#1
12. Dezember 2023, um 11:37:30 Uhr

Ey, das ist meine jährliche Aufgabe. Knüppel

Und da gehört eine Umfrage dazu. Die ich jetzt mal ergänzt habe.

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#2
12. Dezember 2023, um 11:49:48 Uhr

Ohjeeeee......Anbeten

Ich hoffe mir wird verziehen

Offline
(versteckt)
#3
12. Dezember 2023, um 17:37:03 Uhr

Meins war auch das schlechteste bisher: Genauso viel gesucht wie die letzten Jahre, eigentlich jedes Wochenende. Es kam aber überhaupt keine schicke Münze, wenn überhaupt Silber, dann nur Kleinmünzen in meist schlechtem Zustand. Aber ich bleibe dran...Winken

Offline
(versteckt)
#4
12. Dezember 2023, um 19:45:50 Uhr

Hallo
Ich wollte erst mein schlechtestes ankreuzen, habe aber ein nicht so tolles gemacht.
Ich war ja nicht soviel sondeln dieses Jahr ( habe drei Operationen gehabt, wobei zwei große im Bauch ).
Wenn es mir dann soweit besser ging, dass ich mal sondeln und graben konnte hatte ich natürlich große Erwartungen …. Aber sowas ist ja eigentlich irreal.
Wenn ich dann los war habe ich auch meistens nur ein paar Sachen gefunden, war aber auch nicht länger als 2 Stunden weg.
Ich meine  drei Silbermünzen ( keine Besonderen), bisschen Kleingeld, Kugeln und tatsächlich eine schöne Petschaft.
Nächstes Jahr noch eine Operation und dann kann es wieder richtig losgehen !!
Euch alle frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch !
Heek 1

Offline
(versteckt)
#5
12. Dezember 2023, um 21:27:33 Uhr

Das Jahr 2023 war durch persönliche Schicksalsschläge an sich schon das besch… eidenste, an das ich mich so zurückerinnern kann. Dann war ich auch noch mehrmals richtig krank (inkl. Corona), was bei mir auch nicht normal ist. All das hat bewirkt, dass ich kaum zum Sondeln kam – insg. wohl keine 40 Stunden. 

Und da habe ich kaum was Erfreuliches gefunden. Wenn man traditioneller Österreichausflug nicht gewesen wäre, könnte man schon von einer Totalpleite sprechen. Last but not least hat mir die Einführung des Schatzregals in Bayern den Spaß am Hobby praktisch völlig vermiest. 

Fazit: mein schlechtes Jahr bisher und aus heutiger Sicht wohl auch mein letztes.

Offline
(versteckt)
#6
13. Dezember 2023, um 07:12:36 Uhr

Bin ziemlich zufrieden mit dem Sondeljahr .Hab durch den neuen Detektor (XTP) sehr viel aus alten Hotspots rausfischen können .Einige neue Äcker fürs nächste Jahr bereits im Auge und mein Schwedenlager wurde erstmalig seit bestimmt 12 Jahren gepflügt da verspreche ich mir noch einiges fürs kommende Jahr.

Greetings[winken]

Offline
(versteckt)
#7
13. Dezember 2023, um 13:42:08 Uhr

Mein Jahr war wieder recht gut !

Nachdem ich einen guten Tipp von einem Landwirt bekommen habe !

Der Acker gab einiges her an MA und römischen Funden !

Auch meinen ersten Kelten durfte ich dort finden !

Der stand schon lange auf meiner Wunschliste  Küsschen

Leider hat er dann eingesät ! Aber war gar nicht sauer, denn dann ist für`s nächste Jahr auch noch was übrig  

wenn wieder ümgepflügt wird !

Na dann wünsch euch allen mal schöne Festtage und gute Funde nächstes Jahr  !

LG Sw   Winken

Online
(versteckt)
#8
13. Dezember 2023, um 16:30:38 Uhr

hallo

ich bin zufrieden mit den funden

und suche gern weiter

Drusus lass den kopf nicht hängen

und der nächste fund kann wieder toll sein

gut fund

buschi50

Offline
(versteckt)
#9
13. Dezember 2023, um 17:07:41 Uhr

Geschrieben von Zitat von buschi50
und der nächste fund kann wieder toll sein

Und dann kassiert ihn nun das Amt. Traurig

Nein, ich denke, dass jetzt der richtige Zeitpunkt für mich zum aufhören gekommen ist. Zumindest in Bayern.

Offline
(versteckt)
#10
13. Dezember 2023, um 17:12:30 Uhr

Bei mir war es das schlechteste Jahr bisher. Kein Wunder - war auch nur 9x unterwegs, obwohl ich seit einem Jahr einen XP Deus II habe. Gründe dafür sind Hitze, Regen, aber vor allem kein Bock. Das muss nächstes Jahr wieder anders werden.

LG
Blackindi

Online
(versteckt)
#11
13. Dezember 2023, um 17:13:09 Uhr

hallo

gebe auch meine funde beim amt ab

und bekomme fast alles wieder

gut fund

buschi50

Offline
(versteckt)
#12
13. Dezember 2023, um 17:37:14 Uhr

Geschrieben von Zitat von buschi50
gebe auch meine funde beim amt ab und bekomme fast alles wieder

In Bayern? Da habe ich schon ganz anderes gehört. Z.B. keltischer Quinar - tschüs. Und sollte ich doch mal einen Barbarenschatz 2.0 finden, will ich die Hälfte und nicht 1,5%. Dann lieber gar nicht.

Offline
(versteckt)
#13
13. Dezember 2023, um 21:08:43 Uhr

Nicht, dass jetzt alle hier abgeschreckt werden durch soviel pessimistische Beiträge, aber mein Sondeljahr war auch eher schlecht. Das bezieht sich aber eher auf die geringe Zahl der Suchgänge und daraus resultierend auf die miese Ausbeute. Fundtechnisch war deshalb nicht viel drin in diesem Jahr. Dafür war ich einfach zu selten unterwegs. Gründe hierfür wiedermal Vollzeitjob, Frau und zwei Schulkinder, das komische Wetter und überhaupt. Außerdem hatte ich mich bei der letzten Antragsstellung mit den Flächen etwas verhauen und war dadurch sehr eingeschränkt. Klassisches Eigentor! Verlegen
Immerhin gibt es etwas Positives zu berichten  und das war der Wechsel vom Simplex+ zum Minelab X-Terra Pro, der mir sehr viel Spaß macht und mich sondeltechnisch auch wieder ein Stück weiter nach vorne bringt. Dazu beigetragen haben auch die vielen informativen Beiträge von Euch hier in den Unterforen, insbesondere die lebhafte Diskussion zum XTP hat mir sehr gut gefallen.
Ich bleibe auf jeden Fall am Ball und werde Anfang des Jahres mal mit meiner Archäologin reden, wie es sinnvoll auf den Feldern in meiner Umgebung weitergehen kann.
Gerätetechnisch macht es bei mir derzeit keinen Sinn, auf ein komplexeres Gerät (Nox 900 oder Deus II) aufzurüsten, solange sich meine Suchhäufigkeit nicht deutlich erhöht.

Grüße von Lars

Offline
(versteckt)
#14
14. Dezember 2023, um 15:40:35 Uhr

Moment mal. Das Jahr ist noch lange nicht vorbei. 
Eventuell schenke ich mir zu Weihnachten noch einen anderen Detektor.  Ich hatte es schön öfter, wenn ich mit einem neuen Detektor losgehe um den Detektor auszuprobieren,  dann b
uddel ich "neue" Signale.  
Ich sage mal, da kann noch was kommen. 

Bisher war das Jahr ganz okay.  
Ich suche auf jeden Fall weiter.  Irgendwas finde ich immer.

Seiten:  1 2
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor