[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Fundforen > Unbekannte Funde - UFOs (Moderator: MichaelP) > Thema:

 Vier UFOs + Projektil

Gehe zu:  
Avatar  Vier UFOs + Projektil  (Gelesen 403 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
02. August 2021, um 10:46:34 Uhr

Hallo zusammen,

neues vom Acker!

Das erste Objekt kennt ihr schon aus meinem Fundkomplexe-Post, ich habe es jetzt aber nochmal sauber gemacht und genauer fotografiert. Mich interessiert nach wie vor, was das sein könnte, und von welchem Alter man ausgehen könnte. Material scheint Messing zu sein, auf jeden Fall wird das Metall golden, wenn man lange genug schleift.

Im Hintergrund zu sehen mein Laptop - also das Ding ist nicht klein!

https://i.imgur.com/QXWoUMr.jpg
 Vier UFOs + Projektil


https://i.imgur.com/mq1VJuS.jpg
 Vier UFOs + Projektil


Als nächstes etwas, das vielleicht in die gleiche Richtung geht. Wieder eine Art Rahmen, verziert, irgendeine Legierung mit Kupferbestandteilen, denke ich. Ideen?

https://i.imgur.com/TnGeUoB.jpg
 Vier UFOs + Projektil


https://i.imgur.com/oXGyPig.jpg
 Vier UFOs + Projektil


Und hier eine winzige Kugel - das ist eine Musketenkugel, denke ich? Wäre meine erste Smiley

https://i.imgur.com/G416I1h.jpg
 Vier UFOs + Projektil


https://i.imgur.com/Csp2v4P.jpg
 Vier UFOs + Projektil


Dann habe ich (rechts auf dem Bild) noch dieses komische Teil ausgegraben, ist das irgendein Werkzeug? Oder die Verzierung eines Pfahls? Als Bonus noch dieses wunderschöne Projektil Smiley

https://i.imgur.com/1np3qcW.png
 Vier UFOs + Projektil
https://i.imgur.com/QXWoUMr.jpg
https://i.imgur.com/mq1VJuS.jpg
https://i.imgur.com/TnGeUoB.jpg
https://i.imgur.com/oXGyPig.jpg
https://i.imgur.com/G416I1h.jpg
https://i.imgur.com/Csp2v4P.jpg
https://i.imgur.com/1np3qcW.png


Offline
(versteckt)
#1
02. August 2021, um 10:59:45 Uhr

Hi Ian, das letzte ist ein Drehküken, 15./16. Jh., schöner Fund! Super

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.colchestertreasurehunting.co.uk/barrelspouts.html


LG Winken

Offline
(versteckt)
#2
02. August 2021, um 11:19:20 Uhr

Das Projektil sieht nach einer BMG 50 aus.
Am besten wäre ein Lineal oder Größenvergleich bei jedem Fund.

« Letzte Änderung: 02. August 2021, um 11:44:28 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#3
02. August 2021, um 12:03:21 Uhr

Bild 3 4 ist mMn ein Halter fuer Musiknoten (Teil davon) noch drei Worte

Hinzugefügt 02. August 2021, um 12:27:06 Uhr:

also fuer Marschkapelle zB .  noch drei oder vier Worte

« Letzte Änderung: 02. August 2021, um 12:27:06 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)
#4
02. August 2021, um 16:23:11 Uhr

Hübsche Funde. Das Drehküken stammt eher aus dem 17ten Jhd.
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://kulturerbe.niedersachsen.de/objekt/record_kuniweb_1322022/1/


Wenn ich mich recht erinnere sind die älteren weniger amorph, sondern figürlicher gestaltet.

Winken
Alraune

Hinzugefügt 02. August 2021, um 16:53:05 Uhr:

... kannst mal gucken, ob du eine Meistermarke entdeckst. Dann kannst du es zeitlich weiter einschränken

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.rotschmiede.de/wp-content/uploads/2015/05/Baumgaertel_Zu-den-Nuernberger-Zapfhahnen-und-ihren-Meistermarken.pdf


« Letzte Änderung: 02. August 2021, um 16:53:05 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)
#5
02. August 2021, um 23:35:17 Uhr

[winken]Das erste gehört zu ner Petroleumlampe und das andere ist ein Bilderrahmen aus dem 1. Weltkrieg.

Grüße

Offline
(versteckt)
#6
03. August 2021, um 08:31:31 Uhr

Mein Beitrag oben war Quatsch: habe das Bild falsch gedreht, oben ist ja links...Winken

Offline
(versteckt)
#7
03. August 2021, um 09:37:23 Uhr

Geschrieben von Zitat von aurelia
Mein Beitrag oben war Quatsch:


...kein Quatsch, das ist ein biedermeierzeitlicher  "Notenhalter". Schade das ein Foto der Rs fehlt.



   Grüsse  Winken

Hinzugefügt 03. August 2021, um 10:06:49 Uhr:

...in den Anfangsjahren der Fotografie um 1850 wurden auch sog. Tisch-Bilderhalter für ungerahmte Foto-

  grafien verwendet. Also kein Bilderahmen im üblichen Sinne. Möglich auch das es sich auch um einen

  Bilderhalter handelt.

« Letzte Änderung: 03. August 2021, um 10:06:49 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)
#8
03. August 2021, um 10:10:05 Uhr

bernei, ich dachte vorhin, dass die dicken "Punkte"  zum Klemmen so aussehen, als waeren sie fest mit dm Rahmen verbunden....dann koennen sie ja nicht die Blaetter klemmen; Sieht laut dem leider Bild so aus Winken

Offline
(versteckt)
#9
03. August 2021, um 10:34:07 Uhr

@ aurelia

...das Teil ist leider unvollständig u. Rs Fotos fehlen ebenso wie die Maße. Unten fehlt jedenfalls die Auf-

   lagefläche für Notenblatt oder das Foto und Rs der Aufsteller oder die Klemmvorrichtung Instrument.

   Rs  waren ev. bei  Notenblatthalter entsprechende seitliche Klemmen angebracht. Egal, schön

   alt ist es jedenfalls und in gutem altersgerechten Zustand.

   Grüsse  Winken

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#10
03. August 2021, um 15:18:47 Uhr

Vielen Dank für alle Antworten! Tolle Community, man lernt jedes Mal dazu Smiley

Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor