[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Sondengehen > Rund ums Sondengehen > Verlustfahndung & Auftragssuche > Thema:

 Auftragssuche nach Goldschatz: hat jmd Bodenradar o.ä.?

Gehe zu:  
Avatar  Auftragssuche nach Goldschatz: hat jmd Bodenradar o.ä.?  (Gelesen 3507 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  Prev 1 2    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#15
29. November 2012, um 12:03:56 Uhr

Nun ist es eh zu spät. Habe die Emails inzwischen gelöscht. Bin ja auch nicht gerade glücklich, schon im Vorfeld "versagt" zu haben. Weinen
Immerhin hatte ich die Dame darauf hingewiesen, dass es Experten mit besserer Ausrüstung gibt, an die sie sich wenden kann. Ob ich speziell die Aktivsucher genannt habe, weiß ich nicht mehr. Vllt. gabs ja zwischenzeitlich ein happy-end.   

Offline
(versteckt)
#16
29. November 2012, um 12:58:37 Uhr

Da wäre ich am nächsten tag auf der matte gestanden  Schockiert

Offline
(versteckt)
#17
29. November 2012, um 13:13:40 Uhr

Hallo Dave, versagt hast Du natürlich nicht, vielleicht die Situation etwas falsch eingeschätzt und den Arsch nicht "hochbekommen" Zwinkernd
Für viele von uns wäre das ein absolutes Highlight gewesen was die Vergrabungsgeschichte und den evtl Fund angeht, noch dazu auf einer mehr als überschaubaren Fläche...
Ich kenne auch eine "Auftragssuche" die sich nur leider anders gestaltet hat Traurig, mein Onkel hat mir erzählt dass sie als Kinder eine Pistole 08 nach dem Krieg vergraben hatten! O-Ton: Ja das war bei X-Dorf und aussenrum waren so Wiesen da stand dann ein Baum und genau da haben wir das Dingens verbuddelt...wir sind natürlich hingefahren - riesige Gewerbegebiete noch grössere Ackerflächen und noch mehr Bäume! Wir sind dann wieder nach Hause gefahren, aber wir habens eben trotzdem probiert!! Lächelnd

« Letzte Änderung: 29. November 2012, um 13:14:07 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#18
29. November 2012, um 13:19:17 Uhr

sehe das auch so wie der hubsi...

Geschrieben von Zitat von hubsi336
...Ein kleines Zigarettenetui bekomme ich im Boden auf ca 40cm mit fast jedem Gerät, bei einer mitelgrossen Keksdose dürften ca 50cm drin sein und 50m2 sind doch gleich abgesucht!
...mal eben schnell abgesondelt und falls man wirklich nichts findet nett drauf hinweisen das es ggf. doch tiefer liegt und man dann eine andere technik benötigen würde!

...aber wenn man schon in zeitungen etc. inseriert, sollte man auch in irgendeiner form tätig werden wenn sich jemand meldet! Cool ...zumindest aus meiner sicht!

« Letzte Änderung: 29. November 2012, um 13:25:04 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#19
29. November 2012, um 13:29:46 Uhr

Ja, das hörte sich doch mal garnicht nach wenig erfolgschancen an, imGegenteil, auf so kleiner Fläche mit hoher Warsch. ein Schätzchen, das
ist doch fast schon gefunden.... Zwinkernd

Ausserdem wenn Leute von 50cm bis 1,50m Tiefe reden, meinen sie meistens ca ein drittel davon, ist ja auch hier im Forum verbreitet.... Grinsend.
Hat damit zu tun das Tiefe viel schlechter einzuschätrzen istr als länge.

Schade um die verpasste Chance.

Beim nächsten mal gas geben Weise

gruß 7 Eichen

Offline
(versteckt)
Gesperrt
#20
29. November 2012, um 16:11:59 Uhr

Geschrieben von Zitat von dave
Da wurde nichts mehr draus. Erst kam bei mir beruflich einiges dazwischen. Später habe ich abgesagt, da ich selbst die Erfolgsaussichten für viel zu gering erachtet habe. Und ich wollte ihren Garten nicht wegen ein paar Schrottsignalen verwusten. Mit anderen Worten: Ich habe den Schwanz eingezogen.

Ich nehme dann doch lieber erfolgversprechendere Aufträge an. Habe neulich wieder einen Schlüssel auf ner Wiese gefunden :-)

Ich verstehe nicht, warum du dich nicht bei uns gemeldet hast??? Der Drops hätte längst gelutscht sein können`?
Dann gebe der Dame wenigstens meine Telefonnummer 0172-4421964  dann regeln wir das ganze.
Gruß Matze

Seiten:  Prev 1 2 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor