[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Technik > Detektoren Hersteller / Marken > Whites > Thema:

 White's vor dem Aus?

Gehe zu:  
Avatar  White's vor dem Aus?  (Gelesen 1669 mal) 5
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  1 2 3   Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
19. Juni 2020, um 06:41:27 Uhr

Habe ich so aus dem Geotech, gepostet von Carl Moreland, der lange für Whites tätig war


Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
{alt}
 White's vor dem Aus?


Important Information from White's Electronics



June 18, 2020

To our valued White's Dealers-

This is a very difficult message to write, but the time has come for retirement from White's Electronics.

We are suspending manufacturing operations at our Sweet Home facility while we re-evaluate the future of the company. It is never easy to
make these decisions, however, we are faced with the reality of intense competition in the industry and ongoing counterfeit instruments coming
from China. Lastly, there have been critical material shortages since the Covid 19 shutdown that we now find insurmountable.

All of us here in Sweet Home are grateful for your service. We consider each you part of the White's extended family.

Sincerely,


Ken White
https://www.detectorprospector.com/uploads/monthly_2020_06/9A168A52-66DB-4B2F-BA7F-919589504D44.png.294324f5829317cf974cdcb0ce65ffa8.png


Offline
(versteckt)
#1
19. Juni 2020, um 06:56:54 Uhr

Über Whites wird ja schon länger gemunkelt. Das wäre nach Tesoro der nächste Kandidat, der die Bude dichtmacht.
Aber die Entwicklung der letzten Jahre ist schon rasant. Die Bulgaren und die Türken drängen mit preiswerten und guten Geräten auf den Markt. Das bekommen alle zu spüren, die nicht rechtzeitig reagieren.

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#2
19. Juni 2020, um 07:12:05 Uhr

Ja, wer kauft heute noch einen Whites?

Ich erinnere mich noch an Zeiten, als die mit an der Spitze standen, die waren von Anfang an bei den Hobbydetektoren dabei.
Schade   Amen

Offline
(versteckt)
#3
19. Juni 2020, um 07:21:31 Uhr

Es soll einen Händler im tiefen Westen geben, der die Whites als DIE ultimativen Einsteigerdetektoren anpreist...
Schon schade, dass die alteingesessenen Marken den Löffel abgeben. Bei C.Scope bin ich mir auch nicht sicher, ob die noch mal die Kurve kriegen. Wobei die ja auch andere Branchen bedienen, genau wie Garrett.

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#4
19. Juni 2020, um 07:23:35 Uhr

Von C-Scope kriegt man hier wenig mit, doch in anderen Teilen der Welt haben die ihre Fangemeinde

Offline
(versteckt)
#5
19. Juni 2020, um 07:26:36 Uhr

Ja, da hast Du wohl recht. Deutschland ist auch nicht mehr der Nabel der Welt. Hier ist wohl mehr XP-Land. Wobei ich diverse Franzosen kenne, die das nicht nachvollziehen können, aber anderes Thema.

Online
(versteckt)
#6
19. Juni 2020, um 07:30:23 Uhr

Das habe ich mir schon lange gedacht.

Whites hat einfach die Entwicklung verschlafen, genau wie Tesoro. Seit Jahrzehnten wurde immer und immer wieder die gleiche Technologie des ehemaligen Coinmasters aufgewärmt. Dann kam jahrelang gar nichts außer den völlig überteuerten V3i und VX3. Auch diese basierten immer noch auf der alten Technologie, welche auch im 6000er, Eagle, XLT und DFX verbaut war. Große, schwere, klobige Elektronikboxen waren bei fast jedem Gerät Usus.

In den 80er und 90er Jahren kamen von Whites einige Innovationen und in Deutschland war diese Marke sehr stark verbreitet. Doch seit den 2000er Jahren kam von Whites eigentlich nichts Neues mehr.

Hinzu kam die unterirdische Vermarktungsstrategie für den europäischen Raum von Whites Schottland. Für Einsteigergeräte (beispielsweise die Whites Prizm Reihe) wurden im Gegensatz zu Whites USA vollkommen überzogene Preise verlangt und die Händler bekamen kaum Marge.

« Letzte Änderung: 19. Juni 2020, um 08:37:24 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#7
19. Juni 2020, um 07:37:00 Uhr

Ja, das hattest Du ja auch schon mal plausibel dargelegt.

Online
(versteckt)
#8
19. Juni 2020, um 07:44:14 Uhr

Na, dann werden wir sicher bald wieder mit "Whites"-Plastikschleudern von First Texas verwöhnt Lächelnd

« Letzte Änderung: 19. Juni 2020, um 07:44:32 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#9
19. Juni 2020, um 12:48:50 Uhr

Ich hatte vor ein paar Monaten noch mit Carl Moreland über das Thema gesprochen und wie auch Baldur angemerkt hat ist das plausibel. Es wurde immer wieder teurer alter Wein - aber nicht mehr guter - in leidlich neuen Schläuchen präsentiert.

Vor vielen Jahren hatte ich Carl damals mitgeteilt dass der Whites v3i ein Telegetsänge und Lithium Akku bräuchte. Whites hat stattdessen das alte klobige Spectrum XLT Equipment weitergefahren. Absolut unverständlich.

Whites und Tesoro waren in den 80ern und 90ern wirklich gute Hersteller die sich zu lange auf ihren irgendwann welken Lorbeere ausgeruht hatten.

Offline
(versteckt)
#10
19. Juni 2020, um 13:51:41 Uhr

Nun ist es amtlich. Whites ist tot.   Amen

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.metalldetektor.info/whites-gibt-auf-und-stellt-produktion-sowie-den-verkauf-ein/


« Letzte Änderung: 19. Juni 2020, um 13:52:31 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#11
19. Juni 2020, um 14:04:55 Uhr

Kein sonderlicher Verlust.

Wer aufgehört hat, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.

Gibt mittlerweile genug Alternativen. Gute Europäische Alternativen! 

Viele Grüße, 
Günter

Offline
(versteckt)
#12
19. Juni 2020, um 14:55:18 Uhr

Geschrieben von Zitat von Drusus
Wer aufgehört hat, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.

...stimmt.  Ich hab zwei so Todeskandidaten, Tesoro Germania und Whites Treasure Master.

   Der Tesoro ist dem Whites in Punkto Bedienung / Einstellungen deutlich überlegen. Die Such-

   leistung in etwa identisch. Aber ich liebe den Tesoro, würde ihn nicht hergeben, es sei denn   Amen
.

   Ich schwanke noch zwischen Rutus und N.-Simplex, der Preis wird es wohl entscheiden. Mal sehen.

   Grüsse  Winken

Offline
(versteckt)
#13
19. Juni 2020, um 16:30:46 Uhr

Nichtsdestotrotz: Irgendwie & irgendwo schade drum. Bin mit den Tröten Ende der 90er des letzten Jahrtausends eingestiegen und hatte ab dem 5900 DiProSL bis zum MXT Pro fast alle. Abgesehen von der unglaublichen Maxima 1500 Spule, konnte ich soweit nicht klagen. Wie Baldur schon schrieb, haben die Jungens spätestens so um 2012 herum den Anschluss an die Innovation verpasst. Leider.

In Memoriam Whites Electronics! Danke!

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#14
19. Juni 2020, um 16:38:24 Uhr

Wie bei den Autos geht es auch bei den Detektoren über zum Einheitsbrei   Nono

Seiten:  1 2 3
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor