[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  1 2 3 4 5   Nach unten
Offline (versteckt)
« Antworten #30: 13. November 2011, 19:10:32 »
Nach oben Nach unten

Hallo,

ich konnte keine Einstellung finden, bei der keine Störungen auftraten.
Muss aber auch zugeben, dass ich ziemlich "grün" bei dem Thema bin.
Hab alle Drehregler und Schalter benützt.
Wenn ich dann mit genügend Abstand zur Leitung (~ 30m) war, war alles
wieder "normal".

Gruß Markus

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #31: 13. November 2011, 19:13:33 »
Nach oben Nach unten

Sens runter, abstand halten, oder eine Spider Spule nehmen  Zwinkernd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #32: 13. November 2011, 19:21:47 »
Nach oben Nach unten

Nach "Aus" kommt beim Sens-runter leider nichts mehr.....
Dann werde ich mich wohl künftig von Leitungen fernhalten
müssen.

Danke für die Rückmeldungen

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #33: 27. Januar 2012, 13:44:42 »
Nach oben Nach unten

Kann mir jemand die ideale Einstellung mitteilen, um mit dem Goldmaxx jedes Metall zu finden (also auch Eisen etc.)?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #34: 25. April 2012, 21:56:30 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
XP Goldmaxx Power  ab Baureihe 07/2006strand suche Einstellung empfehlenswert:

Iron Threshold auf Auto
Iron Volume off
Silencer auf II
Ground auf 12.00 Uhr


mfg lx


Auch wenn es schon etwas älter ist aber woran erkenne ich welche Baureihe ich habe ?


M a Upladin

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #35: 26. April 2012, 00:02:25 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Auch wenn es schon etwas älter ist aber woran erkenne ich welche Baureihe ich habe ?


Auf machen und am Chip oder an der Platine  Zwinkernd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #36: 26. April 2012, 09:17:25 »
Nach oben Nach unten

Also im Batteriefach steht:E155 V3,während auf der Platine nur steht E 155,Goldmaxx II,WS 2

Auf dem Chip:V4.

Ich gehe mal davon aus das er von V3 auf V4 umgerüstet wurde was aber nichts über das Baujahr aussagt.


M a Upladin

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #37: 26. April 2012, 09:41:09 »
Nach oben Nach unten

2007 - 2008 würde ich sagen  Zwinkernd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #38: 18. September 2012, 11:05:10 »
Nach oben Nach unten

Also ich laufe mit meinem ADX 150 Pro übern Acker mit der Einstellung:

Sensitivity: kurz vor dem roten Bereich
Diskriminator: auf 5 ! größere Eisenstücke kratzen ein bisschen im Ton, Kronkorken werden nicht angezeigt....finde aber damit trotzdem noch Alumünzen, Silbermünzen und Kupfermünzen !

Bin so zufrieden !

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #39: 04. Dezember 2012, 12:06:43 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Also ich laufe mit meinem ADX 150 Pro übern Acker mit der Einstellung:

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Also ich laufe mit meinem ADX 150 Pro übern Acker mit der Einstellung:


und was empfiehlst du für den wald ??

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #40: 04. Dezember 2012, 12:10:05 »
Nach oben Nach unten

Mit Disc auf 5 gehen 100% einige gute Münzen verloren.

Disc immer ungefähr auf 3-3,6 dann ist ziemlich sicher das nichts überlaufen wird.
Im Wald das gleiche, da gibts keine Unterschiede.

Gruß 7 Eichen

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #41: 04. Dezember 2012, 12:40:03 »
Nach oben Nach unten

danke 7eichen
ja dachte mir auch das disc auf 5 zu hoch ist, habe meine auf ca 3,5 stehen.... denke damit fahre ich ganz gut aber werde beim nächsten  Suchen mal auf 3 stellen.


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #42: 04. Dezember 2012, 13:14:50 »
Nach oben Nach unten

Das kann aber schon anstrengend werden mir 3, am Ende wirst du wieder bei 3, Quetsch landen...

Gruß und gut Fund

7 Eichen

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #43: 05. Dezember 2012, 12:17:25 »
Nach oben Nach unten

jepp 7 eichen

keine halbe stunde mit disc auf 3 und ich hatt die schnauze voll, disc wieder hoch auf knapp unter 4 und gut war´s.  Reiter

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #44: 10. Februar 2014, 11:21:46 »
Nach oben Nach unten

Bin gestern mit dem ADX 150 pro über den Acker gelaufen (ca 6 Std.) - bei Sens kurz vor rot und Disc auf 4. Keine Ahnung, wieviel Nägel und co. ich ausgebuddelt hab - kleine Eisenteile - selbst in 5-10 cm Tiefe. ist das normal? Auf Disc 5 ging es dann - bin aber auch noch neu im Geschäft.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten:  1 2 3 4 5   Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor