[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  1 2 3    Nach unten
Offline (versteckt)
« Antworten #30: 03. November 2019,
um 12:45:09 Uhr »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Dieser Vergleich hinkt aber sehr gewaltig....


Hört Hört...dito...

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #31: 03. November 2019,
um 19:05:11 Uhr »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
...die grössten Dreckschweine sind die "PRIVATWALDBESITZER".



Bist Du sicher das der Besitzer den Müll dort abgeladen hat? Ich kenn das als Waldbesitzer
nur so das morgens früh oder abends spät irgendein Idiot seinen Müll in meinem Wald entsorgt,
im eigenen Wald geht sowas gar nicht, das könnte ja Jemand anzeigen und gäb es Ärger.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #32: 03. November 2019,
um 19:17:00 Uhr »
Nach oben Nach unten

Also ich muss sagen die "Waldbesitzer"(Bauern) oder IDIOTEN bei uns, scheren sich auch NULL um die Umwelt.
Wenn wir mit den Hunden gassi gehen sehen wir auch offt sachen, wo wir PLATZEN könnten..Autoreifen usw...
PFUI !

Aber ich will nicht alle Bauern oder "Waldbesitzer" (wir hatten auch viel Landwirtschaft) über einen Kamm scheren.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #33: 04. November 2019,
um 01:17:31 Uhr »
Nach oben Nach unten

Die Müll -- Schweine  müssten sich doch über ihre Fingerabdrücke ermitteln lassen.
Soll der Staat doch denen einen Haufen Geld abknöpfen und nicht den Sondlern, die sich mal "verlaufen" haben !

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #34: 04. November 2019,
um 10:13:33 Uhr »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Die Müll -- Schweine müssten sich doch über ihre Fingerabdrücke ermitteln lassen.


Die Verantwortlichen lassen sich nicht oder nur mit unverhältnismäßig großem Aufwand ermitteln,
die Kosten der Entsorgung werden dem Grundbesitzer in Rechnung gestellt.

Hinzugefügt 04. November 2019,
um 10:14:24 Uhr:


Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Die Müll -- Schweine müssten sich doch über ihre Fingerabdrücke ermitteln lassen.


Die Verantwortlichen lassen sich nicht oder nur mit unverhältnismäßig großem Aufwand ermitteln,
die Kosten der Entsorgung werden dem Grundbesitzer in Rechnung gestellt.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
(versteckt)
« Antworten #35: 04. November 2019,
um 11:28:52 Uhr »
Nach oben Nach unten

Ich kenne das noch aus meiner kindheit , die jetzt auch schon 50 jahre zurück liegt . Damals war das ganz normal dass der müll , sowie alter hausrat in den wald gefahren wurde . Allerdings wurde vorher ein loch ausgehoben , und der ganze mist reingekippt , und zugeschüttet . Man erkennt diese alten müllgruben , wenn man alte fläschchen findet , oder altes porzelan .
Mülldeponie gab es früher ja nicht , und wenn man bedenkt , dass die preise in die höhe schnellen für müll , dann kann ich die leute zwar verstehen , die so etwas machen , was aber nicht bedeutet , dass ich so eine handlung toleriere . Ich hab auch schon alten hausrat gefunden aus der neuzeit , aber aufregen darüber ? Das hab ich mir abgewöhnt , denn es hilft eh nix . Schweine wird es immer geben , es sei denn , dass die strafen für so etwas extrem hoch werden .

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #36: 04. November 2019,
um 11:37:37 Uhr »
Nach oben Nach unten

Hier mal ein Bericht zu wilden Müllkippen, die wurden erst 1972 verboten.
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.deutschlandfunk.de/altlasten-die-last-mit-den-stillgelegten-muelldeponien.724.de.html?dram:article_id=446103


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #37: 04. November 2019,
um 17:21:32 Uhr »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
 Müllkippen, die wurden erst 1972 verboten.
 

Das betrifft nur die "gebrauchten" Bundesländer, in der DDR gab es solche Müllkippen bis zur Wende (kostenlose Abgabe). 
Da haben wir als Kinder noch so manches gute Stück gefunden, und mit dem Knicker Raten geschossen Smiley 





Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 04. November 2019,
um 17:23:16 Uhr von (versteckt)
»
Gespeichert
Seiten:  1 2 3    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor