Bin langsam am verzweifeln , wo suchen ??? - Seite 2
[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
DetektorForum.de
Google
*
Achtung!
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Einloggen mit eMail Adresse, Passwort und Sitzungslänge
Mit Socialnetwork Konto anmelden
Erweiterte Suche
 
Seiten:  1 2 3 4 5 6 7   Nach unten
Bookmark and Share
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)
« Antworten #15: 20. März 2017, 15:13:36 »
Nach oben Nach unten

Wo wohnst du denn? So grob.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Online (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #16: 20. März 2017, 15:18:40 »
Nach oben Nach unten

danke für eure antworten Zwinkernd
Mäsiger erfolg heißt für mich ne ganze menge schrott, nazimünzen ,ein paar schnallen und wenig silber-
jedenfalls keine älter als 1700 jahrhundert, geschweige denn mittelalter ,kelte oder römer.
Und das obwohl ich in einer gegend wohne wo alles gehäuft auftretten sollte.
Ich denke mein problem ist auch,dass ich beim sondeln versuche menschen aus dem weg zu gehen, so nehm ich mir selber ein ganze menge fläche weg,die ich scheue..  Weinen
aber ich hab schlicht keine lust auf die ganzen blicke und bohrenden fragen.. (kopfhörer hab ich auch schon versucht,das scheint niemand abzuschrecken...)
grüßle

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




« Letzte Änderung: 20. März 2017, 15:19:20 von (versteckt) »
Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #17: 20. März 2017, 15:27:42 »
Nach oben Nach unten

Beantworte meine Frage oder mach es wie Marilyn Manson, geh nachts {alt}
 Bin langsam am verzweifeln , wo suchen ???


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://gifdumps.hornoxe.com/gifdump244/hornoxe.com_gifdump244_16.gif




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #18: 20. März 2017, 15:43:13 »
Nach oben Nach unten

Hallo


ich bin auch kein Freund von Gesellschaft beim Sondeln,wenn ich einmal angesprochen werde ok,aber wenn das alle 10 min.der Fall ist nervt es mich auch gewaltig.
Das passiert aber hauptsächlich nur auf Badeteichen oder Seen.
Auf dem Acker ist das nicht so der Fall.
Punkto Funde kann ich das nicht nach vollziehen, ich habe Äcker die ich seit mehreren Jahren ablaufe und immer wieder noch Sachen raus kommen,leer ist da noch lange nicht.
Obwohl diese Äcker geschichtlich kaum der Rede wert sind ,kommen ab und zu auch sehr interessante Funde raus.
Das Glück muss natürlich schon auch auf deiner Seite sein, eine gesunde Recherche kann nicht schaden.
Sei es denn du hast ein Haupt Interessens Gebiet an eine bestimmten Epoche kannst du das nur Recherchieren.In Zeiten des Internets geht es nicht besser.

Ansonsten nie Aufgeben das habe ich vor ca. 25 Jahren gemacht und erst viele Jahre später wieder angefangen , was ein riesen Fehler war,all die schönen Funde was ich evtl.anderen überlassen habe  Nono, ärgert mich heute noch.

Grüße schwingi

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #19: 20. März 2017, 15:55:20 »
Nach oben Nach unten

Huhu,

Es sind ja schon einige gute Tipps genannt worden (Altwege, Orstnähe). Du darfst dich nicht  davon blenden lassen was hier gezeigt wird. Der Aufwand der betrieben wird um gute Funde zu machen gerät oft in den Hintergrund. Der ganze Scheiss der sonst noch anfällt wird ja in der Regel nicht gezeigt und was den Zeitaufwand angeht, so bin ich bei einigen Angaben auch oft skeptisch Zwinkernd
Man braucht manchmal Wochen oder Monate um gute Stellen zu finden. Da nützt auch gute Recherche im Vorfeld nicht immer was. Ich gehe immer davon aus, dass wenn ich in der Lage bin vermeintlich gute Stellen zu recherchieren, auch andere dazu in der Lage sind. Das hat sich auch schon oft bestätigt. Die eigentliche Herausforderung für Sucher ist es Stellen zu finden auf die es historisch gesehen kaum, oder keine Hinweise gibt. Weder Karten noch sonst was. Bei meinen besten Fundstellen gab es weder dokumentierte Altwege, Siedlungen oder sonst einen Hinweis. Mitten im Vermeintlichen Nirgendwo.  Ich kann Deinen "Kummer" sehr gut nachvollziehen. Lange Durststrecken kennt jeder der unserem Hobby länger als 2 Wochen nachgeht.
Auch wenn die Phrase abgedroschen ist: Schätze findet man nicht. Man häuft sie über einen langen Zeitraum an Cool


Gruß und viel Erfolg

bennik

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #20: 20. März 2017, 16:09:15 »
Nach oben Nach unten

Das Beste ist du gehst dort hin wo du der festen Überzeugung bist nix zu finden. Funktioniert eventuell.

ich geh schon sechs Jahre und hab noch nie was gefunden.

Gruß Matthias

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #21: 20. März 2017, 16:54:36 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
ich geh schon sechs Jahre und hab noch nie was gefunden


Wat?
Sobald er verrät wo er rumsaust nenne ich ihm 5 Stellen die ich sexy finden würde XD

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #22: 20. März 2017, 17:03:54 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Das Beste ist du gehst dort hin wo du der festen Überzeugung bist nix zu finden. Funktioniert eventuell.

ich geh schon sechs Jahre und hab noch nie was gefunden.

Gruß Matthias


Kein Wunder bei den Karten, die du  zeichnest -  ohne Nordpfeil  Platt, da  hätte ich auch keinen Plan. Narr

@ lexon

Du könntest ja mit dem matthias eine Runde drehen, das wird sicher lustig!


G&GF


karuna Winken

p.s.: per aspera ad astra - will sagen: es ist völlig normal, dass man ein paar Monate ein Loch hat und
dann kommt auch wieder ein Taler- oder Dukatenhort.....

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Online (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #23: 20. März 2017, 17:04:52 »
Nach oben Nach unten

grim, ich bin im süden deutschlands unterwegs Smiley

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #24: 20. März 2017, 17:06:06 »
Nach oben Nach unten

Fakt ist doch   Belehren jede Fläche kann interessant sein 
Weiß doch keiner was vor 500 oder 800 Jahre los war 

 

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #25: 20. März 2017, 17:38:06 »
Nach oben Nach unten

<div>[quote author=Lexon92 link=topic=107825.msg1131214#msg1131214 date=1490025892]
grim, ich bin im süden deutschlands unterwegs Smiley
[/quote]</div>

Geht das etwas genauer, der Süden ist groß.

Also wenn du nach Römer und Kelten suchst,
ist der Süden zwar nicht so ergiebig wie das Rheinland,
aber einen Tipp kann ich dir geben.

Suche gezielt nach Gebieten, wo es sowohl Ebene mit Fluß/Bach
und in der Näheren Umgebung Anhöhen/Plateaus gibt.
Ohne Wasser ging auch vor 2000 Jahren nichts, und faul waren die Römer auch Grinsend

Wenn du dann noch ausschau nach Hauptverkehrswegen hälst,
die z.b. zur Römerzeit in der Nähe entlang liefen, hast du mit Sicherheit
nicht weit bis zum ersten Silber oder Bronzefund.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




« Letzte Änderung: 20. März 2017, 17:40:14 von (versteckt) »
Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #26: 20. März 2017, 17:51:33 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
danke für eure antworten Zwinkernd
Mäsiger erfolg heißt für mich ne ganze menge schrott, nazimünzen ,ein paar schnallen und wenig silber-
jedenfalls keine älter als 1700 jahrhundert, geschweige denn mittelalter ,kelte oder römer.
Und das obwohl ich in einer gegend wohne wo alles gehäuft auftretten sollte.
Ich denke mein problem ist auch,dass ich beim sondeln versuche menschen aus dem weg zu gehen, so nehm ich mir selber ein ganze menge fläche weg,die ich scheue.. Weinen
aber ich hab schlicht keine lust auf die ganzen blicke und bohrenden fragen.. (kopfhörer hab ich auch schon versucht,das scheint niemand abzuschrecken...)
grüßle


Also gefunden hast Du ja dann schon wohl was. Manche haben noch nie Silber gefunden, Du aber doch schon wohl. Es gibt auch Menschen hier, die finden so gut wie nie Münzen, Du aber wenigstens Nazimünzen.  Also wer gleich von Mittelater, Römern und Kelten aus geht, der kann wirklich enttäuscht werden. Die liegen nicht einfach so rum. Da muss man Glück haben. Irgendwann häufen sich die Funde, und irgendwann wirst Du auch wohl mal eine aus dem Mittelalter finden.

Winken Gruss heek 1

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




« Letzte Änderung: 20. März 2017, 17:52:03 von (versteckt) »
Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #27: 20. März 2017, 18:10:18 »
Nach oben Nach unten

Da hat er wohl Recht !
Habe zwar den Detektor erst seit Oktober 2016 und dabei waren insgesamt auch nur 3 Reichsmünzen (zwei nicht mehr zu gebrauchen) und eine Scheidemünze von 1853 !
Aber die Nebenbeifunde sind auch ganz nett, Paar Knöpfe, Plomben ein Gewicht und anderes nicht erwähnenswertes !
Hier in meiner Umgebung war halt auch nicht so viel los, das heißt ich muß mindestens erstmal 45-60 Minuten wo hinfahren eh es einigermaßen interessant werden könnte !
 
Gruß DerPatriot

Ps.: Ein paar falsche Gebisse und Neusilberbestecke waren auch noch dabei :-)

Hinzugefügt 20. März 2017, 18:13:38:

Natürlich könnte es auch ein kleines bißchen am Detektor liegen , falls die Funde oder Signale bei dem jetzigen halt nicht so doll sind !

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




« Letzte Änderung: 20. März 2017, 18:13:38 von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »
Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #28: 20. März 2017, 18:29:19 »
Nach oben Nach unten

Nun ja, wegen der Leute? Geh an die Interessanten Stellen im Nahbereich, an grauen, feuchten Tagen.
Freitags und Samstags wenn alle mit Einkäufen und mit dem Fc Bayern beschäftigt sind. Immer die Wetterlage beachten.
Sonst, ab in Niemandsland. Unverhofft kommt oft!

  GF  Klaus

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #29: 20. März 2017, 20:00:11 »
Nach oben Nach unten

Hallo, also ich habe diese Erfahrung gemacht:
Um so mehr man nachforscht um so schlechter (abgelaufen) die Stellen... Aber einfach neben der Hauptstraße im Gebüsch oder dem nächsten Acker, da liegen die guten Sachen...
Z.B. hatte ich mal in meinem Garten einige Preussen Münzen, mitten im Neubaugebiet...
Dann habe ich mal einen MD verkauft und der Käufer wollte abholen... Entfernung ü 100Km, da meint der Sack doch, ja deine Gegend kenne ich, bei "..."  hatte ich meine erste Goldmünze vor 20 Jahren!!! (war schon oft da, ohne Erfolg!)
Alles was irgendwie im Netz steht ist bereits abgesucht, was nicht bedeutet das man dort garnichts mehr findet, aber es dauert unter Umständen halt länger...
Frag mal die älteren Leute die du so kennst, die wissen oft wo interessante Stellen sind...
Gut Fund
Vader

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Seiten:  1 2 3 4 5 6 7   Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor