[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Allgemeines Forum > Rund ums Forum > Umfragen (Moderator: Le Vasseur) > Thema:

 Wie geht ihr mit der Hitzeperioden um?

Gehe zu:  
Avatar  Wie geht ihr mit der Hitzeperioden um?  (Gelesen 1049 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  Prev 1 2    Nach unten
Offline
(versteckt)
#15
19. Juli 2022, um 18:53:15 Uhr

Geschrieben von Zitat von Jacza
Ich habe hier eine alte Stadchronik aus dem 19. Jh., wo auch sehr heiße Sommer verzeichnet sind. Vielleicht nicht ganz so viele wie heute, aber ziemlich extrem:

Klar gab es und gibt es extreme Jahre in beide Richtungen. Sieht man ja auch auf der von mir verlinkten Seite. 

Aber die Tendenz ist eindeutig. Das kann man natürlich leugnen oder ignorieren. Mir persönlich ist es auch relativ egal. Die paar Jährchen, die ich noch habe, hält das schon noch halbwegs und nach mir die Sintflut (im wahrsten Sinne des Wortes). Zwinkernd

Offline
(versteckt)
#16
19. Juli 2022, um 20:37:24 Uhr

Die Trockenheit ist schlimmer als die Hitze, bei uns trocknen die letzten Jahre Bäche aus, die in den
Jahrzehnten davor, wo es auch heiße Sommer gab, immer Wasser führten

Offline
(versteckt)
#17
19. Juli 2022, um 21:44:44 Uhr

Geschrieben von Zitat von Drusus

Klar gab es und gibt es extreme Jahre in beide Richtungen. Sieht man ja auch auf der von mir verlinkten Seite.

Aber die Tendenz ist eindeutig. Das kann man natürlich leugnen oder ignorieren. Mir persönlich ist es auch relativ egal. Die paar Jährchen, die ich noch habe, hält das schon noch halbwegs und nach mir die Sintflut (im wahrsten Sinne des Wortes). Zwinkernd


Naja, die Sache ist aber die, wenn sich der Klimawandel durchsetzt, wird es Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
hier richtig kalt
. Vielleicht sollten wir die warmen Jahre noch genießen. 1,5 Grad Erwärmung ist nichts gegen 5 Grad Abkühlung. Schockiert

Viele Grüße
Jacza

Offline
(versteckt)
#18
19. Juli 2022, um 22:09:22 Uhr

Hmm, ich kann auf beides verzichten: globale Erwärmung und die darauf folgende Eiszeit. Beides bedeutet bei mir Sondelpause. Zwinkernd

Viele Grüße 
Günter, der sich bei um die 20 Grad wohlfühlt

Offline
(versteckt)
#19
21. Juli 2022, um 22:44:00 Uhr

Mir ist heute aufgefallen, dass Felder schon wieder angesäht sind. Die Pflanzen schauen bereits über 5cm aus dem Boden. Und zwar Getreide, kein Gründünger.

Kann mich nicht erinnern, früher schon mal sowas gesehen zu haben. Ob das mit dem Ukrainekrieg zu tun hat? 

Viele Grüße 
Günter

Offline
(versteckt)
#20
22. Juli 2022, um 08:44:37 Uhr

@Drusus - das kann Ausfallgetreide sein, evtl. HybridroggenGPS nach der Ernte oder eben doch eine Gründüngung. Z.B  Sandhafer/Rauhafer

Seiten:  Prev 1 2 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor