[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 09. Oktober 2019, 12:53:44 »
Nach oben Nach unten

Hallo,
 
nun nach 4 Wochen laufen mit dem XP Deus, möchte ich euch meine ersten Eindrücke vermitteln.

  • Verarbeitung und Gewicht sehr gut
  • Bedienung vom XP Deus ist gut und relativ einfach, wenn man sich damit beschäftigt
  • Super ist die XY Anzeige
  • Tiefenleistung gut
  • Laufruhe nicht so gut - d.h. trotz allen Einstellmöglichkeiten die man hat, bekommt man den XP nie ganz ruhig.
  • Pinpoint Funktion ungenau
  • Die vielen Programme des XP Deus sind nicht unbedingt notwendig, Tief und Beach reichen aus
Fazit:

Bin mir noch unschlüssig ob sich der Umstieg vom Fisher F44 auf den XP Deus wirklich gelohnt hat.
Der Fisher F44 ist sehr laufruhig, Pinpointer ist super und man findet bestimmt annähernd soviel wie mit dem XP Deus.
Zudem stellt sich mir nun die Frage, ist es gerechtfertig, dass der XP Deus doppelt so teuer ist wie der Fisher F44.

Finden tut man mit beiden was.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 09. Oktober 2019, 18:04:40 »
Nach oben Nach unten

Der Deus hat seine klare Vorteile:

Packmaß, Gewicht und Vielfältigkeit.

Was jetzt die Leistung angeht, da hängt es sehr stark vom Besitzer ab.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 09. Oktober 2019, 18:45:47 »
Nach oben Nach unten

Die einzigen Vorteile sehe ich beim Deus und ORX eindeutig und unschlagbar das Packmaß und das Gewicht. Ansonsten findet man mit jedem Detektor irgendwas, und wegen der Leistung- liegt doch immer im Auge des Betrachters. 

Gruß Helmut 



Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 10. Oktober 2019, 02:07:56 »
Nach oben Nach unten

Kann dich beruhigen, die Frage "ob es sich lohnt" hatte ich auch nach dem Direktvergleich GoldBug DP und Deus. Der Goldbug ist absolut laufruhig, Kleinteilempfindlich und alles. Super Gerät. Auch funktioniert der Disk ^^
Was der findet, findet auch der DEUS und anders herum. Zumindest bei mir.
Der DEUS ist trotzdem mein Lieblingsgerät, weil das Kabellose und das Gestänge einfach spitze sind. Mit dem Rest lebe ich, auch wegen der Gewisseheit dass ich sicherlich nichts überlaufe.
Wer schon einen Oberklassedetektor hat und sein Gestänge/Gekabel ok findet braucht nicht umsteigen. Vom F44 zum Deus hätte ich aber schon erwartet, dass du was merkst...
Grüße!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 10. Oktober 2019, 08:07:30 »
Nach oben Nach unten

Vielleicht hast du die Möglichkeiten des Deus einfach noch nicht erkannt und richtig ausgereizt.

Was rechtfertigt den Preis des Deus? Kannst du mit dem F44:
  • auf eisenverseuchten Siedlungsstellen suchen?
  • in stark verschrotteten Böden suchen?
  • in hochmineralisierten Böden suchen?
  • nach Gold suchen?
  • ihn leicht zusammenschieben statt jedesmal mühsam zusammenzubauen?
  • ihn mit kabellosen Kopfhörer vewenden?
  • ihn mit dem Kopfhörer steuern?
  • ihn mit einem Pinpointer koppeln?
  • mehrere Töne verwenden, Tongrenzen und Tonhöhen beliebig an eigene Bedürfnisse anpassen?
  • eine andere als die Standardfrequenz (8kHz) verwenden?
  • die Software des Gerätes aktualisieren?
  • Eisen verfeinert diskriminieren?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 10. Oktober 2019, 08:13:11 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 10. Oktober 2019, 09:32:31 »
Nach oben Nach unten

Ich denke auch, dass hier neben den Packmaßen und dem Fehlen von Kabeln noch zwei der wichtigsten Punkte fehlen:

1. Die Anpassungsfähigkeit:
Keinen anderen Detektor kannst du durch Einstellungen so sehr spezialisieren. Du hast quasi viele Geräte in einem.
2. Die Updates:
Selbst, wenn man vor 8 Jahren einen Deus gekauft hat, hat man ihn dank der Updates auf dem Stand der aktuellen Chargen. Nur die ganz frühen Spulen werden mittlerweile nicht mehr unterstützt.

Du schreibst, dass man eigentlich nur zwei der vielen Grundprogramme benötigt. Der Deus ist aber kein Gerät, dass mit den Grundprogrammen seine volle Leistung bringt. Vielmehr sind die Grundprogramme durch unterschiedliche Filter eine jeweils andere Basis für eigene Einstellungen.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor