[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Technik > Detektoren Hersteller / Marken (Moderator: Sondierer) > Thema:

 Feinfühliger Detektor und evtl. Sondler gesucht (Schraube in Brille)

Gehe zu:  
Avatar  Feinfühliger Detektor und evtl. Sondler gesucht (Schraube in Brille)  (Gelesen 3824 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  Prev 1 2 3 4    Nach unten
Offline
(versteckt)
#45
12. März 2021, um 21:02:58 Uhr

Sehe ich genau so, wie die Vorredner, mal grob eine Stadt in der Nähe, damit man grob einschätzen kann ob man sich meldet oder nicht...

Offline
(versteckt)
#46
12. März 2021, um 23:13:34 Uhr

Mein Frau hat sich mit dem Hintern in eine Nähnadel gesetzt und abgebrochen. Wir konnten die halbe Nadel nicht orten. Sie steckt heute noch drin. eine brillenschreube ist noch kleiner.

« Letzte Änderung: 12. März 2021, um 23:14:33 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#47
12. März 2021, um 23:46:10 Uhr

Hab erst ne Brille auf ein ehemaligen Campingplatz gefunden. also nix ist unmöglich kommt aufs Material und Lage an.
wenn man weis wo man suchen soll ist vielleicht jemand in der nähe und zeigt Interesse.

Offline
(versteckt)
#48
12. März 2021, um 23:48:50 Uhr

Geschrieben von Zitat von Kontrollverlust
Sehe ich genau so, wie die Vorredner, mal grob eine Stadt in der Nähe, damit man grob einschätzen kann ob man sich meldet oder nicht...


Der Ort wurde doch schon in Beitrag #32 genannt: Achern in Baden-Württemberg

Offline
(versteckt)
#49
13. März 2021, um 09:22:44 Uhr

Hi!

Habe in den nächsten zwei Wochen Urlaub und könnte runterkommen.
In einem halben Tag ist die Fläche durch und metallfrei.

Allerdings hab ich auf Medienrummel/Begleitung durch die Presse keine Lust.
Die kann man ja rufen wenn wir was gefunden haben.

LG
Elgonzo


Offline
(versteckt)
#50
13. März 2021, um 11:47:21 Uhr

@larsomat ja das hatte ich aber auch übersehen. kommt vor.

naja 140 km von mir, bestimmt jemand näher dran der interesse hat und helfen kann, ansonsten einfach mal melden.

Offline
(versteckt)
#51
13. März 2021, um 14:43:52 Uhr

An der Sache von @VNW ist etwas Faul. Man hat besagte Fläche kriminaltechnisch untersucht, aber auf die Hilfe des KMR mittels Magnetometer verzichtet. Hier braucht es keines hochfrequenten Golddetektors. Da würde selbst ein OGF L oder -W fündig werden.

Offline
(versteckt)
#52
13. März 2021, um 15:03:25 Uhr

Unterstell dem Mitglied VNW nicht einfach etwas.  Knüppel
Wenn er das nach Wochen offiziell geklärt hat und sogar die Presse dabei ist, kann man wohl davon ausgehen, das alles mit rechten Dingen zugeht.

Offline
(versteckt)
#53
13. März 2021, um 15:03:50 Uhr

Was soll daran faul sein?

Und ein Magnetometer für ne Brille,hm, ich weiß ned.....

Offline
(versteckt)
#54
13. März 2021, um 20:20:02 Uhr

Dann lest euch den Thread noch mal von Anfang an durch. Ich habe hier niemanden etwas unterstellt. Da kamen immer nur Häppchenweise ein paar Brocken. Und ja, mit meinem OGF-L und meinem MI-1L ist mir schon mal eine gesalzene Fläche mit Schrot zum Verhängnis geworden. Da kann man nichts ausblenden. Nur Metall, ja oder nein.

Offline
(versteckt)
#55
13. März 2021, um 20:26:48 Uhr

Der VNW ist seriös, ich letzten Sommer mit ihm telefoniert, diese Geschichte kam glaub sogar letzten Herbst im Fernsehen.
Den Rest soll VNW erzählen, sofern er will.
Faul ist da nichts, eher sehr mysteriös.

« Letzte Änderung: 13. März 2021, um 20:29:36 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#56
13. März 2021, um 23:23:26 Uhr

Geschrieben von Zitat von Andi68
Der VNW ist seriös, ich letzten Sommer mit ihm telefoniert, diese Geschichte kam glaub sogar letzten Herbst im Fernsehen.
Den Rest soll VNW erzählen, sofern er will.
Faul ist da nichts, eher sehr mysteriös.

Warum hat er sich dann hier dünn gemacht?
Genau wegen solcher Leute gibt es immer weniger hilfsbereite Sondler zu kurzfristigen Auftragssuchen. 
Bestes Beispiel hatte ich beim letzten Schnee. Ich war auf Montage und hatte einen Bekannten (10 Km entfernt) dazu gebeten. Er hat diesbezüglich hinweisend dankend abgelehnt !!
Von meinem Heimatort wären es zwar 30 Km gewesen aber das wäre mir wenn ich zu Hause gewesen wäre egal gewesen.

Offline
(versteckt)
#57
13. März 2021, um 23:29:26 Uhr

Mannmann, lies dir mal durch, um was es geht -es handelt sich um einen Kriminalfall, das ist keine übliche Auftragssuche

Offline
(versteckt)
#58
14. März 2021, um 00:00:54 Uhr

vielleicht was für die 3 Fragezeichen. Übrigens Die Polizei hat auch Detektoren das weiß ich genau und das ist auch kein Müll

Offline
(versteckt)
#59
14. März 2021, um 08:41:24 Uhr

Geschrieben von Zitat von mbfm30
vielleicht was für die 3 Fragezeichen. Übrigens Die Polizei hat auch Detektoren das weiß ich genau und das ist auch kein Müll

Das sehe ich an unserer K. Grinsend ACE 150. Grinsend Bestenfalls ein MD 318 B. Grinsend 
Ich hatte erst diese Woche wieder eine persöhnlliche Anfrage einer benachbarten Stadt, weil man wissen wollte was hinter mehreren zugemauerten Bögen ist.

Seiten:  Prev 1 2 3 4 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor