[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Technik > Detektoren Hersteller / Marken > Garrett > Thema:

 Garrett ACE APEX

Gehe zu:  
Avatar  Garrett ACE APEX  (Gelesen 2755 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  Prev 1 2 3 4 5   Nach unten
Offline
(versteckt)
#45
15. Oktober 2020, um 11:34:00 Uhr

Ja, die Spulen sind natürlich unterschiedlich. Man hätte fairerweise die KR28 für den Anfibio nehmen müssen, die hat eine ähnliche Geometrie.
Aber soo klein ist die Viper-Spule vom Apex auch wieder nicht.

Offline
(versteckt)
#46
15. Oktober 2020, um 13:47:36 Uhr

Geschrieben von Zitat von baldur
Auf einer Eisenstreuung macht der APEX sofort zu, das wird mit einer größeren Spule noch schlimmer.


Klar, bei Eisenstreuung läufst du auch nicht mit Multifrequenz.

Die Viper ist 15x28cm, das entspricht ungefährt der Standardspule meines Kruzers. Mit der 28cm-Rundspule hab ich etwa 50% mehr Tiefe auf größere Objekte.


Offline
(versteckt)
#47
15. Oktober 2020, um 14:24:12 Uhr

50% mehr ist ja schon sehr viel. Also, ich habe bei meinem Simplex den Eindruck, dass die SP28 nicht so extrem viel mehr Tiefe bringt als die SP24. Ich grabe auch bei der SP24 derzeit locker 30 cm tief bei größeren Gegenständen. Wobei ich noch keinen direkten Vergleichstest zwischen den beiden Spulen gemacht habe.
Aber zurück zu dem Video. Er hat ja nur einen Schnelltest gemacht. Es wäre mal interessant, wie er sich verhält, wenn er mit den unterschiedlichen festen Frequenzen betrieben wird.

Hinzugefügt 16. Oktober 2020, um 06:35:33 Uhr:

Calabash Digger haut gleich noch einen raus:
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen

« Letzte Änderung: 16. Oktober 2020, um 06:35:33 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)
#48
16. Oktober 2020, um 08:52:08 Uhr

Geschrieben von Zitat von Jacza
Klar, bei Eisenstreuung läufst du auch nicht mit Multifrequenz.


Genau damit wurde das Gerät beworben.

Offline
(versteckt)
#49
16. Oktober 2020, um 09:05:14 Uhr

@Larsomat

Dieses Video überzeugt mich eher, dass der Nox mit der 15cm-Spule die Silbermünze noch in 30cm Tiefe findet ist schon beeindruckend.

Offline
(versteckt)
#50
16. Oktober 2020, um 09:07:41 Uhr

In früheren Videos ortet er mit dem Deus und kleiner Spule auch alles.

Offline
(versteckt)
#51
16. Oktober 2020, um 09:07:52 Uhr

Geschrieben von Zitat von Jacza
Das liegt wahrscheinlich an der viel zu kleinen Spule. Man sollte dem APEX nochmal mit einer 28er eine Chance geben.


Die man erst einmal zusätzlich kaufen müsste, was den Detektor dann wesentlich teurer machen würde so dass man gleich einen höherwertigen kaufen könnte.
Das der Detektor nicht auf mit stark belasteten Flächen zu gebrauchen ist habe ich schon von eiem Bekannten gehört, der hat ihn direkt wieder verkauft. Für den Preis gibt es deutlich bessere Detektoren.
Multifrequenz ist nur sinnvoll auf relativ sauberen Flächen.

VG Martin

Offline
(versteckt)
#52
16. Oktober 2020, um 10:18:19 Uhr

Geschrieben von Zitat von Sondierer


Die man erst einmal zusätzlich kaufen müsste, was den Detektor dann wesentlich teurer machen würde so dass man gleich einen höherwertigen kaufen könnte.
Das der Detektor nicht auf mit stark belasteten Flächen zu gebrauchen ist habe ich schon von eiem Bekannten gehört, der hat ihn direkt wieder verkauft. Für den Preis gibt es deutlich bessere Detektoren.
Multifrequenz ist nur sinnvoll auf relativ sauberen Flächen.

VG Martin


Man kann beim Apex im Gegensatz zum Vanquish aber auch eine einzelne Frequenz auswählen, dann sollte er auf solchen Flächen wieder ruhiger sein. Sicher ist der Apex kein Hochleistungsdetektor, damit hat Garrett auch nie geworben. Aber ich bin froh, dass es jetzt auch alternative Multifrequenz-Geräte gibt, auf die Minelab ja jahrelang das Monopol hatte.

Offline
(versteckt)
#53
16. Oktober 2020, um 14:42:24 Uhr

Der Garrett ACE Apex konnte mich bisher noch nicht überzeugen. 
Ich besitze u.a. den Equinox 800 .
Ich überlege ob ich mir den Vanquish 540 kaufe. 
Ich hatte den Garrett AT-PRO  und ich benutze zur Zeit noch den Garrett AT-Max. 
Mit den Garrett Geräten hatte ich gute Funde. 
Aber der Nox 800 ist eine andere Hausnummer. 
Der AT-Pro und der Max sind mir irgendwie zu langsam. 
Der ACE Apex ist auch "nur" ein ACE. Irgendwie scheint er mir relativ langsam zu sein. 
Ich mag schnelle Detektoren. 
Deshalb benutze ich u.a. auch den XP-DEUS.  
Bei den meisten Detektoren ist es so.: 
Entweder schnell,  und nicht sooo Tief. 
Oder Tief,  aber dafür nicht so, schnell. 

Das heißt,  man muss sich entscheiden,  will man tiefe Objekte suchen,  oder die "guten" Signale" an der Oberfläche einsammeln. 

Es sieht so aus, als ob die Garrett Geräte den Leitwert nach unten "vermitteln"  aber die Minelab Geräte nach "oben" zeigen. 

"Iron Audio" bei Garrett ist eher nervig als hilfreich. Ich kenne nur eine Anwendung,  wo "Iron Audio" hilfreich ist.  Das ist, wenn man Schlüssel im Garten sucht. 
Zuletzt noch ein Link zu "Iffy Signals" . Vergleich zwischen ACE Apex und Vanquish 540. 
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen

Offline
(versteckt)
#54
17. Oktober 2020, um 17:13:29 Uhr

Calabash Digger legt nochmal nach: Dieses mal vergleicht er den APEX mit dem Minelab Vanquish.

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.youtube.com/watch?v=8cASaYSeg9g


Offline
(versteckt)
#55
19. Oktober 2020, um 09:58:23 Uhr

Und hier ist noch der Simplex dabei und rockt Zwinkernd

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.youtube.com/watch?v=tam5ZLvhXDs


Offline
(versteckt)
#56
20. Oktober 2020, um 11:27:59 Uhr

Er hat noch mal die Einzelfrequenzen getestet, aber diese verflixte Goldmünze mag er immer noch nicht orten, auch nicht mit 20 KHz. Zur Erinnerung: bei dieser Goldmünze hatte der Simplex keinerlei Probleme.

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen

« Letzte Änderung: 20. Oktober 2020, um 11:37:40 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#57
20. Oktober 2020, um 18:04:53 Uhr

Ich finde die Vergleichstests gut, so weiß man was man zu erwarten hat (und was nicht). Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist beim APEX anscheinend nicht so gut wie bei den anderen Geräten.

Der Typ hat aber auch schon ein kontroverses Video gemacht, warum man keinen Tesoro kaufen soll:
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.treasurenet.com/forums/head-head-comparisons/592641-11-reasons-why-not-buy-tesoro.html


Wenn man sich die Kommentare so durchliest, haben einige Leute mit ihren Tesoros andere Erfahrungen gemacht, als der Typ in seinem Testgarten.

Offline
(versteckt)
#58
20. Oktober 2020, um 19:37:59 Uhr

Ein Testgarten ist eben ein Testgarten 

Und zu den Tesoros- ich nutze seit fast 2 Jahrzehnten den Lobo, was andere dazu sagen ist mir sch...egal Smiley

Offline
(versteckt)
#59
21. Oktober 2020, um 21:25:18 Uhr

Wegen dem Tesorobashing von ihm gab es wohl in den Amiforen einen heftigen Streit. Da hat er anscheinend einen empfindlichen Nerv getroffen. Ich kann das nicht richtig einordnen. Eigentlich hört man viel gutes zu den Geräten, auch wenn sie wohl nicht mehr ganz up to date sind.
Die Deeptech-Vista mag er ja auch nicht. Wobei mich so ein Vista X schon reizen würde. Ich finde, einen Analogen sollte jeder Sondengänger im Bestand haben. Smiley

Seiten:  Prev 1 2 3 4 5
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor