[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Allgemeines Forum > Rund ums Forum > Umfragen (Moderator: Le Vasseur) > Thema:

 Wann war euer ERSTES MAL... ?

Gehe zu:  
Avatar  Wann war euer ERSTES MAL... ?  (Gelesen 15002 mal) 5
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Umfrage
Frage:
In welchem Jahr habt ihr euren 1. Metalldetektor gekauft?
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
1998
1997
1996
1995
1994
1993
1992
1991
1990
1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
1981
1980
1979
1978
1977
1976
1975
1974
1973
1972
1971
1970

Seiten:  Prev 1 2 3 4 5    Nach unten
Offline
(versteckt)
#60
11. Januar 2016, um 09:25:35 Uhr

Glaube, das bin dann ich....Smiley

Hinzugefügt 11. Januar 2016, um 09:35:11 Uhr:

Anfang der 90er hatte ich mir einen MD geliehen. Nur Mist gefunden und gar nicht weitergemacht.
2010 hatte ich einen Bastelunfall und habe ein Auge verloren. Tja, habt ihr schonmal Angelhaken ohne räumliches Sehen angeknotet? Also mußte ein anderes Hobby her.
Beim 1. Elternsprechtag in der Schule für unseren großen traf ich einen anderen Vater, der mit dem EuroAce unterwegs war.
Dachte mir: "Probier es nochmal" und habe mir das Tiefenwunder von Seben bei ebay bestellt. Diese 79,00 Euro hätte ich auch verbrennen können... Die beste Münze waren 2 Pfennig von 1965.
Aber es hat zum Infizieren gereicht!
Dann habe ich mir das Starterkit EuroAce mit Freepointer gekauft. Den Freepointer durch einen GPP ersetzt und später auf Deus umgestiegen.
Mal sehen, was die Zukunft noch bringt...

« Letzte Änderung: 11. Januar 2016, um 09:35:11 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)
#61
11. Februar 2017, um 22:56:45 Uhr

Bei mir hat es 2006 angefangen zu fiebern. Sohnemann hat damals sein güldenes Halskettchen im Kindergarten verloren. Flux einen Whites Beachcomber in der Bucht geholt ,gefunden habe ich außer Nägel und Matchboxautos nichts. Bin mit dem Gerät noch ein bischen über Feld und Wiese, ohne nenneswerte Funde.
Bin dann bei Whites geblieben, erst XLT dann DFX. Habe mit beiden Geräten gute Funde gemacht.
Jetzt muss was neues her, was leichteres :-)

Offline
(versteckt)
#62
11. Februar 2017, um 23:14:49 Uhr

Bei mir war es 2013, in der 12. Klasse hat mich das Fieber erwischt....Das lernen fürs Abi blieb auf der Strecke -hat aber doch gereicht- um die silbernen aus dem Acker zu ziehen. 
Angefangen habe ich mit einem teknetics gamma,  seit dem bin ich am Ball.
Sondeln fetzt Zwinkernd

Offline
(versteckt)
#63
11. Februar 2017, um 23:29:06 Uhr

Angefangen habe ich 1985 , ein halbes Jahr mit der Rothaarigen , aber das Gequietsche und die Ohnmachstanfälle als sie mein Schwert putzte trieben mich weiter zu einer Blondine .Smiley
2016 fing ich dann im Oktober zu sondeln an und lebe diese Abenteuerlust , wie es die Zeit hergibt, aus !

Gruß

DerPatriot

« Letzte Änderung: 11. Februar 2017, um 23:30:25 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#64
11. Februar 2017, um 23:48:40 Uhr

Hallo

meine ersten Versuche mit einen Gerät vom Flohmarkt das mein Vater repariert hat und mir geborgt hat,welches Teil das war weiß ich nicht mehr,das war 1991.
Mein erstes gekauftes Gerät war dann 2005 ein ACE 250 wo ich leider nicht richtig in die Gänge kam.Das Gerät wurde verkauft.
Dann 2010 Ace 150 und gleich drauf den At PRo der mir bis heute Treu ist.


schwingi

Offline
(versteckt)
#65
18. Januar 2020, um 11:16:21 Uhr

Mein Erster Detektor war 1991 ein Fisher 1266 xb, den ich erst vorige Woche verkauft habe. Dann kam der E-trac und jetzt ein Deus dazu.
Gut Fund und Salve Vedracus

Offline
(versteckt)
#66
18. Januar 2020, um 13:41:32 Uhr

Suchen....mein erster kam 1980, ein C-Scope. Hab damals immer im Reichswald bei Nbg. gesondelt und auch

               wirklich schöne interessante Funde gemacht. Ohne Disc haben mich dann die ewigen Eisenfunde

               genervt, überwiegend Hufeisen und WK 2 Schrott gefunden. Mein bester Fund damals, eine vergrabene

               alte Schreibmaschine mit SS Taste aus Keramik. War aber auch nix zum mitnehmen, die ist mir schon

               unter den Fingern zerbröselt. Zwischendrin dann auch mal berufsbedingt ein Paar Jahre Sondelpause,

               aber nach 40 Jahren immer noch genügend Spass am Hobby. Wirklich spektakuläre Funde aber lassen

               immer noch auf sich warten. Meine Recoursen an Lebenszeit gehen langsam zur Neige, aber vielleicht

               kommt ja noch ein Hammerfund, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

               Grüsse   Weise

Offline
(versteckt)
#67
18. Januar 2020, um 15:58:46 Uhr

Hmmm, ich bin noch Jungfräulich    :Smiley

Will das aber demnächst ändern.

Gruß Thomas

Offline
(versteckt)
#68
22. Juni 2021, um 21:22:12 Uhr

- 2008 - 

...mit einem Fisher F5 und sehr zufrieden damit Smiley

Offline
(versteckt)
#69
23. Juni 2021, um 18:02:10 Uhr

1978

Ein C.Scope aber welcher weiss ich nicht mehr
Gruss

Offline
(versteckt)
#70
23. Juni 2021, um 18:54:59 Uhr

1970 bin ich (als drei Käse hoch) mit einem Arbeitskollegen meines Vaters, ein Amerikaner mit einem Whites unterwegs gewesen. Und der erste Fund den er gemacht hat war eine Kanonenkugel. Er hatte vorher gut recherchiert sich richtig belesen und war mit mir auf einem Schlachtfeld 1793 unterwegs. Da kamen dann noch zig Musketen kugeln und sogar ein paar Knöpfe. An dem Tag hatte es mich gepackt. Hat aber dann noch 15 Jahre gedauert bis ich mir ein Cscope zugelegt habe. 
Gruß Tigersteff

Seiten:  Prev 1 2 3 4 5 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor