[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Technik > Detektoren Hersteller / Marken > Nokta / Makro > Thema:

 Nokta/Makro Anfibio Multi - Baldurs Erfahrungs-Blog

Gehe zu:  
Avatar  Nokta/Makro Anfibio Multi - Baldurs Erfahrungs-Blog  (Gelesen 9722 mal)
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  Prev 1 2 3 4 5 6   Nach unten
Offline
(versteckt)
#30
28. Mai 2019, um 09:29:46 Uhr

Den Gain zu reduzieren macht kaum Sinn, ansonsten könnte man ja wieder in einen anderen Modus schalten.

Man könnte höchstens noch Frequenz-Shift probieren. Mit der konzentrische Spule (23C) ist er auch etwas ruhiger.

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#31
28. Mai 2019, um 10:18:44 Uhr

Hier gibt es übrigens die deutsche Anleitung:

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.noktadetectors.com/wp-content/file-download/anfibio/anfibio-user-manual-de.pdf


Offline
(versteckt)
#32
28. Mai 2019, um 11:40:04 Uhr

Danke für den Test auf Herz und Nieren. Sehr informativ.

Jag das Teil doch mal über meine Testbox.

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#33
28. Mai 2019, um 11:42:42 Uhr

Hast du die Neue schon fertig?

« Letzte Änderung: 28. Mai 2019, um 11:48:40 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#34
28. Mai 2019, um 11:53:05 Uhr

Geschrieben von Zitat von baldur
Hast du die Neue schon fertig?

Nein. Und leider immer noch Probleme mit der Störstrahlung des Rasenmäher Roboters des Nachbarn.
Deshalb gibt es auch im Moment keine neuen Videos.

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#35
28. Mai 2019, um 15:00:19 Uhr

Hier habe ich eine Tabelle mit den Programm-Standardeinstellungen erstellt, welche ich in der Anleitung vermisse.

{alt}
http://www.detektorforum.de/smf/index.php?action=dlattach;topic=122481.0;attach=811405;image



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

Programmübersicht.jpg

« Letzte Änderung: 28. Mai 2019, um 15:00:52 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#36
28. Mai 2019, um 15:12:56 Uhr

Ich muss das mal loswerden: Wegen solcher Beitraege ist mir dieses Forum so sympathisch! 

Grosses Lob - grosses Kino mit tollen Infos von allen!



Danke!

Offline
(versteckt)
#37
28. Mai 2019, um 16:09:33 Uhr

GG Weise
 Weise Drusus hat immer Recht
@ Dortmunda
Hallo Jan,
die Störung durch den Mähroboter des Nachbarn sind 
so stark, dass sie die Tests stark beeinträchtigen, selbst erlebt.
Ich mach Dir einen Vorschlag, wie Du es evtll. beheben kannst.
Die Mähroboter arbeiten im Frequenzbereich der MW.
Es geht darum, die Wellen einzudämmen:

Zwischen den Grundstücken ein Metallgitter einzubuddeln 
z.B. feiner, verzinkter Maschendraht (Kaninchendraht)
Eine Art Faradayscher Käfig.

Oder: Galvanimedbleche (Schneckenzaun) eine Al-Zn-Fe - Legierung
korrosionsfest und leicht in den Boden zu bringen.
Meiner Meinung nach, ein Versuch wert.
SAF

Offline
(versteckt)
#38
28. Mai 2019, um 19:43:51 Uhr

Ich finde dieses Thema auch super! Danke an Andreas für seine Mühen.

Selber habe ich auch einen Multi Kruzer - ihn aber nicht wirklich benutzt. Der erste Eindruck war super.

Eine kurze Frage meinerseits: Ich gehe davon aus dass Kruzer und Amphibio technisch weitestgehend identisch (von den Frequenzen abgesehen)?

Offline
(versteckt)
#39
28. Mai 2019, um 21:03:14 Uhr

Geschrieben von Zitat von Le
Eine kurze Frage meinerseits: Ich gehe davon aus dass Kruzer und Amphibio technisch weitestgehend identisch (von den Frequenzen abgesehen)?

So wie baldur seine Erfahrungen mit dem Anfibio bisher beschrieben hat, würde ich sagen schon. Nur dass der Anfibio noch ein paar Extras mehr hat, dafür hat der Kruzer aber anscheinend ein leichteres Gestänge. Bei beiden sind auch die Spulen kompatibel.

« Letzte Änderung: 28. Mai 2019, um 21:04:41 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#40
31. Mai 2019, um 15:30:26 Uhr

Hi Baldur , ich hab gelesen das wenn man den Notch auf 96-99 einstellt der Detektor ruhiger Läuft-ist da was dran ?
LG W.

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#41
31. Mai 2019, um 15:38:39 Uhr

Geschrieben von Zitat von wünschel
Hi Baldur , ich hab gelesen das wenn man den Notch auf 96-99 einstellt der Detektor ruhiger Läuft-ist da was dran ?
LG W.

Das hatte ich kurz mal getestet, konnte aber keine Veränderung der Laufruhe feststellen. Mag sein das damit starker EMI ein wenig gemildert wird.

« Letzte Änderung: 31. Mai 2019, um 15:39:52 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#42
31. Mai 2019, um 17:11:13 Uhr

Geschrieben von Zitat von wünschel
Hi Baldur , ich hab gelesen das wenn man den Notch auf 96-99 einstellt der Detektor ruhiger Läuft-ist da was dran ?
LG W.

Selbst wenn es so wäre, für mich wäre das keine Option. 
Wer weiß denn schon welche Funde  damit geNotcht werden?

Offline
(versteckt)
#43
31. Mai 2019, um 20:17:35 Uhr

Notch 96-99 ist eher dazu da, falsch erkanntes Eisen auszublenden. In dem Fall sollte man aber lieber nochmal einen Bodenabgleich machen, denn in dem Bereich kann auch mal eine sehr fette Silbermünze liegen.

@baldur
Hast du den Anfibio schon mal in einem eisenverseuchten Gebiet getestet?

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#44
01. Juni 2019, um 00:53:15 Uhr

Nein, bisher nicht. Es gibt hier zur Zeit leider keine begehbare Fläche.

Seiten:  Prev 1 2 3 4 5 6
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor